Werbung

Nachricht vom 24.07.2019    

Verkehrsunfallflucht eines LKW-Fahrers

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zur heutigen Kollision eines LKWs mit einem Metallpfosten in Gemünden. Der Fahrer bemerkte die Kollision, stieg aus und sah sich den Schaden an, fuhr dann aber einfach weiter.

Symbolfoto

Gemünden. Am 24. Juli gegen 9:45 Uhr befuhr ein Sattelzug mit ausländischer Zulassung die L 302 durch Gemünden in Richtung Seck. In einer Linkskurve in Höhe der Kirche fuhr der LKW-Fahrer so weit rechts, dass er einen hier angebrachten Metallpfosten beschädigte. Obwohl der LKW-Fahrer den Schaden offensichtlich bemerkt hat und sogar ausgestiegen ist um sich diesen anzusehen, fuhr er anschließend weiter ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern.

Augenzeugen werden gebeten sich mit der Polizei Westerburg in Verbindung zu setzen: Polizeiinspektion Westerburg, Jahnstraße 5, 56457 Westerburg, Telefon: 02663 9805-0.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verkehrsunfallflucht eines LKW-Fahrers

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall in Wirges: 84-jähriger Fußgänger erleidet schwere Kopfverletzungen

Wirges. Nach Schilderung der Polizei war der Senior unvermittelt auf die Fahrbahn getreten, um die Straße an einer Fußgängerüberquerungshilfe ...

Das "Stadtradeln" hat begonnen: Rennerod, Bad Marienberg und Westerburg sind dabei

Rennerod. Die VG-Bürgermeister Gerrit Müller (Rennerod) und Markus Hof (Westerburg) drehten vorweg bei der Auftaktveranstaltung ...

Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters eröffnet Endoskopie in Dierdorf

Dierdorf. Die Innere Abteilung am Standort Dierdorf selbst wurde bereits im November 2021 eröffnet und war ab dort an sieben ...

Minigolfplatz Freilingen – Freizeitvergnügen für Groß und Klein

Freilingen. Die beiden Lebenspartner haben den Minigolfplatz vom Verkehrsverein gepachtet, der auch Träger des Campingplatzes ...

B 413 war zwei Stunden gesperrt: Frontalzusammenstoß zwischen Mündersbach und Höchstenbach

Mündersbach. Laut Polizeimeldung kam es zur Kolission, als gegen 7 Uhr ein Transporter auf der B 413 aus Richtung Höchstenbach ...

Ex-Polizist aus Westerwaldkreis kommt mit Bewährungsstrafe davon

Region. Der Verteidiger des Angeklagten verlas eine schriftliche Erklärung, in der eingeräumt wird, dass der Angeklagte Betäubungsmittel ...

Weitere Artikel


Flächenbrand bei Dreikirchen forderte viele Einsatzkräfte

Dreikirchen. Auch machte sich durch Funkenflug das Feuer auf einem Gelände breit, das sich auf der gegenüberliegenden Seite ...

Sommerfest mit Live-Musik

Bad Marienberg. Zur körperlichen Ertüchtigung konnte man zur Live-Musik tanzen, sich am Dosen-Wurfstand probieren oder in ...

DRK begrüßt geplante Reform der Notfallversorgung

Region. Diese Situation stelle auch den Rettungsdienst vor große Herausforderungen. Eine integrierte medizinische Notfallversorgung ...

Uni Siegen: Zehn Laptops für Südafrika

Siegen. Im Juli war der Schulleiter aus Südafrika mitsamt vier Kolleginnen und Kollegen zu Gast im Siegerland. Auf dem Programm ...

Sprechende Geschlechtsteile in der Klosterbibliothek

Siegen. Entdeckt hat das Fragment Dr. Christine Glaßner (Österreichische Akademie der Wissenschaften Wien), identifiziert ...

Sachbeschädigungen und Diebstähle

Sachbeschädigung und Diebstahl an Kraftfahrzeugen
Nomborn. Im Zeitraum vom 19. Juli, 17 Uhr bis zum 21.Juli, 14 Uhr wurden ...

Werbung