Werbung

Nachricht vom 15.07.2019    

Zehn Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der L 281

Am Montagmorgen (15. Juli) kam es gegen 7:30 Uhr auf der Landesstraße 281 zwischen den Abfahrten Langenhahn und Stockum-Püschen zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zehn verletzten Personen.

Fotos: RS-Media

Westerburg. Ein alleinfahrender junger Mann geriet mit seinem Fahrzeug aus Richtung Westerburg kommend, aus bisher nicht geklärten Gründen in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr und stieß dort mit zwei Fahrzeugen zusammen. In den beiden Taxis befanden sich neun Personen, die allesamt verletzt und in umliegende Krankenhäuser transportiert wurden.

Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber aus Siegen in ein Krankenhaus geflogen. Die Landesstraße wurde für die Versorgung der Verletzten und zur Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Den Schaden schätzt die Polizei aus mindestens 40.000 Euro. Mit im Einsatz war die SEG des DRK.(woti)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


WeKISS und ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Westerwald planen Zusammenarbeit

Region. Anfang Juni versammelten sich die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald, Frau ...

Mehr als nur Ferien: Kinder lernen Achtsamkeit und Naturverständnis im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Anfang der Sommerferien herrschte reges Treiben im Stadtwald an der Grillhütte in Montabaur-Horressen. Etwa 60 ...

Polizei überwacht Einhaltung von Überholverboten und Sicherheitsabständen für Lkw

Montabaur. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Koblenz hat die Polizeiautobahnstation Montabaur spezielle Kontrollen ...

Frischer Wind in der Küche: Samuel Leonhardt wechselt zu Metzgerei Wienen

Bad Marienberg. "In unserer Küche ist in den letzten Monaten viel passiert – wir haben den Frühsommer genutzt, um uns kreativ ...

21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Flohmarktliebhaber aufgepasst: Geisweider Flohmarkt am 3. August

Siegen. Wer etwas verkaufen möchte, benötigt keine Reservierung oder Anmeldung. Das Ordnerteam weist ab 3.30 Uhr den Händlern ...

Weitere Artikel


Albertstraße in Montabaur wird erneuert – Vollsperrung südlicher Abschnitt

Montabaur. Erster Bauabschnitt
Der erste Bauabschnitt dauert vom 24. Juli bis etwa Ende November. Er umfasst den Bereich ...

Waldsterben war Thema beim "Waldcafe" der "555er"

Buchfinkenland. „Was die Kinder und Jugendlichen am Freitagmittag machen, machen wir heute Nachmittag“, so eine Bewohnerin ...

Polizei fordert: Schutz von Kommunalpolitikern vor Bedrohungen verbessern

Region. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Es ist richtig, mögliche Strafbarkeitslücken zu schließen. Kommunalpolitik ...

LKW-Fahrer flüchtet nach Unfall mit PKW

Stockum-Püschen. Am 12. Juli, gegen 14:55 Uhr, befuhr eine 20-jährige Frau mit ihrem PKW die K 71 (Bahnhofstraße) in Stockum-Püschen ...

Neuer Freizeit-Flyer Kannenbäckerland und Umgebung

Höhr-Grenzhausen. Auch die aus touristischer Sicht bedeutsamsten Veranstaltungen werden kurz angerissen und vorgestellt. ...

Dienstag, 16. Juli: Erdschatten knabbert am Vollmond

Region. „Anders als bei der letzten Mondfinsternis im Januar wird bei dieser Finsternis nur ein Teil des Mondes verdunkelt. ...

Werbung