Werbung

Nachricht vom 13.08.2019    

Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Müschenbach feierten Geburtstag

Am Samstag, den 3. August feierten die Müschenbacher ihr 50-jähriges Gründungsfest der Feuerwehr und das 40-jährige Gründungsfest der Jugendfeuerwehr. Die Veranstalter konnten viele befreundete Feuerwehren, Vereine und Vertreter von Verwaltung und Firmen in der Sporthalle willkommen heißen.

Gratulationen und Ehrungen für Freiwillige Feuerwehr Müschenbach. Fotos: privat

Müschenbach. Um 19:30 Uhr eröffnete Wehrführer Thomas Bellinger mit einem kleinen Querschnitt der letzten 50 Jahre den offiziellen Teil. Ihm folgte Jugendwart Sven Klöckner, der einen Einblick gab, was der Nachwuchs in den verschiedenen Übungsdiensten lernt. Im Anschluss trat Verbandsbürgermeister Peter Klöckner an das Rednerpult. Er überbrachte die Grüße und Glückwünsche der Verwaltung. In seiner Rede betonte er, wie wichtig das Ehrenamt für alle ist. Als nächstes überbrachten der noch amtierende Bürgermeister Bernd Kolodziej und die designierte Bürgermeisterin Gitta Käckermann die Glückwünsche der Ortsgemeinde Müschenbach.

Wehrleiter Frank Sieker gratulierte im Namen aller Feuerwehren der VG. Er bedankte sich sowohl bei allen Aktiven als auch bei den Jugendwarten, die den Nachwuchs für Feuerwehren sicherstellen. VG-Jugendwart Jens Bellinger überbrachte die Glückwünsche der Jugendfeuerwehren der VG Hachenburg. Im Anschluss trat Thomas Kreckel auf die Bühne und gratulierte im Auftrag von Landrat Achim Schwickert, Kreisfeuerwehrinspekteur Axel Simonis und der Kreisjugendfeuerwehr Westerwald. Im Namen der Westerwald Brauerei Hachenburg gratulierte Jens Geimer, der auch von den langen Geschäftsbeziehung und der gegenseitigen Unterstützung erzählte.



Nach den Reden wurde aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Müschenbach noch ein verdienter Kamerad in Ruhestand verabschiedet. Hans Schneider hat in der vergangenen Woche sein 63. Lebensjahr vollendet. Von 1981 bis heute war er aktiv in der Feuerwehr.

Nach dem offiziellen Teil feierten Wehrleute und Gäste mit der Band „The Sintis“ bis tief in die Nacht. Dankbar sind die Veranstalter den Helfern Christane Bellinger, Mario Schell, Claudia Schneider und der Kirmesgesellschaft Müschenbach, ohne die das nicht so ein tolles Fest geworden wäre. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Müschenbach feierten Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Hachenburg: Parktickets einfach per App zahlen

Hachenburg. Mit der Einführung der EasyPark-App wird das Parken in Hachenburg einfacher, denn mit ihr kann die Parkzeit flexibel ...

Montabaur hat eine (Weihnachts-)Erleuchtung

Montabaur. In feierlicher Stimmung versammelten sich vor dem historischen Rathaus einige Schaulustige und natürlich Gabi ...

Zeugen gesucht: versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat in Staudt

Staudt. In der Nacht von Freitag, dem 26. November, auf Samstag, dem 27. November, versuchten bislang unbekannte Täter einen ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

Weitere Artikel


Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

„BiB“ in Hachenburg am Montag, 19. August

Hachenburg. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, Freunden, Lehrern und alle an der Berufsausbildung ...

Eisflatrate für den guten Zweck

Bad Marienberg. Ob Erdbeer-, Vanille-, Zitrone- oder Schokoeis – Eissorten für jeden Geschmack hat das Team der Einrichtung ...

Straßenverkehrsgefährdung durch überholenden LKW

Bilkheim. Am 12. August gegen 17 Uhr wurde ein aus Richtung Wallmerod kommender PKW in der Ortslage Bilkheim von einem grünen ...

Kunstforum Westerwald bringt „FREI-RAUM“ in die Landjugendakademie

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald, eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Kunstrichtungen aus dem gesamten Westerwald, ...

Werbung