Werbung

Nachricht vom 11.08.2019    

Tango-Klassiker in der Festungskirche Ehrenbreitstein

„Musikalische Kreuzfahrten“ – so heißt das Motto der Klassikserenaden in der Festungskirche Ehrenbreitstein in diesem Sommer. Buenos Aires – Venedig heißt die Reiseroute der letzten Serenaden-Kreuzfahrt am Mittwoch, 14. August, um 17 Uhr.

Devion Duo © Jürgen Wahnschaffe

Koblenz. Astor Piazzolla hatte, wie Papst Franziskus und viele andere Argentinier, italienische Wurzeln. Deshalb passt es gut, wenn die Geigerin Elisabeth Gebhardt seine Tangos mit einer Violinsonate des Venezianers Tomaso Albinoni kombiniert – und weil es sich an Bord so schön tanzen lässt, spielen die beiden jungen Musiker gleich etliche Nuevo-Tango-Klassiker von Piazzolla: Milonga del Angel, Libertango, Oblivion. Für den butterweichen Klang zu Füßen der wunderschönen Geige sorgt Akkordeonist Nermanja Lukic. Könnte ein Sommer schöner zu Ende gehen? Der Eintritt ist wie stets frei im Rahmen des Festungstickets.

Mittwoch, 14. August, 17 Uhr in der Festungskirche Ehrenbreitstein

Devion Duo
Elisabeth Gebhardt, Violine
Nemanja Lukic, Akkordeon

Astor Piazzolla: Oblivion, Libertango, Milonga, Yo say Maria, Vuelvo al sur, Muerte del Ángel, Resurreción del Angel
Tommaso Albinoni: Violinsonate D-Dur
Alfred Schnittke: Pastorale und Pantomime



Interessante Artikel




Kommentare zu: Tango-Klassiker in der Festungskirche Ehrenbreitstein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für kommenden Dienstag, den 17. Dezember, um 19 konnte Richter i.R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Winterliche Klänge im Gewölbe

Montabaur. Zum Programm gehören neben Instrumentalstücken aus dem südlichen Raum Deutschlands auch Lieder aus dem Erzgebirge, ...

Die „etwas andere Weihnachtsgeschichte“ von Melancholie und Liebe

Enspel. Jedes der bislang sieben Konzertprogramme der „… etwas anderen Weihnachtsgeschichte“ hat ihre Eigenheit, ihren eigenen ...

Ausverkaufter Kultur-Keller mit „Schässelong“ am zweiten Adventssonntag

Westerburg. Die vier Musiker dürften den meisten bekannt sein aus der Formation „Some Songs“, wo alle sonst ihre musikalischen ...

Winter-Veranstaltungen im Stöffel-Park Enspel

Enspel. • Zwischen den Jahren, am Sonntag, 29. Dezember 2019, können von 10 bis 14 Uhr die Basalt-Verladestation und die ...

Buchtipp: „Römische Naschkatzen“ von Marcus Junkelmann

Dierdorf/Oppenheim. Der Schwerpunkt des vorliegenden Bändchens mit dem vollen Titel „Römische Naschkatzen. Praktische Anleitung ...

Weitere Artikel


Gezielte Kontrollmaßnahmen zur Senkung der Verkehrsunfalltoten

Koblenz. Auch wenn die Zahl der Verkehrstoten in Rheinland-Pfalz leicht zurückgegangen ist, so ist der Anteil der Verkehrsunfälle ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis

Roßbach/Oberdreis. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verbesserung der Leistungsfähigkeit wird die Ausbaustrecke in ...

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte von Ailertchen nach Langenhahn

Bad Marienberg. Er diente der Luftwaffe während des Krieges als Einsatzhorst. Der Flugsportbetrieb wurde 1956 in Halbs durch ...

Handball-Verein Vallendar: Benefizturnier in Engers

Vallendar/Engers. Ein durchwachsenes Fazit zog der HVV nach dem Benefizturnier in Engers, bei welchem man auf gute Gegner ...

Ausbau der Rheinstraße Ransbach-Baumbach: Innerörtliches Umleitungskonzept

Ransbach-Baumbach. Alles darüber hinaus muss zur Umfahrung von Ransbach-Baumbach die vom Landesbetrieb Mobilität Diez überörtlich ...

Im Westerwaldkreis wächst das Netz an Ladesäulen für Elektroautos

Dreisbach. Angesichts dieser Entwicklung ist es wichtig, dass es in der Region ein flächendeckendes Netz an öffentlichen ...

Werbung