Werbung

Nachricht vom 14.07.2019    

Verkehrsunfallflucht in Salz – Zeugen gesucht

Die Westerburger Polizei sucht einen LKW-Fahrer, der vermutlich am Freitag mit seinem Fahrzeug eine Gartenmauer im Kurzweg in Salz beschädigte und sich dann unerkannt entfernte. Es soll sich um einen weißen LKW mit belgischem Kennzeichen gehandelt haben. Zeugen werden gebeten sich zu melden.

Symbolfoto

Salz. Vermutlich am Freitag, dem 12. Juli, gegen 19 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Kurzweg/Beethovenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei welcher eine Gartenmauer beschädigt wurde. Die Eigentümerin hörte zu diesem Zeitpunkt ein schleifendes Geräusch, als würde ein Fahrzeug an einem Gegenstand entlang streifen. Als sie sich nach draußen begab, stellte sie fest, dass ihre Gartenmauer, welche an den Kurzweg grenzt, beschädigt war.

Ein Nachbar hatte zu diesem Zeitpunkt einen weißen LKW mit belgischem Kennzeichen dort vorbeifahren sehen. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Kennzeichen, dem Fahrzeug oder zu einer Abladestelle machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Westerburg (02663 9805-0) zu melden.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)


Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Weitere Artikel


Brand auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs

Lochum. Kurz vor 18 Uhr wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hachenburg auf das Gelände eines landwirtschaftlichen ...

Dienstag, 16. Juli: Erdschatten knabbert am Vollmond

Region. „Anders als bei der letzten Mondfinsternis im Januar wird bei dieser Finsternis nur ein Teil des Mondes verdunkelt. ...

Neuer Freizeit-Flyer Kannenbäckerland und Umgebung

Höhr-Grenzhausen. Auch die aus touristischer Sicht bedeutsamsten Veranstaltungen werden kurz angerissen und vorgestellt. ...

Heiße Klassik im kühlen Kirchenraum

Neuwied. Am Mittwoch, 17. Juli, um 17 Uhr startet die Reihe direkt mit einem echten Highlight: Die Festungskirche Ehrenbreitstein ...

Mediterrane Stimmung beim Brückenfest in Limbach

Limbach. Die ortseigenen Vereine hatten auch bei der 48. Auflage des Fests wieder ganze Arbeit geleistet: Über dem Wasser ...

Stiftung feiert Anna-Namensfest

Hadamar. Nach der feierlichen Einweihung und dem Gottesdienst laden die Verantwortlichen der St. Anna Stiftung zu Umtrunk ...

Werbung