Werbung

Nachricht vom 08.08.2019    

Kostenfreie geführte Wanderung in Hillscheid ab der Hüttenmühle

Auch im August führt die kostenfreie Samstags-Wanderung durch Hillscheid. Ausgangspunkt ist wie immer am Hotel Hüttenmühle. Die Gesamtlänge der Wanderung ist circa 9 Kilometer und man sollte rund 3 bis 3,5 Stunden einplanen. Treff um 11 Uhr am Samstag, 17. August am Hotel Hüttenmühle.

Wanderung um die Hüttenmühle. Foto: Kannenbäckerland-Touristik-Service

Hillscheid. Zunächst geht es von dort in Richtung Hillscheider Sportplatz. Weiter durch den Wald am Limesweg entlang zum Römerkastell. Dort gibt es einen kurzen Stopp. Über den Limespfad führt die Wanderung in Richtung Limesturm, vorbei an den sogenannten „Hillscheider Bären“. Eine Besichtigung des Turmes ist eingeplant, ehe es wieder zurück zur Hüttenmühle geht.

Eine Voranmeldung für die Wanderung am Samstag, 17. August ab 11 Uhr wäre wünschenswert ist aber nicht zwingend. Es bietet sich aber an etwa zehn Minuten vor Beginn der Wanderung am Startpunkt zu sein. Weitere Informationen und Voranmeldung: Kannenbäckerland-Touristik-Service
• Höhr-Grenzhausen (02624-19433 oder hg@kannenbaeckerland.de)
• Ransbach-Baumbach (02623-86500 oder rb@kannenbaeckerland.de) sowie bei den beteiligten Hotels:
• Hotel Heinz (02624- 94300)
• Hotel Hüttenmühle (02620-9547560) und
• Hotel Zugbrücke Grenzau (02624-105-678)



Alle geplanten Termine findet man auch im Internet unter www.kannenbaeckerland.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Tourismus    Veranstaltungstipps    Wandern   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kostenfreie geführte Wanderung in Hillscheid ab der Hüttenmühle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Motorradfahrer wird bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

VIDEO | Am Freitagabend, den 11. Juni kam es gegen 21.29 Uhr auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach zu einem Motorradunfall, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Sanitätssoldaten leisteten Erste Hilfe. Längere Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.


Corona im Westerwaldkreis: Mutationen bestimmen Infektionsgeschehen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 11. Juni 7.399 (+13) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 136 aktiv Infizierte, davon 133 Mutationen.


Wolfsnachweise: Weitere Nutztierrisse im Westerwald

Im April und Mai wurden im Westerwald Nutztiere vom Wolf gerissen. Darüber informiert das Landes-Umweltministerium – und betont dabei die Wichtigkeit von Schutzmaßnahen. Denn laut dem Ministerium gab es hier bei allen von ihm genannten Rissen Defizite.


Region, Artikel vom 12.06.2021

Unfallflucht durch Tieflader

Unfallflucht durch Tieflader

Die Polizei fahndet nach einem grünen oder gelben Tieflader, durch den am Freitag ein Lieferwagen erheblich beschädigt wurde. Da der Fahrer nach dem Unfall weiterfuhr, bittet die Polizeiinspektion Hachenburg um sachdienliche Zeugenhinweise.


Neue Besuchsregeln für das Herz-Jesu-Krankenhaus

Aufgrund der sinkenden Zahl von Corona-Infektionen im Westerwaldkreis lockert das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach ab 14. Juni 2021 sein bisher geltendes Besuchsverbot. Besucher dürfen das Krankenhaus mit Einschränkungen wieder betreten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Region. Bei der ersten Auflage haben die Radler schon viele positive Erfahrungen gemacht: Die erfahrenen und ortskundigen ...

Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Betzdorf / Koblenz. Der AK-Kurier berichtete schon einmal von dem Prozess, der zurzeit vor der 6. Strafkammer des Landgerichts ...

Randalierer beschädigten Pool

Welschneudorf. Am frühen Samstagmorgen, den 12. Juni 2021, im Zeitraum von 2 Uhr bis 2.20 Uhr begaben sich unbekannte, vermutlich ...

Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?


Montabaur. Hausverkäufer sind verpflichtet, spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis vorzulegen. Kaufinteressenten ...

Neue Besuchsregeln für das Herz-Jesu-Krankenhaus

Dernbach. Die Besuchszeiten liegen täglich zwischen 14 und 18 Uhr. In diesem Zeitraum können Patienten pro Tag einen Besucher ...

Motorradfahrer wird bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

Dernbach. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei verlor der 48-jährige Kradfahrer aus dem Raum Limburg an der Lahn ...

Weitere Artikel


Truckertreffen zugunsten Kindern mit Behinderung

Merenberg. In diesem Verein gibt es aktuell eine Familie mit fünf Kindern, deren Situation in den Augen der Stammtischmitglieder ...

Natur- und Erlebnistag an der Grillhütte in Mörlen

Mörlen. Am 18. August ab 11 Uhr findet an der Grillhütte in Mörlen der 3. Natur- und Erlebnistag für die ganze Familie statt.
Programm:
Ab ...

Neues Teilhabechancengesetz wird schon erfolgreich umgesetzt

Westerwaldkreis. Tatsache ist, dass der Weg zurück in Arbeit desto schwieriger ist, je länger die Arbeitssuche gedauert hat. ...

Sommerfest der Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen am 17. August

Krümmel-Sessenhausen. Im Anschluss laden Spiele rund um das Thema Feuerwehr zum Mitmachen ein. Auch eine Hüpfburg steht für ...

Anmelden zum Sterntreffen des Westerwaldvereins in Willingen

Bad Marienberg. Das Wanderprogramm sieht – wie auch in der Vereinszeitung beschrieben – folgende Touren vor:
Wanderung 1 ...

Kirchweih- und Patronatsfest sowie Dorfkirmes in Hellenhahn-Schellenberg gefeiert

Hellenhahn-Schellenberg. Unsere Kirche im Dorf, so Eva-Maria Henn, stehe für frohe Feste, aber auch traurige Anlässe. Hier ...

Werbung