Werbung

Nachricht vom 07.08.2019    

Fast bis ins Siegerland - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 18. August, um 10 Uhr startet die Tour „Fast bis ins Siegerland“.

Symbolfoto der Tourist-Information Hachenburger Westerwald





Hachenburg. Die Strecke führt von Nister, Luckenbach nach Dauersberg. Von dort geht es zurück nach Nister. Diese Tour ist für E-Biker und Radfahrer geeignet. Die Mitarbeiter der Tourist-Information Hachenburger Westerwald freuen sichauf zahlreiche Teilnehmer.

Es besteht Helmpflicht! Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin nimmt auf eigene Verantwortung an der Tour teil. Für die Verkehrssicherheit des Fahrrades und für die Einhaltung der geltenden Straßenverkehrsordnung ist jeder selbst verantwortlich.

Datum: 18. August
Beginn: 10 Uhr
Kosten pro Teilnehmer: 3 Euro (zahlbar in bar an den Radführer)
Start/Ende: Parkplatz Thomas-Philipps, Zum Drahtzug 7, 57645 Nister
Streckenlänge: circa 55 Kilometer
Schwierigkeit: schwer
Höhenmeter: 900 Höhenmeter

Anmeldungen bis Freitag 16. August, 15 Uhr bei der Tourist-Information Hachenburger Westerwald. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Tourist-Information Hachenburger Westerwald, Perlengasse 2, 57627 Hachenburg; Telefon 02662 958339, Fax 02662 958357, info@hachenburger-westerwald.de; www.hachenburger-westerwald.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fast bis ins Siegerland - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Größtes Miet-Glaslager für Veranstaltungen im Westerwald

Die Westerwald-Brauerei stellt am Mittwoch, dem 5. Februar um 18 Uhr ihr erweitertes Konzept für alle vor, die in der Region typische Feste und Veranstaltungen durchführen. Geladen sind dazu interessierte Vereinsvertreter sowie Festveranstalter. Silke Holzenthal und Klaus Strüder aus der Abteilung „Fest- und Mietservice“ der Westerwälder Privatbrauerei bitten um Anmeldung im Vorfeld – am besten per E-Mail unter s.holzenthal@hachenburger.de.


Patienten mit Verdacht auf Corona-Virus in Siegener Krankenhaus

In Siegen gibt es möglicherweise erste Patienten mit dem Corona-Virus. Das berichtete die Siegener Zeitung. Demnach liegt ein Mann, der auf Geschäftsreise in China war, seit Dienstag auf der Isolierstation im Kreisklinikum in Weidenau, ein weiterer wurde am Mittwoch eingeliefert.


Region, Artikel vom 28.01.2020

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 292

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 292

Am heutigen Dienstagmittag, den 28. Januar, um 12.10 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 292 ein Verkehrsunfall, bei dem der 54-jährige Fahrer eines Suzuki tödlich verunglückte. Die Polizei sucht Zeugen.


Es wird laut werden in Pit‘s Kneipe in Hachenburg

Am Freitag, 31. Januar startet Pit Pasquazzo mit der 2. Edition „LIVE TIOZ Onkelz Night“ im PIT’S in Hachenburg. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, wird dem Publikum, das die harte Tour der Band liebt, nochmals ein besonderes Konzert geboten. Während eines Konzertes von „LIVE TIOZ“ bekommen die Besucher Songs aus 25 Jahren Bandgeschichte der „BÖHSEN ONKELZ“ präsentiert.


Region, Artikel vom 29.01.2020

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf A 48

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf A 48

Am 28. Januar um 18:20 Uhr befuhr eine 43-jährige Fahrzeugführerin mit einem Personenkraftwagen den rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn 48 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach. Auf der Rheinbrücke kam die Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der neben der Fahrbahn befindlichen Schutzplanke. Nach der Kollision kam das Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Spiegelunfall zwischen Lastkraftwagen – Zeugen gesucht

Norken. Am 28. Januar kam es um 8:10 Uhr auf der L287 zwischen Kirburg und Norken zu einem Spiegelunfall zweier LKWs. Der ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf A 48

Koblenz. In Folge des Zusammenstoßes konnte die Fahrertür nicht mehr geöffnet werden, sodass es der Fahrerin nicht möglich ...

Jahresprogramm der Kreisjugendpflege erschienen

Montabaur. Vom Kniggekurs für Kinder und Jugendliche über Tagestouren in Museen oder den Zoo, verschiedene Workshops wie ...

Patienten mit Verdacht auf Corona-Virus in Siegener Krankenhaus

Siegen. Landrat Andreas Müller bestätigte den ersten Verdachtsfall während des IHK-Jahresempfangs am Dienstagabend. Christoph ...

Interview (Teil 2) mit Reiner Meutsch: „Ich vergeude keine Zeit für dummes Gelaber“

Inzwischen gehören Auftritte in höchsten Politikerkreisen und in der High Society zum tagtäglichen Brot - nach wie vor mit ...

Neues Jahresprogramm des Jugendzentrums Hachenburg

Hachenburg. Unter vielen anderen Attraktionen wird es ein großes „Kreiszockerfest“, eine „Foto-Fun-Challenge“, die Teilnahme ...

Weitere Artikel


Eine Schwerverletzte bei Westerburg: PKW kollidierte mit Notarztwagen

Westerburg. Am Mittwochmorgen (7. August) gegen 10.50 Uhr ereignete sich auf der Einmündung der Landesstraßen L 300 und L ...

Personensuche: Jutta Blickheuser seit Dienstagmittag vermisst

Wissen. Seit Dienstagmittag (6. August) gegen 12 Uhr wird die 56-jährige Jutta Blickheuser aus dem Krankenhaus in Wissen ...

Landwirt verursachte Kurzschluss

Heiligenroth. Glücklicherweise hatte der Landwirt die Energienetze Mittelrhein umgehend über den Schaden informiert, sodass ...

Fighting Farmers empfangen zum Spitzenspiel Frankfurt

Montabaur. Die ersten sechs von insgesamt zehn Saisonspielen waren intensiv für die Farmers, aber auch erfolgreich. Obwohl ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth: Sommerfest unter dem Motto „Nostalgie“

Gieleroth/Berod. Die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth stellten die Kostüme und die Spiele für das traditionelle Sommerfest ...

WesterWald Elektrotechnik Hummrich in Hachenburg: Experte für Elektro- und Netzwerktechnik

Hachenburg. Wir vom Verlag haben der Geschäftsführung der WesterWald Elektrotechnik Hummrich GmbH & Co. KG drei wichtige ...

Werbung