Werbung

Nachricht vom 17.07.2019    

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte um die Aartalsperre

Großen Anklang fand die Rundwanderung um den Aartalsee. Einundzwanzig Wanderfreunde trafen sich und fuhren mit Fahrgemeinschaften nach Bischoffen. Vom Parkplatz an der Gaststätte führte ein bequemer Weg über die Hauptsperre – vorbei an einer kleinen Wacholderheide – rund um den See. Wanderführerin Petra Matthias hatte für diejenigen, die die ganzen acht Kilometer nicht mit wandern wollten, auch eine "kleine" Runde vorgesehen.

Bad Marienberger Wanderer an der Aartalsperre. Foto: privat

Bad Marienberg. So trennte sich die Gruppe nach circa drei Kilometern. Während die einen über den Damm der Vorsperre den Rückweg antraten, setzten die anderen ihren Weg in das Naturschutzgebiet "Vorsee" fort. Hier konnten die vielen Wasservögel beobachtet werden, die sich auf dem Wasser und auf den Wiesen tummelten. Nach circa Zweieinhalb Stunden trafen sich dann alle auf der Terrasse des Seelokals, wo diese interessante Wanderung bei gutem Essen und Getränken ausklang.

Vorschau:
Mittwoch, 24. Juli um 14 Uhr lädt der ZV Höhn zum Spaziergang rund um Hellenhahn mit anschließendem Kaffeetrinken ein. Streckenlänge ist circa 1,5 Kilometer. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz in Höhn. Schwierigkeit: leicht

Am Freitag, 26. Juli um 17 Uhr lädt der ZV Höhn zur Abendwanderung rund um den Heisterberger Weiher mit Einkehr in der "Ponte Rosa" ein. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz in Höhn. Streckenlänge: circa 4,6 Kilometer, Schwierigkeit: leicht.



Am Samstag, 3. August 15 Uhr: Sommerfest des Westerwaldvereins Bad Marienberg an der Schorrberghütte. Bitte unbedingt bei Birgit Regner anmelden!

Sonntag, 11. August: Wanderung rund um Ailertchen mit Kaffeetrinken. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Tourist-Info

Achtung: Die für den 11. August geplante Wanderung wird verschoben auf Sonntag, den 18. August. Wanderung im Nauberg. Gesamtstrecke circa 13 Kilometer, circa 140 Höhenmeter. Gewandert wird auf gut befestigten Waldwegen im Schutz des Buchenwaldes. Treffpunkt: 9 Uhr an der Touristinfo – Fahrgemeinschaften werden gebildet. Die Wanderung beginnt in Norken Richtung Nauberg. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen.

Informationen zur Wanderung unter: 02661/939022 oder 0176 81206541. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte um die Aartalsperre

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hui Wäller: Wäller Helfen besuchen Rennerod

Rennerod. Der intensive Austausch zur Entwicklung des Vereins und den aktuellen Themen wie Vernetzung in der Region, Hochwasserhilfe ...

SV Niederelbert: Zink übergibt Vereinsvorsitz an Manuel Menningen

Niederelbert. Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Ingo Zink und einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. plant Wanderjahr

Bad Marienberg. Alle, die in diesem Jahr eine Wanderung organisieren oder führen möchten, werden gebeten, ihre Vorschläge ...

Sommerkarneval: KARNEfestiVAL und närrischer Sonntag in Montabaur

Montabaur. Nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung findet das große Festwochenende am 25. und 26. Juni auf der Eichwiese ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennens in Liebenscheid

Liebenscheid. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen und große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das war eigentlich ...

Vereine im Westerwaldkreis bekommen Spenden der Naspa Stiftung

Westerwaldkreis. Im Westerwaldkreis erhalten bei der aktuellen Förderrunde 21 Vereine und Initiativen finanzielle Unterstützung ...

Weitere Artikel


Polizei findet alarmierende Mängel an Kleinbussen auf A 3

Heiligenroth. Jedem der zehn kontrollierten Fahrzeuge musste die Weiterfahrt untersagt werden. Neben Verstößen gegen das ...

200 Rundballen Stroh in Flammen

Ettinghausen. Gegen Mittag wurde das Feuer auf dem Gelände entdeckt und als die Feuerwehren aus Hahn am See, Meudt, Wallmerod ...

Restaurant „Kochtöpferei“ in der Stadthalle Ransbach-Baumbach eröffnet

Ransbach-Baumbach. Kreativität zeichnet nicht nur die Töpfer aus, sondern auch den Küchenchef, der regional und saisonal ...

EVM unterstützt Sportvereine in der VG Westerburg

Westerburg. „Die Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für die Freizeitgestaltung in unserer Verbandsgemeinde“, erklärt ...

Was tun, wenn der Stromversorger den Preis trotz Garantie ändert?

Koblenz / Hachenburg. Viele Versorger weisen allenfalls in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dem Kleingedruckten, darauf ...

IHK Koblenz fordert eigene Berufsschulklasse für Kaufleute im E-Commerce

Koblenz. „Unsere Mitgliedsbetriebe haben die Einführung des Ausbildungsberufs ‚Kauffrau/-mann im E-Commerce‘ zum Sommer 2018 ...

Werbung