Werbung

Nachricht vom 25.08.2019    

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen besiegte Wirges mit 2:0

Micha Fuchs und Kerem Sari waren die Torschützen beim 2:0-Sieg der JSG Wisserland gegen die Spvgg. EGC Wirges in der B-Jugend-Rheinlandliga. Wirges war wie erwartet stark, biss sich aber in einem schnellen und kampfbetonten Spiel an den Gastgebern die Zähne aus.

Kerem Sari bei seinem Treffer zum 2:0. (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Mit der Spvgg. EGC Wirges trat der erwartet starke Rheinlandliga-Gegner, der spielerisch und technisch gut agierte, am Samstag (24. August) bei den B-Junioren der JSG Wisserland an. Die JSG stand von Beginn an souverän in der Defensive und ließ Wirges nicht zur Entfaltung kommen. Da Wisserland spielerisch auch einiges zu bieten hatte, konnte man sich auch in der Offensive gut in Szene setzen und hatte so folglich auch die ersten Torchancen.

In der 8. Minute war es dann auch schon so weit: Micha Fuchs enteilte der Wirgeser Abwehr und vollendete mit seinem fünften Saisontor seine gute Einzelleistung zur 1:0-Führung. Wisserland hatte in der Folge in dem schnellen und kampfbetonten Spiel weitere gute Chancen, um den Vorsprung in der ersten Spielhälfte zu erhöhen. Die klarste Wirgeser Chance klärte der Wissener Torhüter Volkan Beydilli glänzend in einer Eins-gegen-eins-Situation. Nach Wiederanpfiff versuchte Wirges, den Druck zu erhöhen, konnte sich aber gegen die kompakte Wisserländer Elf nie wirklich durchsetzen. In der 50. Spielminute war es dann Kerem Sari mit seinem dritten Saisontor vorbehalten, die Führung nach einer tollen Kombination auszubauen.

Wirges versuchte weiter vehement, zum Anschlusstreffer zu kommen, die klareren Chancen hatte aber die Heimmannschaft. Alleine in der 73. Minute hatte man zwei große Chancen, den Vorsprung auszubauen, der Wirgeser Schlussmann hielt aber hervorragend. Bei weiteren guten Aktionen verfehlten Fynn Schlatter und Luca Schmidt das Wirgeser Tor nur knapp. Es blieb so beim hochverdienten 2:0-Sieg, obwohl Wisserland in der Schlussphase zwei Mal in Unterzahl geriet, da man sich durch Provokationen der Wirgeser zu überzogenen Fouls hinreißen ließ und so Zeitstrafen durch den gut leitenden Schiedsrichter Marvin Engelbertz in Kauf nehmen musste.

Für die JSG Wisserland spielten Beydilli, Klein, Tas, Zehler, Schmidt, El Ghawi, Kilanowski, Wagner, Schlatter, Fuchs, Sari. Eingewechselt wurden Faruk Cifci, Siegel, Winter und Heuser. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen besiegte Wirges mit 2:0

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 13.12.2019

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen

In den letzten Tagen werden bei der Polizeiinspektion Hachenburg wiederholt Betrugsanzeigen erstattet, die dem Phänomenbereich des "Enkeltricks" zuzuordnen sind. Von der Täterseite werden hier die Geschädigten telefonisch kontaktiert. Es wird betrügerisch vorgespielt, dass man ein naher Verwandter oder Bekannter sei und sich in einer finanziellen Notlage befände.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Technisch mangelhaften Bus nach 31 Stunden Fahrt auf A 3 gestoppt

Der Schwerverkehrskontrolltrupp der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierte am Donnerstag, 12. Dezember gegen 14 Uhr einen Reisebus auf der Rastanlage Montabaur an der A3. Der Bus aus dem Kosovo beförderte im grenzüberschreitenden Linienverkehr Personen zwischen Peje (Kosovo) und Dortmund.


Wirtschaft, Artikel vom 13.12.2019

EWM ehrt langjährige Mitarbeiter

EWM ehrt langjährige Mitarbeiter

Seit drei Jahrzehnten sind sie im Unternehmen tätig: 18 Beschäftigte wurden von ihrem Arbeitgeber EWM für ihre langjährige Mitarbeit geehrt. Für Deutschlands größten Schweißtechnik-Hersteller ist die langfristige Bindung von Wissen und Kompetenz der Schlüssel dazu, auch weiterhin zu den weltweit führenden Herstellern von Lichtbogen-Schweißtechnik zu zählen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Mündersbach bedankte sich bei den Jubilaren für das ihm entgegengebrachte Vertrauen.


Weihnachtlich verzaubern lassen auf der Sayner Hütte

Zum ersten Mal findet am kommenden dritten Adventswochenende ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art auf dem Denkmalareal der Sayner Hütte statt. Unter dem Dach der festlich beleuchteten Gießhalle bieten 26 Künstler, Kunsthandwerker und Manufakturen aus der Region ihre hochwertigen Waren beim „Weihnachtlichen Hüttenzauber“ an.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys wollen in Stuttgart zurück an die Tabellenspitze

Neuwied. Unter der Woche konnte VCN-Dirk Groß nicht zufrieden sein: „Die Atmosphäre im Training war super, allerdings gab ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

Besinnliche Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Wissen. Wolfgang Hörter vom Kreisvorstand hatte die Vorbereitungen zu der Feier weitgehend organisiert und dazu auch das ...

Erfolgreiches „Open Practice“ bei den Farmers

Montabaur. „Ein sehr positiver Tag“, zog Treber Bilanz. „Es war mir wichtig, die Spieler in Action zu sehen. Vor allem war ...

Saisonfinale mit Auswärtssieg beim ASV Ludwigshafen

Boden/Ludwigshafen. Simon Dieterle musste sich im ersten Kampf Mohammad Karim Faizi nach einem ständigen Schlagabtausch mit ...

Rockets schlagen Ratingen zweistellig

Diez-Limburg. Was tun, wenn der Topscorer der Liga, zugleich Kapitän und Leader, verletzt ausfällt? Die Frage musste sich ...

Weitere Artikel


Schwerer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen auf der B 49

Neuhäusel. Wie es zu dem Unfall mit den vier Fahrzeugen kam, steht noch nicht gesichert fest. Die Polizei ermittelt noch. ...

Wiedtalbad Hausen lädt auch nach Feierabend zum Baden ein

Hausen. Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten des Wiedtalbad. Das Freibad ist fast ...

Feuerwehr Selters feiert Tag der offenen Tür und stellt Fahrzeuge in Dienst

Selters. Das neue Mehrzweckfahrzeug (MZF-3), das auf den Namen Florian Selters 73 hört, ist ein Nachschubfahrzeug, das benötigte ...

Die Westerwald Bank macht Kids mobil

Wirges/Region. 20 Kindergärten und Kindertagesstätten in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald sind die Gewinner ...

Polizei Bendorf meldet Unfall, Körperverletzung und Trunkenheit

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 16.24 Uhr kam es in der Bendorfer Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten ...

PKW kracht in den Gegenverkehr - Familienvater stirbt

Großholbach. Beim Durchfahren einer Rechtskurve in einem Gefällstück kam der 40-jährige Fahrer eines PKW aus der VG Westerburg ...

Werbung