Werbung

Nachricht vom 27.08.2019    

Brand von Lagerhallen in Langenbach bei Kirburg

Von Wolfgang Tischler

VIDEO | Aktualisiert: In Langenbach befindet sich das Sägewerk Koch. Hier wurde gegen 16.30 Uhr der Vollbrand einer Lagerhalle des Sägewerkes gemeldet. Das Feuer griff auf eine zweite Halle über. Es wurde Alarm für etliche Feuerwehren aus der Umgebung ausgelöst.

Foto: RS-Media

Langenbach bei Kirburg. Für die umfangreichen Löscharbeiten ist derzeit die Landesstraße 285 zwischen Friedewald und Kirburg voll gesperrt. Auf den ersten uns übermittelten Bildern ist eine riesige Rauchwolke zu sehen. Von der Feuerwehr wurden die Anwohner aufgefordert Türen und Fenster geschlossen zu halten.

UPDATE 18.12 Uhr
Es sind Feuerwehren aus den Verbandsgemeinden Westerburg, Hachenburg, Selters, Bad Marienberg. Feuerwehr Herdorf und Atemschutzgeräte aus Ransbach-Baumbach im Einsatz. Es brennt im Werk auf einer Fläche von rund 200 Quadratmeter lichterloh.

UPDATE 19.12 Uhr
Mehr als 150 Feuerwehrleute aus sechs Verbandsgemeinden kämpfen derzeit gegen die Flammen.

UPDATE 21.23 Uhr
Die Feuerwehren sind immer noch im Einsatz beim Großbrand des Sägewerkes. Der Brand ist noch nicht unter Kontrolle. Die Löscharbeiten werden noch weiter bis in die Nacht andauern. Die L 285 bleibt weiterhin gesperrt.

Video von der Einsatzstelle





Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach sucht Lösungen für Zukunft der Altenpflege

Horbach. Bei einer Mitgliederversammlung des Fördervereins des Ignatius-Lötschert-Hauses (ILH) in Horbach wurde diskutiert, ...

E-Scooter-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und landet schließlich im Gefängnis

Dierdorf. In Dierdorf sollte der Fahrer eines E-Scooters aufgrund des fehlenden Versicherungskennzeichens einer Verkehrskontrolle ...

Westerburg steht auf: 500 Menschen demonstrieren für Vielfalt und Demokratie

Westerburg. Tatsächlich mit einem Regenbogen am Himmel über dem Westerburger Marktplatz als passendem Symbol, trafen sich ...

Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Weitere Artikel


Autos zerkratzt in Westerburg und Rennerod

Westerburg. Am 27. August zwischen 7:20 Uhr und 13 Uhr kam es auf dem Parkplatz an der Hofwiese in Westerburg zu einer Sachbeschädigung ...

Jung-Unternehmerinnen präsentierten sich in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die 20 Start-up-Unternehmen boten eine breite Palette an Angeboten erstmals gemeinsam der breiten Öffentlichkeit. ...

Die Gesundheitsmesse Sanara kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Auf der „sanara“ informieren die Aussteller in der Stadthalle Ransbach-Baumbach von der Schulmedizin über ...

Hering und Machalet im Gespräch mit Kreisbauernverband

Montabaur. Kunoth, stellvertretender Vorsitzender des Kreisbauernverbandes, schilderte den Gästen, wie er vom Zukauf der ...

Arthrose und Schmerzen in den großen Gelenken

Dernbach. Bei Schmerzen in den Gelenken gibt es die verschiedensten Ausprägungen – und demnach auch eine Reihe an Behandlungsmöglichkeiten. ...

Bambini-Feuerwehr in Nentershausen feiert 15-jähriges Bestehen

Nentershausen. Die Feuerwehr in Nentershausen gehörte zu den ersten, die 2004 im Westerwaldkreis eine Gruppe für Kinder zwischen ...

Werbung