Werbung

Nachricht vom 14.08.2019    

Vorfahrt missachtet – Tödlicher Unfall

VIDEO | Nach Zeugeninformationen soll eine Frau heute gegen 17 Uhr ein Stoppschild auf der L 317 nicht beachtet haben. Ihr PKW kollidierte auf der Kreuzung mit einem Linienbus. Die Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Trotz ärztlicher Hilfe überlebte sie den Unfall nicht.

Fotos: kdh

Nentershausen. Tödlich verlief für eine Frau aus dem Rhein-Lahn-Kreis ein Verkehrsunfall heute Nachmittag (14. August). Sie befuhr gegen 17 Uhr die Landstraße 317 aus Richtung Steinefrenz kommend. An der Kreuzung Richtung Nentershausen steht ein Schild "Vorfahrt achten". Nach ersten Angaben soll die Frau aber mit ihrem Fahrzeug auf die Kreuzung gefahren sein. Aus Richtung Nentershausen kam zum gleichen Zeitpunkt ein Linienbus, der aber ohne Fahrgäste war.

Der Fahrer des Busses konnte den Unfall nicht mehr verhindern und krachte in das Fahrzeug der Frau auf der Fahrerseite. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten die Frau aus dem Fahrzeug herausschneiden. Der Notarzt wie auch die Rettungssanitäter konnten die Frau zwar reanimieren. Trotzdem verstarb sie kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen.

Die Kreuzung war für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge längere Zeit komplett gesperrt. kdh


Video von der Einsatzstelle von RS-Media



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kartoffelernte wie zu "Oma's Zeiten" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Der Verein pflegt seit vielen Jahren die Liebe zu altem landwirtschaftlichem Gerät, unter anderem Traktoren, ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Ferienhaus "Englisch" mit vier Sternen ausgezeichnet

Härtlingen. Michaele Meudt, die Eigentümerin des Ferienhauses Englisch, hatte die Zertifizierung des DTV (Deutscher Tourismus ...

Hachenburger Wochenmarkt: Nach Jahren der Stände-Reduzierung nun Zuwachs

Region. Es sei ein großes Begehren der Bürgerinnen und Bürger, einen florierenden Wochenmarkt auch nach Hachenburg zu bringen, ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

1.000 Jahre Krümmel - große Feier am Wochenende geplant

Krümmel. Am 11. November 1022 stellte Kaiser Heinrich II. in Augsburg für seine 1007 gegründete Lieblingsstiftung, den Dom ...

Weitere Artikel


Selterser Open-Air-Konzert wird in Kirche verlegt

Selters: Mehr Infos zum Konzert
Das Forum Selters präsentiert die international bekannte Band „Sedaa“ mit Musikern aus dem ...

Farmers reisen zum Auswärtsspiel nach Frankfurt

Montabaur. „Och, finde ich gar nicht so schlimm", sagt Farmers-Headcoach Sebastian Haas auf die Frage, wie sehr er sich auf ...

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig

Montabaur. Treffpunkt der Wanderung ist der Zielpunkt der jeweiligen Etappe. Von hier aus werden die Wanderer mit dem Bus ...

Westerwälderin radelte für Hospiz St. Thomas

Goddert/Dernbach. Da sich die junge Westerwälderin unsicher war, ob sie es schaffen kann, hoffte sie auf Unterstützung aus ...

Familientag am Quendelberg am 1. September

Montabaur. Der Bürgerverein Montabaur hat auch in diesem Jahr, so wie in all den Jahren zuvor, wieder eifrig am Programm ...

Darum geht Unternehmensnachfolge uns alle an

Höhr-Grenzhausen. Allen ist klar: Das Fachwissen des Handwerks ist unerlässlich, um in der Verbandsgemeinde gut leben zu ...

Werbung