Werbung

Nachricht vom 08.08.2019    

Suche beendet: Vermisste 56-Jährige in Wissen lebend gefunden

Seit Dienstagmittag (6. August) wurde eine 56-jährige Patientin aus dem Wissener Krankenhaus vermisst. Am späten Donnerstagnachmittag wurde sie in der Nähe der Sieg gefunden und nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Das berichtet die Polizei per Pressemitteilung.

Wissen. Die seit Dienstagmittag (6. August) aus dem Krankenhaus in Wissen vermisste 56-Jährige wurde am heutigen Donnerstag (8. August) gegen 17.30 Uhr in Wissen an einer Steilböschung zur Sieg hin aufgefunden. Das meldet die Polizei per aktueller Pressemitteilung. Demnach wurde die Frau nach Rettung durch die Feuerwehr Wissen und die Erstversorgung durch das DRK zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

Gute Stimmung und Glühwein beim „Weihnachtszauber Höhr-Grenzhausen“

Höhr-Grenzhausen. Die Standbetreiber hatten ihre Hütten und Zelte liebevoll dekoriert. Ortsansässige Vereine, Gastronomie ...

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Montabaur. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann der Verbrauch ...

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der B 42

Bendorf. Unmittelbar vor der Abfahrt Bendorf-Süd/Weitersburg fuhr ein 57-Jähriger im stockenden Berufsverkehr auf ein vor ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Weitere Artikel


Zwei Personen auf Kleinkraftrad flüchteten vor Polizei

Westerburg. Am 8. August, gegen 15 Uhr, wollte eine Streifenbesatzung der Polizei Westerburg ein verkehrsuntüchtiges Kleinkraftrad ...

Daadetaler Knappenkapelle spielt im Kurpark Bad Marienberg

Daaden/Bad Marienberg. Am Sonntag, den 18. August gastiert die Daadetaler Knappenkapelle zu einem einstündigen Kurkonzert ...

Drei Tipps, wie Kinder sicher zur Schule und zum Kindergarten kommen

Region. Laufen Kinder schon morgens zu Fuß zur Schule oder zum Kindergarten, fördert dies ihre körperliche und geistige Entwicklung. ...

Tageswohnungseinbruch in Oberelbert - Zeugen gesucht

Oberelbert. Unbekannte Täter sind am Mittwoch zwischen 8 Uhr und 20.30 Uhr durch ein Fenster in ein Wohnhaus in der Jagdhausstraße ...

LKW zerschnitten

Ransbach-Baumbach. Für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ransbach-Baumbach ein wichtiges Training, denn nicht selten werden ...


Das Schächten von Opfertieren ist verboten

Westerwaldkreis. Das Schächten bei vollem Bewusstsein ist nicht nötig, da es tierschutzkonforme Alternativen gibt, die von ...

Werbung