Werbung

Nachricht vom 02.07.2019    

Ehrungen: Verdiente Mitglieder der Hatterter SPD ausgezeichnet

Die Hatterter SPD hat verdiente Mitglieder geehrt. Dazu nahm sich der Landtagspräsident Hendrik Hering und der Verbandsbürgermeister Peter Klöckner die Zeit dem Ortsverein Hattert zum traditionellen Familien-Wandertag einen Besuch abzustatten.

Foto: SPD Ortsverein Hattert

Hattert. Helga Schneider, ein Urgestein der Hatterter SPD ist immer da wo es gilt anzupacken, 38 Jahre im Gemeinderat Hattert, viele Jahre im VG Rat, langjährige Vorsitzende der SPD Hattert. Helga kann auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Frank Paul und Ricarda Salma kommen ebenfalls auf eine stattliche 25-jährige bzw. 10-jährige Mitgliedschaft. Hendrik Hering würdigte das vorbildliche Engagement der drei Sozialdemokraten und überreichte die verdienten Urkunden samt Rot-Silberbrosche, Silbernadel und Bronzebrosche. Dazu gab es, aus der Hand des Vorsitzenden Peter Enders, für die Jubilare je einen kleinen Gutschein als Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Enders hielt Rückblick und skizzierte die Arbeit der letzten Monate und blickte auch auf die Kommunalwahl, er bedauerte sehr, dass das Bürgermeisteramt nicht gehalten werden konnte und sogar ein Sitz im Gemeinderat für die SPD verloren ging. Peter Klöckner gab Einblick in die Arbeit des Verbandsgemeinderates und des Kreistages.

Klöckner lobte den Einsatz des Ortsvereins Hattert und der Listenkandidaten bei der Kommunalwahl und wünschte den zahlreich anwesenden Mitgliedern einen weiterhin guten Verlauf des Familienfestes. (PM SPD Ortsverein Hattert)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ehrungen: Verdiente Mitglieder der Hatterter SPD ausgezeichnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.


Grundwasserspeicher der VG Bad Marienberg füllen sich wieder

Aufgrund der langen Trockenperioden in den vergangenen zwei Jahren kam es im gesamten Westerwald zu insgesamt 25 Prozent weniger Grundwasserneubildung. Durch die ergiebigen Regen- und Schneefälle in Herbst und Winter füllen sich die Grundwasserspeicher in der VG Bad Marienberg langsam wieder.


Hendrik Hering unterstützt den Dorfladen Merkelbach

Der zu Jahresbeginn gegründete Verein zur Erhaltung des Dorfladens Merkelbach hat sein erstes größeres Problem zu stemmen. Die Kühltheke muss erneuert werden und der noch junge Verein braucht für die Ersatzbeschaffung 2.500 Euro.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Montabaur. Die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle verringerte sich um drei Unfälle, auf insgesamt 13 tödliche Verkehrsunfälle. ...

Anmeldung an der BBS Westerburg

Westerburg. Die BBS Westerburg ist seit Herbst 2020 digitales Lernzentrum des Landes Rheinland-Pfalz und verfügt über eine ...

Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Region. Die Corona-Neuinfektionen sind in Rheinland-Pfalz in den letzten Wochen kontinuierlich nach unten gegangen. „Wir ...

Westerwälder Rezepte: Grießbrei mit Kompott nach Omas Art

Kindheitserinnerungen sind mit dem süßen Gericht verbunden, das so schnell und einfach zu kochen ist, dass auch Kinder das ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert wieder unter 50

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,1.

Notbetreuung Kath. Kindertagesstätte ...

Weitere Artikel


Große Typisierungsaktion beim Sportevent des Zolls

Koblenz. Rund 150 Teilnehmer*Innen der Zollmeisterschaft gaben eine Speichelprobe ab und stellten sich als potentielle Stammzellenspender ...

Bahnhofstraße wird neu gestaltet

Montabaur. Der Entwurf von TDB Landschaftsarchitektur - Die Bahnhofstraße zeigt in Abschnitten exemplarisch einen Abriss ...

Betrüger im Westerwald unterwegs

Westerwaldkreis. Unseriöse Personen sind in den letzten Tagen im Westerwald unterwegs: Sie versuchen Kunden der Kevag Telekom ...

Der Wald hat Fieber und braucht dringend Pflegekräfte

Hachenburg. Im Rahmen einer Feierstunde am Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz (FBZ) gratulierten am Freitag, 28. ...

ViaSalus: Sanierung kurz vor dem Abschluss

Dernbach. Der Insolvenzplan ist die insolvenzrechtliche Grundlage für die Neuaufstellung von ViaSalus. Zentraler Bestandteil ...

Freiwilliges soziales Jahr: Pflegeberuf kennenlernen

Dierdorf / Selters. Voraussetzung für eine reguläre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger ist neben der Mittleren ...

Werbung