Werbung

Nachricht vom 30.07.2019    

Waldritter suchen junge Helden

In der letzten Ferienwoche bietet der Waldritter-Westerwald e.V. in Kooperation mit dem Historica-Rotenhain e.V. eine Ferienspielaktion zwischen 10 und 16 Uhr an. Hierfür sind noch ein paar wenige Plätze frei. Die Aktion richtet sich sowohl an Neueinsteiger, als auch an bereits “namhafte” Helden und Heldinnen im Alter von 8 bis 13 Jahren.

Waldritter-Ferienspiele. Foto: Veranstalter

Rotenhain. Geschichten erzählen, kreative Basteleien und Naturerfahrungen stehen genauso auf dem Programm wie das eigene Erleben und Gestalten von Abenteuern in der Fantasiewelt Silvanien.

Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Tag, beziehungsweise 60 Euro für die gesamte Woche. Um eine kurze, gegebenenfalls auch telefonische, Anmeldung wird gebeten. Weitere Infos auf https://waldritter-westerwald.de oder Jörg Podlinski: 02663-9894093/ 01577 3808483 oder per Email mail@waldritter-westerwald.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Waldritter suchen junge Helden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona – die neuesten Zahlen aus dem Westerwaldkreis

Am 18. September gibt es 532 (+6) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 469 wieder genesen. 397 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Leichtkraftradfahrer schwer verletzt, Unfallverursacher flüchtig

Am heutigen Freitag befuhr ein PKW-Fahrer regelwidrig die halbseitige Fahrbahnverengung in der Nassauischen Straße in Bad Marienberg. Dadurch wurde ein kleiner Schulbus im Gegenverkehr zum abrupten Abbremsen gezwungen, ein junger Leichtkraftrad-Fahrer fuhr auf den Schulbus auf und erlitt schwere Verletzungen. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region, Artikel vom 17.09.2020

In Hilgert muss Panzergranate gesprengt werden

In Hilgert muss Panzergranate gesprengt werden

In der Gemarkung Hilgert wurde eine Panzergranate gefunden, die am kommenden Sonntag, 20. September, um 11 Uhr kontrolliert gesprengt werden muss. Dazu müssen ab 9 Uhr Teile der Ortsgemeinde Hilgert evakuiert werden.


Region, Artikel vom 18.09.2020

Verkehrsunfall mit vermutlich verletztem Kind

Verkehrsunfall mit vermutlich verletztem Kind

In Westerburg ereignete sich am Mittwoch ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind vermutlich bei einem abrupten Bremsvorgang als Autoinsasse verletzt wurde, weil es gegen die Windschutzscheibe prallte. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen des Vorfalls, insbesondere den Fußgänger, der die Bremsung verursachte und anschließend einen Disput mit dem Autofahrer hatte.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Adventskalender wird zum Adventslos

Bad Marienberg. Die 16. Ausgabe erhält ein neues Gesicht und ein neues Format. Das Adventslos hat jetzt DINA4-Größe und umfasst ...

Wanderungen des WWV Bad Marienberg im Oktober 2020

Bad Marienberg. Sonntag, den 11. Oktober 2020, 9 Uhr: Wanderung Grüne Schleife bei Steinen. Länge/Schwierigkeit: circa 8 ...

Pilzexkursion in Hübingen verlegt auf 3. Oktober – wenn es vorher regnet

Hübingen. Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitglieder und Gäste erwartet ein Natur-spaziergang mal anders. Nämlich mit ganz ...

Evangelisches Dekanat und Beginenhof suchen Kooperation

Westerburg. Bei einem Gespräch zwischen Nadine Bongard und Regina Kehr vom Dekanat und Beginenhof-Leiterin Gaby Krause sowie ...

HomeRun – Vorstand des Kinderschutzbundes legt sich ins Zeug

Höhr-Grenzhausen. Anmeldungen: https://homerun-am-weltkindertag.de/. Der Vorstand des Kinderschutzbundes Kreisverband Westerwald ...

NABU-Jahresprogrammplanung 2021

Hundsangen. Mitzubringen ist ein Kalender 2021 für die Terminabstimmung. Veranstaltungsort ist die Brunnenstraße 11 in 56414 ...

Weitere Artikel


Gekonnt überzeugen im Vorstellungsgespräch

Montabaur. Vorstellungsgespräch - gekonnt überzeugen heißt es deshalb am Dienstag, 13. August, von 9 bis 11 Uhr innerhalb ...

Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald

Katzwinkel. Eines der Verbreitungsgebiete des schönen und scheuen Waldbewohners liegt direkt vor unserer Haustüre in den ...

Nach wiederholten Abstürzen: Hang am Naturpfad Weltende wird entschärft

Hachenburg. Wie wir in unserem Wanderbeitrag „Naturpfad Weltende – Wanderung ans Ende der Welt“ in der Rubrik „Ausflugsziele“ ...

Bauarbeiten für Kunstrasenplatz in Simmern haben begonnen

Simmern. Im April hat der Ortsgemeinderat Simmern nach langer Planungsphase das Bauprogramm zum Neubau eines Kunstrasenplatzes ...

Gefühlte Gefangenschaft: Daniela Dröscher liest bei WW-Lit

Marienthal/Region. „Ich lebte lange in der gefühlten Gefangenschaft dieser drei Ds: dicke Mutter, Dorf, Dialekt. Ich war ...

Junge Bäcker-Gesellinnen und -Gesellen freigesprochen

Montabaur. „Die Innung ist stolz darauf, dass Sie Prüfung mit Erfolg abgeschlossen haben. Mit der bestandenen Prüfung haben ...

Werbung