Werbung

Nachricht vom 05.08.2019    

Comic-Wochenende in Sayner Hütte Bendorf begeisterte

Gelungene Premiere für das Comic-Wochenende "Superhelden & Prinzessinnen". Rund zweitausend Besucher strömten an zwei Tagen zum Denkmalareal Sayner Hütte, um ihre Lieblingshelden aus den berühmten Marvel-Comics sowie bezaubernde Disney-Prinzessinnen zu treffen. Die Stadtverwaltung Bendorf und Stark Entertainment hatten zu dem Familien-Event geladen und gerade für die kleinen Comic-Fans ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt.

Die Avengers standen auf der Bühne zum Meet & Greet bereit. Fotos: Stadt Bendorf

Bendorf. Nach dem viel bejubelten Einzug der Protagonisten über einen roten Teppich gab es die Möglichkeit zum Meet & Greet und Fotoshooting mit den Superhelden und Prinzessinnen. Für viele Besucher das Highlight schlechthin - um die gut gelaunten Avengers zu treffen, nahm man auch gerne längere Wartezeiten in Kauf. In fantasievoll eingerichteten Märchenkulissen konnten Disney-Liebhaber sich außerdem mit verschiedenen Disney-Figuren ablichten lassen.

Dazu ließen ein Bücher- und Comicstand des Bendorfer Buchladens, Kinder-Airbrush-Tattoos, Kinderschminken und Ballonmodellage keine Wünsche offen. Nicht nur auf der Bühne und den Märchenkulissen in der Gießhalle gab es tolle Kostüme zu bewundern – auch viele Besucher hatten sich passend zum Motto verkleidet.

Tolle Getränke- und Foodtrucks garantierten herzhaften und süßen Genuss und auch das Wetter spielte mit - bei strahlendem Sonnenschein konnten die Besucher nach dem Spektakel in der Gießhalle auf dem Denkmalareal entspannen.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Comic-Wochenende in Sayner Hütte Bendorf begeisterte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Festliche Konzert-Gala Don Kosaken Chor Serge Jaroff

Höhn. Ermöglicht wurde dieses Konzert durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Mandolinenclub Jugendlust 1925 Dreisbach, der ...

HG. Butzko erschütterte Hachenburg

Hachenburg. Seine Erkenntnisse mit dem Titel „Voll im Internet“ brachten die Zuhörer in der Stadthalle Hachenburg am Samstagabend, ...

„Der alte Eichbaum“, ein Märchen für Menschen von „Acht bis Achtzig“

Höhr-Grenzhausen. Eine besondere Aufführung braucht einen besonderen Rahmen. Dieser ist gegeben im Saal der Gaststätte „Till ...

Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im November

Rennerod. 2. November: Schlachtfest der Freiwilligen Feuerwehr Hellenhahn-Schellenberg. Beginn: 11 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. ...

Testament à la Carte – Karten zu gewinnen

Hachenburg. Einmal „Testament à la Carte“, bitte! Bitte was? Keine Sorge – bei diesem mörderisch-guten, interaktiven Krimi-Theaterstück ...

Museum wird zur Kulturbühne

Ransbach-Baumbach. Sherlock Holmes trifft Karl May – das Live-Hörspiel von Peter Wayand – ist das neueste Hörspielprojekt ...

Weitere Artikel


WW-Lit in Hamm: Vier Frauen, vier Familien, ein Jahrhundert

Hamm/Region. Henny Unger feiert einen runden Geburtstag, 70 Jahre ist sie geworden. So alt wie das Jahrhundert. Beim Gartenfest ...

Konzert mit dem Duo “harmonie”

Höhr-Grenzhausen. Mal sanfte Balladen, mal fetzige Nummern, Sologesang oder auch Duette – die abwechslungsreichen Auftritte ...

Sebastian Maurer leitet die Commerzbank in Wissen

Wissen/Region. Der Commerzbank-Marktbereich Wissen, zu dem neben der Filiale Wissen auch die Filialen in Bad Marienberg und ...

LKW fährt Verkehrsschilder um und fährt weiter

Bendorf. Nach der dortigen Spurenlage, die die Beamten der Polizei dort vorgefunden haben, hat ein LKW beim Befahren des ...

Familienwanderung im Tal der Nister bei Helmeroth

Helmeroth-Flögert. Inspiriert von unserem Artikel ...

Ehemaligen-Turnier der SG Atzelgift-Nister

Atzelgift-Nister. Bei einem Kleinturnier der ehemaligen Meistermannschaften bei einem Spielmodus jeder gegen jeden hatte ...

Werbung