Werbung

Nachricht vom 25.08.2019    

Vortrag und Exkursion zum Lebensraum Streuobstwiese

Am Sonntag den 1. September lädt der Westerwald-Verein Buchfinkenland alle Streuobstbesitzer und Naturinteressierte zu einer Informationsveranstaltung rund um den „Lebensraum Streuobstwiese“ ein. Beginn der etwa dreistündigen Veranstaltung ist um 9 Uhr im Gasthaus „Zum Grünen Baum“, wo der Naturschutzreferent der Will und Liselott Masgeik-Stiftung, Dipl.-Biol. Philipp Schiefenhövel, zunächst einen Vortrag zu dieser artenreichen Kulturlandschaft präsentieren wird.

Lebensraum Streuobstwiese. Foto: Philipp Schiefenhövel

Buchfinkenland/Horbach. Hier sollen die kulturhistorische Entwicklung des Obstbaus, der Artenreichtum der Tier- und Pflanzenwelt sowie die Sortenvielfalt der verschiedenen Obstbaumarten als auch die Pflege, Bewirtschaftung und Verwertung des Streuobsts in den Fokus genommen werden.

Im Anschluss an den Vortrag werden einige Streuobstbestände rund um Horbach besichtigt, wo der „Lebensraum Streuobstwiese“ abschließend erlebt und der eine oder andere Vertreter aus Fauna und Flora vorgestellt werden soll. Wetterfeste Kleidung und Schuhe sowie gegebenenfalls ein Fernglas sollte für die Exkursion mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig, einfach pünktlich zum „Grünen Baum“ in Horbach kommen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vortrag und Exkursion zum Lebensraum Streuobstwiese

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona – die neuesten Zahlen aus dem Westerwaldkreis

Am 18. September gibt es 532 (+6) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 469 wieder genesen. 397 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Schwerer Unfall mit sechs PKW auf B8 fordert vier Verletzte

Am Samstag, 19. September, kam es gegen 18 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 in Winkelbbach. Insgesamt waren sechs Fahrzeuge beteiligt und vier Personen wurden teilweise schwer verletzt. Den zuerst eintreffenden Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei zeigte sich eine unübersichtliche Lage.


Region, Artikel vom 19.09.2020

Schlag ins Gesicht führt zu Verkehrsunfall

Schlag ins Gesicht führt zu Verkehrsunfall

Auf der Autobahn 48 in der Baustelle Weitersburg in Richtung Trier kam es zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall. Ein Fahrer eines PKW schlug dem Fahrer eines vor ihm stehenden Wohnmobils ins Gesicht. Dieser rutschte dadurch von der Bremse ab und stieß gegen den vor ihm stehenden PKW.


Region, Artikel vom 19.09.2020

Erneuter Brand auf Ex-Aussiedlerhof in Dreisbach

Erneuter Brand auf Ex-Aussiedlerhof in Dreisbach

Am frühen Samstag um 6:38 Uhr wurden die Feuerwehren zu einem erneuten Brand einer Brandruine aus dem Jahre 2017 nach Dreisbach alarmiert. Insgesamt waren etwa 70 Feuerwehrkräfte mehrerer Wehren im Einsatz, die das Feuer schnell löschen konnten. Personenschäden waren nicht zu verzeichnen.


Leichtkraftradfahrer schwer verletzt, Unfallverursacher flüchtig

Am heutigen Freitag befuhr ein PKW-Fahrer regelwidrig die halbseitige Fahrbahnverengung in der Nassauischen Straße in Bad Marienberg. Dadurch wurde ein kleiner Schulbus im Gegenverkehr zum abrupten Abbremsen gezwungen, ein junger Leichtkraftrad-Fahrer fuhr auf den Schulbus auf und erlitt schwere Verletzungen. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Adventskalender wird zum Adventslos

Bad Marienberg. Die 16. Ausgabe erhält ein neues Gesicht und ein neues Format. Das Adventslos hat jetzt DINA4-Größe und umfasst ...

Wanderungen des WWV Bad Marienberg im Oktober 2020

Bad Marienberg. Sonntag, den 11. Oktober 2020, 9 Uhr: Wanderung Grüne Schleife bei Steinen. Länge/Schwierigkeit: circa 8 ...

Pilzexkursion in Hübingen verlegt auf 3. Oktober – wenn es vorher regnet

Hübingen. Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitglieder und Gäste erwartet ein Natur-spaziergang mal anders. Nämlich mit ganz ...

Evangelisches Dekanat und Beginenhof suchen Kooperation

Westerburg. Bei einem Gespräch zwischen Nadine Bongard und Regina Kehr vom Dekanat und Beginenhof-Leiterin Gaby Krause sowie ...

HomeRun – Vorstand des Kinderschutzbundes legt sich ins Zeug

Höhr-Grenzhausen. Anmeldungen: https://homerun-am-weltkindertag.de/. Der Vorstand des Kinderschutzbundes Kreisverband Westerwald ...

NABU-Jahresprogrammplanung 2021

Hundsangen. Mitzubringen ist ein Kalender 2021 für die Terminabstimmung. Veranstaltungsort ist die Brunnenstraße 11 in 56414 ...

Weitere Artikel


Farmers verlieren Heimspiel gegen Mainz

Montabaur. Als wäre die Situation nicht schon angespannt genug, musste Montabaur unter der Woche reagieren und einen weiteren ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 in Höhe Marzhausen

Marzhausen. Ein 51-jähriger Unfallbeteiligter wurde bei dem Unfall schwerstverletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein ...

Einweihung Klinik-Anbau und Computertomograph

Dierdorf/Selters. Reiflich waren die Vorüberlegungen wo und wie der CT-Anbau am Dierdorfer Standort konzipiert werden soll. ...

Nachlese zum 3. Natur- und Erlebnistag in Mörlen

Mörlen. Neben Ponyreiten, Rollenbahn, Bogenschießen und Fußballparcours wurden viele weitere Attraktionen geboten. Der Hauptgewinner ...

Demonstration der BI "Erhaltet die Natur in unserer Wäller Heimat!"

Heiligenroth. Hier plant der Investor die Firma Bellersheim einen LKW-Autohof mit Gastronomie, Werkstatt, Waschanlage, Spielhalle ...

Feuerwehr Selters feiert Tag der offenen Tür und stellt Fahrzeuge in Dienst

Selters. Das neue Mehrzweckfahrzeug (MZF-3), das auf den Namen Florian Selters 73 hört, ist ein Nachschubfahrzeug, das benötigte ...

Werbung