Werbung

Nachricht vom 13.07.2019 - 09:50 Uhr    

Westerburg-Sainscheid: Lärmbelästigung durch Fehlalarm

Durch eine permanent laufende Alarmanlage einer Firma im Gewerbegebiet Sainscheid wurden die Anwohner ab Mitternacht zwei Stunden lang um ihren Schlaf gebracht, denn die Anlage ließ sich zunächst nicht abschalten. Offenbar lag ein technischer Defekt vor.

Symbolfoto

Westerburg. Am Samstag, 13. Juli, von 0 Uhr bis 2 Uhr, kam es in der Ortslage Sainscheid zu einer Lärmbelästigung durch eine permanent laufende Alarmanlage. Aus unbekannter Ursache hatte die Anlage in einem Nebentrakt einer Firma im Gewerbegebiet ausgelöst und ließ sich zunächst nicht wieder abschalten. Erst nach zwei Stunden konnten der herbeigerufene Geschäftsführer und die eingesetzten Beamten an die Steuerung gelangen und den Alarm ausschalten.

Die Firma will die Anlage überprüfen lassen, um eine solche Störung in Zukunft zu verhindern.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei schwere Unfälle im Westerwald – Ein Toter, ein Schwerverletzter

Tödlicher Verkehrsunfall
Hachenburg. Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich gegen 5 Uhr auf der K 34 zwischen ...

Bilderbuch des Lebens

Hachenburg. Immer dann, wenn Hilfe benötigt wurde, war Albert Bendel stets zur Stelle. Das ehrenamtliche Engagement und Hilfsbereitschaft ...

E-Scooter kein Schlupfloch bei Alkohol- und Drogenfahrten

Hamburg. „Diese Gefahr ist nach unseren Erkenntnissen vielen Verkehrsteilnehmern bisher nicht bewusst“, sagte der Präsident ...

Zur Fuchskaute - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke führt von Hachenburg über Nister, Norken, Kirburg, Lautzenbrücken, Stein-Neukirch und Bretthausen ...

Unfall infolge Trunkenheit und ohne Führerschein

Hachenburg. Ein 43-jähriger Mann befuhr am gestrigen Abend mit seinem PKW die Koblenzer Straße aus Fahrtrichtung Hachenburg ...

Straßenverkehrsgefährdung durch gefährliches Überholmanöver - Zeugenaufruf

Westerburg. Am Dienstag, 16. Juli, um circa 6 Uhr, kam es bei einem Überholmanöver auf der L 294 zwischen Westerburg und ...

Weitere Artikel


Wahl von Grundstück und Grundriss

Montabur. Bei Anlage von Balkon, Terrasse und Wintergarten ist der Lichteinfall wichtig, aber auch der innere Grundriss sollte ...

Ärztliche Beratungsstelle an Kinderklinik Siegen

Siegen. Das Jahr 2018 war laut Antje Maaß-Quast von der Beratungsstelle gekennzeichnet durch eine intensive Einzelfallarbeit, ...

„Blühtopia“: Zeig mir, wo die Blumen sind!

Montabaur. Iris Brahms und Gregor Ellwart erwarben es vor einigen Jahren und hüten seitdem die Artenvielfalt wie einen Schatz. ...

Gewitter im Westerwald verursachte Stromausfälle

Westerwald. Einen zweiten Blitzschlag gab es um 20.54 Uhr im vorgelagerten 110 Kilovolt-Netz der Westnetz GmbH, der zu einer ...

Europa und die Zukunft in der Weltpolitik

Siegen. Wie wird die Zukunft von Europa aussehen? Dazu hat der frühere Außenminister Sigmar Gabriel einen Vortrag vor mehr ...

Motorradfahrer durch Kollision mit PKW schwer verletzt

Ransbach-Baumbach. Am Freitagabend, 12. Juli ereignete sich in der Hauptstraße, Ecke Südstraße in Ransbach-Baumbach ein Verkehrsunfall, ...

Werbung