Werbung

Nachricht vom 06.08.2019    

VHS Bendorf startet ins neue Semester

Das neue Semester der Volkhochschule Bendorf startet am 9. September mit einem vielseitigen Kursangebot. Zur Auswahl stehen wieder jede Menge Veranstaltungen aus den Bereichen Gesundheit, Kunst und Kultur und Sprachen sowie Vorträge und Seminare zu gesellschaftlichen Themen.

Bendorf. Eine spannende Neuheit ist der „Theaterkurs für Anfänger“. Hier lernen die Teilnehmer die Grundtechniken des Schauspielens kennen und haben die Möglichkeit, neue Stärken zu entdecken oder auch ihr Lampenfieber zu besiegen. Um logisches Denken, Konzentration und mentalen Austausch geht es beim Kurs „Schach für Anfänger“.

Ebenfalls neu im Programm sind die Angebote „Zeichnen und Illustrieren“ sowie „Gedächtnistraining für Ältere“. Im Kurs „RELAX – Mit Freude loslassen und entspannen“ gibt es Tipps für den Alltag, mit denen man gelassen und entspannt bleibt. Zum ersten Mal dabei im Fachbereich Gesundheit ist das „Balance- und Tiefenmuskulaturtraining“.

Wie gewohnt finden Interessierte eine Vielzahl an Sprachkursen. Darunter Englisch in unterschiedlichen Niveaustufen von A1 bis C1 des Europäischen Referenzrahmens, Deutsch als Fremdsprache für Anfänger und Fortgeschrittene, Französisch, Niederländisch für Anfänger, Spanisch und Türkisch.

Aber auch im Bereich Gesundheit und Kreativität ist die Auswahl groß. Neben den bereits bekannten Yoga-Kursen gibt es dieses Mal auch den Kurs „Hatha-Yoga mit allen Sinnen“, der bei guter Witterung unter freiem Himmel stattfindet. Des Weiteren werden „Tai Chi im Park“ Qi Gong, Bodyfit und der Kurs „Aktiv und beweglich bis ins höhere Alter“ angeboten.



Für kreative Köpfe gibt es zum Beispiel Kurse aus den Bereichen Malen, Nähen und Upcycling. Nach einer Pause finden sich außerdem auch die Angebote „Bienenhaltung“ und „Gesundheit beginnt im Darm“ wieder Programm. Vorträge und Sonderveranstaltungen widmen sich unter anderem Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, dem Thema Vererben sowie dem Vulkanismus des Laacher See-Gebietes.

Alle Kurse und detaillierten Informationen wie Inhalt, Gebühren und Anmeldeformalitäten finden Interessenten in der neuen Broschüre, die im Rathaus, in Banken sowie Geschäften ausliegt oder unter www.vhs-bendorf.de.



Kommentare zu: VHS Bendorf startet ins neue Semester

1 Kommentar

Hallo zusammen - Stichwort Lampenfieber (u.a. Theaterkurs)

super, dass die VHS das anbietet. V.a. der Theaterkurs. So etwas macht nicht nur Spaß - die Strategien, die man lernt - quasi automatisch auch noch der Umgang mit Lampenfieber, sind super für das gesamte Leben. V.a. da viele Menschen Angst haben vor öffentlichen Auftritten und Reden.
Begleitend zum Kurs kann ich euch allen das hier empfehlen:

Keine Ahnung, ob hier weiterführende Links erlaubt sind beim Kommentieren. Aber da das eBook kostenlos ist, erlaube ich es mir einfach mal:-): Denn ich habe mir mit dem angstfrei-reden eBook meine Redeangst abtrainiert. Geschrieben hat es ein Radio-Moderator. Also reiner Praktiker. Kann ich nur empfehlen:
Aus meiner Sicht kein klassisches "E-Mail-Adressen-Fänger-Ding", das keine Substanz hat - sondern auf ca 20 Seiten in die Tiefe geht. Mir jedenfalls hat das Durcharbeiten für Präsentationen und Reden vor Gruppen (nix anderes ist ja Theaterspielen:-) sehr geholfen. Vielleicht lassen die Admins den Link ja stehen. Wäre klasse:

http://angstfrei-reden.de/mehrwert-al

Viele Grüße, Tom
#1 von Tom Tomas, am 07.08.2019 um 18:05 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Friedenslauf" an der Grundschule Hoher Westerwald in Nister-Möhrendorf

Nister-Möhrendorf. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sammeln so für jede gelaufene Minute Geldspenden von Firmen, ...

Montabaur: Tiefgarage Nord nach Sanierung wieder in Betrieb

Montabaur. Mit einem Gesamtvolumen von rund 2 Millionen Euro bleibt die Maßnahme im Kostenrahmen. Bei der Einfahrt werden ...

Große erfolgreiche Spendenaktion für die Ukraine - Flohmarkt mit Rahmenprogramm

Wahlrod. Schnell war man sich einig, es sollte eine Spendenveranstaltung werden, bei der der Erlös den vielen ukrainischen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Musikmoment" beim Treffpunkt Kannenofen

Höhr-Grenzhausen. Mit einer mitreißenden Liedauswahl, einer gesunden Portion Witz und Charme bringen “Musikmoment” ihre Zuhörer ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Höhr-Grenzhausen frühstückt!

Höhr-Grenzhausen. Im Jahr 2019 haben fast 2.500 Bürger an der Aktion teilgenommen. Das Zentrum ist sehr gespannt, ob diese ...

Ölmühle Gilles: Von Bio-Saaten aus der Region zum Ölgenuss

Kreis Neuwied/Westerwald. Deshalb freuen sich Landrat Achim Hallerbach und Jörg Hohenadl von der Wirtschaftsförderung, dass ...

Weitere Artikel


Radwanderung zum „Steinerother Kopf“

Limbach. Von dort geht es zum Einradeln erst einmal gut drei flache Kilometer entlang der Kleinen Nister bis Luckenbach. ...

Auszubildende in Gesellenstand gehoben

Enspel. In seiner Laudatio erklärte Jörg Prangenberg, stellvertretender Obermeister der Innung: „Wir feiern hier schon ein ...

Verbesserter Mobilfunkempfang: neue LTE (4G)-Station in Oberhaid

Westerwaldkreis. Durch den Ausbau des leistungsfähigen LTE-Netzes können Kunden vor Ort schneller im Internet surfen, Videos ...

Bernhardstag: Bischof Bätzing feiert Gottesdienst in Marienstatt

Marienstatt. Zum Fest des heiligen Bernhard von Clairvaux am Dienstag, dem 20. August, feiert der Limburger Bischof Georg ...

Sebastian Maurer leitet die Commerzbank in Wissen

Wissen/Region. Der Commerzbank-Marktbereich Wissen, zu dem neben der Filiale Wissen auch die Filialen in Bad Marienberg und ...

Konzert mit dem Duo “harmonie”

Höhr-Grenzhausen. Mal sanfte Balladen, mal fetzige Nummern, Sologesang oder auch Duette – die abwechslungsreichen Auftritte ...

Werbung