Werbung

Nachricht vom 31.07.2019    

Traditionelle Dernbacher Kirmes vom 9. bis 12. August

Vom 9. bis 12. August findet wieder die traditionelle Dernbacher Kirmes statt. An vier Tagen wird an musikalischem und traditionellem Programm allerlei geboten. An allen Tagen gilt: Eintritt frei! Die Kirmesgesellschaft, die in diesem Jahr aus den Jahrgängen 1998/99/2000 besteht, hat sich einiges einfallen lassen um die Tage zu etwas besonderem zu machen. Die Kirmes startet am Freitag mit einer Open Air Disco am Rathausplatz, bei der DJ Rafael Becker ab 20.30 Uhr auflegt.

Viele Dernbacher Kirmes Altstars erwarten Gäste. Foto: Veranstalter

Dernbach. Am Samstag wird die Kirmes dann um 18.30 Uhr mit dem Musikverein Dernbach offiziell eröffnet. Spätestens nach den Böllerschüssen durch die Dernbacher Schützen ist jedem im Dorf klar: Jetzt geht’s los mit der Derwischer Kirmes. Ab 20.30 Uhr spielt dann die Band Klangfabrik auf der Bühne am Rathausplatz auf.

Am Sonntag wird das Programm dann mit dem feierlichen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius um 10.15 Uhr eröffnet. Im Anschluss lädt die Chorfamilie zum Frühschoppen in die Gastätte Luda. Dort spielen dann ab 17.30 Uhr die Oberkrainer Zipelklatscher auf.

Dazwischen wartet aber noch ein absolutes Highlight auf die Kirmesbesucher: der Kirmesumzug. Begleitet vom Musikverein Dernbach zieht dann angeführt von der Kirmesgesellschaft 2018/2019 „de Zoch“ durch das Dorf. Das Besondere daran: Die vielen Jubiläumsjahrgänge die den Umzug begleiten. Die Veranstalter erwarten den Jahrgang mit dem 5-jährigen Jubiläum und auch die KG von vor 50 Jahren hat sich schon angekündigt. Ebenfalls alle Jubilare dazwischen und Vertreter aus Politik und Kirche.



Ab 19 Uhr geht’s dann auf der Hauptbühne am Rathausplatz weiter mit der Band „Dohlemer Boube“. Die Jungs aus Thalheim begeistern bei allen Ihren Auftritten mit Ihrer Musik und ihrer natürlichen Art. Sie haben schon Kirmeszelte von riesigem Umfang gerockt und freuen sich nun in Dernbach neues Gebiet zu betreten.

Am Montag ist dann leider nichts mit Ausschlafen. Am frühen Morgen startet der große Krammarkt und ab 11 Uhr geht’s am Rathausplatz weiter: Frühschoppen mit der Gruppe „The Limpets“. An diesem Tag ist Durchhaltevermögen gefragt, denn nach den Kirmesspielen um 18 Uhr geht’s ab 19 Uhr weiter mit dem musikalischen Finale mit der Liveband „Discover“.

Ein prall gefülltes Programm erwartet also alle Kirmesbesucher aus nah und fern. Weitere Infos finden Sie unter www.kirmes-dernbach.de. (Ingo Hoschkara)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungstipps   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Traditionelle Dernbacher Kirmes vom 9. bis 12. August

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Dr. Florian Hertel neuer Vorsitzender der FWG Stadt Montabaur

Montabaur. Nach langer Verzögerung konnte jetzt endlich die Jahreshauptversammlung der FWG Stadt Montabaur stattfinden. In ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. beendet Wanderjahr mit Martinsgansessen

Bad Marienberg. Mit dreißig mehrfach geimpften Mitgliedern fand – unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene-Regeln – das ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

NABU Hundsangen unter neuer Leitung

Hundsangen. Der stellvertretende Vorsitzende Marcel Weidenfeller begrüßte die anwesenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ...

evm-Ehrensache unterstützt Sportvereine in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Über insgesamt 2.000 Euro aus der evm-Ehrensache dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach ...

Weitere Artikel


NI fordert Naturschutzgebiet für den Biber

Freilingen. Die Teilnehmer erfuhren von den Ornithologen, Biologen und Naturschützern der NI, Wolfgang Burens, Heide Bollen, ...

Langdistanz-Triathlon: Malberger Jörg Schütz startete beim Ironman in Hamburg

Malberg/Hamburg. Strahlender Sonnenschein und angenehme 27 Grad Celsius, so waren die nahezu perfekten Bedingungen am Sonntagmorgen ...

Tennis-Damen der SG Westerwald mit guter Saison

Gebhardshain. Auf eine erfolgreiche Saison blickt die Damen-Mannschaft der SG Westerwald zurück. In der A-Klasse des Tennisverbandes ...

Wahl des Beirats für Migration und Integration

Ransbach-Baumbach. Zur Vorbereitung der Wahl lädt der Wahlleiter Sie herzlich zur Einreichung von Wahlvorschlägen ein. Gewählt ...

Konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Oberhaid

Oberhaid. Im darauffolgenden TOP 2 gratulierte Ortsbürgermeister Manfred Sabel dem neuen Rat zu seiner Wahl am 26. Mai und ...

Zwei Flächenbrände an der K96 innerhalb von zwei Tagen

Wallmerod. Am Dienstagabend, 30. Juli gegen 19:10 Uhr, wurde die Feuerwehr durch einen Landwirt gerufen. Während er auf dem ...

Werbung