Werbung

Nachricht vom 16.08.2019 - 18:54 Uhr    

Zwölf Krankenpflegehelfer bestanden Examen

Zwölf Absolventen der Krankenpflegehilfeschule am Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach haben ihre Abschlussprüfung nach einjähriger Ausbildung erfolgreich bestanden. Prüfung, Lehrerkonferenz, Zeugnisübergabe – alles an nur einem Tag. Das war ein langer und aufregender Tag, sowohl für die Absolventen als auch für die Lehrkräfte der Krankenpflegehilfeschule.

Absolventen des Krankenpflegehilfekurses und Mitglieder der Prüfungskommission: Violetta Michel, Okulaja Oluwakemi, Lisa Marie Purpart, Sr. Alphonse, Sr. Liya, Aileen Oenning, Sr. Taniya, Sr. Ananya, Laura Engel, Sr. Aquina, Julika Kukat, Josephin Fechner. Foto: privat

Dernbach. Die Absolventenfeier mit entspanntem Stehempfang bildete den perfekten Ausklang. Anwesend waren auch Schulleiter Siegfried Oberender und Klassenlehrerin Isabelle Daubach sowie weitere Mitglieder des Ausbildungs- und Klinikteams, Eltern, Familienangehörige und Freunde. Alle wünschen den Absolventen alles Gute für die Zukunft.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Zwölf Krankenpflegehelfer bestanden Examen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Unternehmensrundreise im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Tatsache ist, dass auch die Unternehmen im Westerwald einen weiterhin wachsenden Personalbedarf - nicht ...

Hachenburger Brauerei öffnete ihre Türen und 10.000 Besucher kamen

Hachenburg. Lebensmittel werden in Deutschland heute zum größten Teil hinter verschlossenen Türen von großen Unternehmen ...

Bienen und Solarenergie haben bei Mank einen festen Platz

Dernbach. Ob Abfallentsorgung, Stromerzeugung oder Abwasseraufbereitung – bei Mank versucht man durchgängig, Produktionsprozesse ...

Für die kalte Jahreszeit vorsorgen

Koblenz. Die längste zulässige Kündigungsfrist in Erdgaslieferverträgen zu Heizzwecken beträgt drei Monate. Üblicherweise ...

Digitale Transformation – Schöne neue Welt oder „Bye, Bye Freiheit“?

Montabaur. Diskussionsteilnehmer sind:
- Martin Betz: Er ist seit über zehn Jahren bei der Deutschen Telekom für ...

Neuer Bolzplatz für Bellingen

Bellingen. Damit der Ball wieder richtig rollen kann, wurden die Mulden mit Erde aufgefüllt und ein neuer Rasen eingesät. ...

Weitere Artikel


Freizeit-, Spiel- und Lernangebot für Hunde am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. „Ein Vielseitigkeitsparcours steht hier bereit: Es gibt Podeste mit verschiedenen Höhen und Oberflächen, ...

Tageswohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus in Rennerod

Rennerod. Am Freitag, den 16. August, zwischen 9 Uhr und 14 Uhr kam es in Rennerod, in der Straße Am Aspen zu einem Einbruch ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Marco Dörner aus Hachenburg will Kreisbeigeordneter werden

Montabaur. Seit mittlerweile mehr als zehn Jahren ist Dörner als alleiniger Werkleiter für die Verbandsgemeindewerke Hachenburg ...

Tödlicher Unfall auf B 8 bei Schenkelberg

Schenkelberg. Wie es genau zu dem heftigen Unfall kommen konnte, wird derzeit von der Polizei Montabaur noch ermittelt. Die ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Werbung