Werbung

Nachricht vom 12.08.2019    

SG Grenzbachtal verliert gegen SG Puderbach im Pokal

Am Samstag 10. August kam es in Wienau zum ersten Pflichtspiel der ersten Mannschaft für die Saison 2019/20. Im Kreispokal hatten die Jungs von Marco Köster direkt einen schweren Brocken erwischt, den Lokalrivalen und A Ligisten SG Puderbach. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, es war lange kein Klassenunterschied zu erkennen.

Symbolfoto

Wienau. Die SG Grenzbachtal hatte in der ersten Halbzeit die besseren Chancen. Quasi aus dem nichts fiel in der 14. Minute das 0:1. Grenzbachtal konnte einige hochkarätige Chancen nicht nutzen, das wurde kurz vor dem Pausenpfiff bestraft, Puderbach erzielte mit seiner zweiten Chance das 0:2. Ein Unentschieden oder eine knappe Führung für Grenzbachtal wäre dem Spielverlauf gerecht gewesen.

Nach der Pause spielte Puderbach dann einen relativ sicheren Ball und erzielte in der 55. Minute das 0:3. Unmittelbar danach musste ein Puderbacher Spieler mit Gelb/Rot den Platz verlassen, als dann Filipp Fries in der 59.Minute zum 1:3 traf, kam nochmal Hoffnung auf. Die SG Grenzbachtal drückte nochmal auf den zweiten Treffer, doch in der 77. Minute vollendete Puderbach einen Konter zum 1:4. Damit war das Spiel gelaufen, in der Schlussminute traf Jannik Schneider zum 2:4 Endstand.

Mit diesem Einsatz und der Spielfreude, muss sich die SG Grenzbachtal in der kommenden B Klassen Saison sicher nicht verstecken.

Die nächsten Spiele:
Mittwoch 14. August, erstes Meisterschaftsspiel der zweiten Mannschaft um 19 Uhr in Weidenhahn,
Sonntag 18.August um 14 Uhr ein Freundschaftsspiel in Rennerod.
Samstag 17. August Erste Mannschaft: Erster Spieltag spielfrei, deshalb Vorbereitungsspiel in Wienau gegen Atzelgift.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal verliert gegen SG Puderbach im Pokal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Erfolgreiches „Open Practice“ bei den Farmers

Montabaur. „Ein sehr positiver Tag“, zog Treber Bilanz. „Es war mir wichtig, die Spieler in Action zu sehen. Vor allem war ...

Saisonfinale mit Auswärtssieg beim ASV Ludwigshafen

Boden/Ludwigshafen. Simon Dieterle musste sich im ersten Kampf Mohammad Karim Faizi nach einem ständigen Schlagabtausch mit ...

Rockets schlagen Ratingen zweistellig

Diez-Limburg. Was tun, wenn der Topscorer der Liga, zugleich Kapitän und Leader, verletzt ausfällt? Die Frage musste sich ...

Rockets gewinnen Heimspiel gegen Dinslaken

Diez-Limburg. Für die erste Überraschung des Abends sorgte Kobras-Trainer Milan Vanek, als er nicht den in den letzten Vergleichen ...

Der Angstgegner hat wieder zugeschlagen

Neuwied. Zum letzten Heimspiel in der 2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen in 2019 hatte der VC Neuwied`77 am Samstagabend ...

VC Neuwied will vor eigenem Publikum ungeschlagen bleiben

Neuwied. Betrachtet man das aktuelle Tabellenbild, so steht der Ausgang der 2. Liga-Partie zwischen den Neuwieder Deichstadtvolleys ...

Weitere Artikel


Tag des offenen Denkmals im Kulturpark Sayn

Bendorf. Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ laden die Gastgeber dazu ein, den Blick auf alle ...

Kunstforum Westerwald bringt „FREI-RAUM“ in die Landjugendakademie

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald, eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Kunstrichtungen aus dem gesamten Westerwald, ...

Straßenverkehrsgefährdung durch überholenden LKW

Bilkheim. Am 12. August gegen 17 Uhr wurde ein aus Richtung Wallmerod kommender PKW in der Ortslage Bilkheim von einem grünen ...

„Ischelessen“ Open Air zur Kirmes in Hachenburg

Hachenburg. Sofort begann die Service-Crew mit dem Servieren des „Ischelbratens“, schon beim Hinsehen auf dem Teller lief ...

Tolle Stimmung bei der Rocknacht des Kulturkreises Hoher Westerwald

Rennerod. Es wurde wie versprochen die Mega Party in Rennerod. Streugut lieferte ein gigantisches Programm mit kurzen Pausen ...

Jubiläumskalender „Naturschätze 2020“ erschienen

Quirnbach. Mit dem Kauf des Kalenders wird die Naturschutzarbeit der Naturschutzinitiative e.V. (NI) unterstützt.

Zum ...

Werbung