Werbung

Nachricht vom 14.08.2019    

Workshops bereiten auf Gebück-Festival vor

Wenn der Bürgerverein Montabaur am Samstag, dem 24. August, ab 16.30 Uhr zum Gebück-Festival einlädt, steht die Bühne auch für jugendliche Talente offen: Das Haus der Jugend bietet dazu im Vorfeld gleich zwei kostenlose Workshops an, deren Teilnehmer das Programm mitgestalten: Ken Yamamoto ist in der Szene als Slam Poet bekannt, der nicht nur selbst schreibt und vorträgt, sondern auch andere dazu anleitet. Für ihn bedeutet Poetry Slam „100 Prozent Energie und 200 Prozent Leidenschaft in Worte gepackt und auf die Bühne gebracht“. Von der ersten Idee bis zum möglichen Auftritt auf der grünen Bühne im Gebück begleitet der Wortakrobat die Workshop-Teilnehmer.

Foto: Veranstalter

Montabaur. In einem zweiten Workshop im Haus der Jugend wird der Theaterpädagoge Rochus Schneider vom Volxtheater mit den Teilnehmern mehrere kleine Spielszenen einstudieren und auf die Bühne bringen. „Es wird spannend – mehr wird nicht verraten“ kündigt Schneider an.

Info zu den Workshops im Haus der Jugend:
Poetry Slam mit Ken Yamamoto am Freitag, dem 23. August, 15 bis 20 Uhr und Samstag, 24. August, 10 bis 16 Uhr für Jugendliche ab 13 Jahren und junge Erwachsene, Teilnahme ist kostenlos, ein Auftritt beim Gebück-Festival möglich.

Theaterworkshop mit Rochus Schneider am Samstag, 17. August, von 10 bis 16 Uhr, am Sonntag, 18. August, von 10 bis 16 Uhr und Mittwoch, 21. August, von 18 bis 20:30 Uhr für Jugendliche ab 13 Jahren und junge Erwachsene. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnehmer sollen sich bitte den Termin für die Aufführung beim Gebück-Festival am 24. August um 19 Uhr reservieren.

Anmeldung und Ort der Veranstaltung: Haus der Jugend, Odenwaldstraße 7, Montabaur, Telefon: 02602 / 18844; E-Mail: team@juzmt.de; Internet: www.juzmt.de.

Zum Gebück-Festival lädt der Bürgerverein am 24. August auf die Open-Air-Bühne im Gebück hinter der katholischen Pfarrkirche St. Peter in Montabaur ein. Das Programm startet um 16.30 Uhr mit der Indie-Folk-Band „Huck-Le-Berry-Finn“. Sie wird um 17 Uhr abgelöst von den Poetry Slamern rund um Ken Yamamoto, die um 17.30 Uhr noch einmal Platz machen für „Huck-Le-Berry-Finn“.

Teil II des Poetry Slam beginnt um 18 Uhr gefolgt um 18.30 Uhr von den „Wandering Souls“, die mit Gitarre und Gesang eine Mischung aus Pop, Country und Folk auf die grüne Bühne bringen. Um 19 Uhr hebt sich der (gedachte) Vorhang für die Theatergruppe rund um Rochus Schneider. Weiter geht es um 19.30 mit knackigem Funk oder lässigem Reggae von der Street-Percussion-Band „Clapstick“.

Zum Ausklang des Abends sorgen ab 20 Uhr noch einmal die „Wandering Souls“ für Stimmung im Gebück. Besucher werden gebeten sich Decken oder Stühle als Sitzgelegenheiten mitzubringen. Für das leibliche Wohl sorgen die Küche des „Roundabout“ und das Team von „Via del Gusto“. Der Eintritt zum Festival ist frei. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Workshops bereiten auf Gebück-Festival vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 18.01.2020

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Mit verletztem Fahrer und einem Totalschaden des Autos endete der Überschlag eines PKW-Fahrers zwischen Heilberscheid und Nentershausen. Ursache war laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn.


Region, Artikel vom 17.01.2020

Traktorfahrer geflüchtet – Zeugen gesucht

Traktorfahrer geflüchtet – Zeugen gesucht

Wegen eines im Dunkeln unbeleuchteten Traktors musste ein Autofahrer bei Ettinghausen ausweichen und kollidierte in der Folge dieses Manövers mit einem PKW. Der Traktorfahrer fuhr weiter, daher bittet die Polizei um sachdienliche Zeugenaussagen.


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Politik, Artikel vom 17.01.2020

Windpark Hartenfelser Kopf erweitert

Windpark Hartenfelser Kopf erweitert

Der derzeit größte Windpark innerhalb des Westerwaldkreises, der Windpark Hartenfelser Kopf, kann um zwei weitere Windenergieanlagen erweitert werden. Damit kann der Anteil erneuerbarer Energien an der Energieerzeugung weiter erhöht werden. Nach Fertigstellung kann der Windpark Hartenfelser Kopf den Energiebedarf von knapp 210.000 Menschen decken.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Katalyn Hühnerfeld (Bohn – just married): „Krone der SchRöpfung!“

Höhr-Grenzhausen. Wie entscheiden zwischen konventioneller Gurke ohne Plastikhülle oder eingeschweißter von Demeter… und ...

Heinrich-Roth-Realschule plus: ECDL-Prüfungen bestanden

Montabaur. Als ECDL-Prüfungszentrum bietet die Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur ihren Schülerinnen und Schülern ...

Konzert im Keramikmuseum: „Romantische Leidenschaft“

Höhr-Grenzhausen. Die musikalische Epoche der Romantik ist reich an Höhepunkten. Jedoch zählt Antonin Dvoráks Klavierquintett ...

Kulturkalender 1/2020 der Stadt Montabaur ist da

Montabaur. Für (fast) jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Die Veranstaltungen werden von der Stadt, den Kirchengemeinden, ...

Stadtbücherei Selters zählt Erfolge

Selters. 5.003 Menschen besuchten die Stadtbücherei Selters im Jahr 2019, das sind fast 1.000 mehr als im Vorjahr. Die Zahl ...

Die bewegende Geschichte einer Demenz als Familienroman

Montabaur. In dem eindrucksvollen Werk ist der „Riese“ jemand, der vergisst und der auch schon einiges vergessen hat. Als ...

Weitere Artikel


Golf: Pink Ribbon Deutschland Damentag-Serie 2019

Dreifelden. Das jährliche Projekt ist eine Zusammenarbeit der Golfclubs mit der gemeinnützigen Kampagne Pink Ribbon Deutschland ...

Lebensraum eines geschützten und seltenen Schmetterlings beeinträchtigt

Ebernhahn. Die besiedelte Straßenböschung ist das letzte aktuelle Vorkommen eines sich vormals auch auf den Wiesenkomplex ...

IHK-Veranstaltung zum digitalen Datenzugriff der Finanzverwaltung

Montabaur. Die Außenprüfer der Finanzverwaltung werten die Steuerdaten mit einer Prüfsoftware aus. Im Fokus steht jedoch ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Motorradfahrerin bei Sturz auf A 3 schwer verletzt

Montabaur. Die 20-jährige Motorradfahrerin aus Köln hatte in der Fahrbahnverschwenkung am Baustellenende die Kontrolle über ...

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr Selters

Selters. Spannende Showübungen werden die Jugendfeuerwehr und eine Höhenrettungsgruppe vorführen. Für die kleinen Gäste stehen ...

Werbung