Werbung

Nachricht vom 21.06.2019    

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis feiert 50. Geburtstag

Neben bundesweiten Anlässen wie 30 Jahre Mauerfall, 70 Jahre Grundgesetz oder 100 Jahre Bauhaus wird in diesem Jahr auch im Westerwaldkreis jubiliert. Neben zahlreichen runden Geburtstagen Westerwälder Unternehmen feiert auch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (wfg) – und zwar ihren 50. Geburtstag.

Das wfg-Team (v.l.n.r.) Michael Jodlauk, Martina Höhn, Katharina Schlag, Marvin Kraus, Beate Bolling (Foto: wfg)

Westerwaldkreis. Die Gründungsentscheidung für die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (wfg) fiel am 3. Januar 1969 in einer Kreistagssitzung des Unterwaldkreises und konnte noch im selben Jahr umgesetzt werden. Am 20. Juni wurde der Gesellschaftervertrag unterzeichnet und am 21. August erfolgte die Eintragung im Handelsregister.

Nachdem die neue Homepage der wfg am Datum der Entscheidung online gegangen ist, verwundert es nicht, dass auch die weiteren Daten im Jubiläumsjahr eine Rolle spielen. Vom 22. Juni – 19. August läuft jetzt das Projekt „50 Jahre – 50 Stimmen“.

„Wir können lange und mit viel Begeisterung über unsere Arbeit sprechen, wollten aber lieber diejenigen zu Wort kommen lassen, für die und mit denen wir im täglich im Einsatz sind“, erklärt Geschäftsführerin Katharina Schlag die Grundidee. Im Rahmen vom „50 Jahre – 50 Stimmen“ wird von Montag bis Samstag auf der Homepage der wfg ein Statement als Text oder Video veröffentlicht. Unternehmen, Verbandsgemeinden, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie weitere Partner geben mit diesen 50 Statements einen Einblick in die Arbeit der wfg.



„Mein Team und ich waren überrascht von den unterschiedlichen Rückmeldungen und teilweise sehr kreativen Ideen – jetzt freuen wir uns, das endlich teilen zu können. Wir sind begeistert von dem Feedback, denn es ist nicht nur ein Beleg für die Weitsicht der Gründerväter und die hervorragende Arbeit meiner Vorgänger, sondern auch ein toller Ansporn für uns, diese Arbeit gemeinsam weiterzuführen.“

Zu der Weiterführung gehören noch einige Termine in diesem Jahr mit teils neuen,teils etablierten Formaten. So ist beispielsweise ein neues Netzwerk-Projekt im August geplant, mit dem Ziel, erfahrene und frischgebackene Unternehmer in Verbindung zu bringen. Die Vorbereitungen für bekannte Veranstaltungen wie den Jahresempfang der Westerwälder Wirtschaft (06.09.2019), das Unternehmerfrühstück Wirtschaften mit Energie (16.10.2019) sowie das Forum Wirtschaftsethik (30.10.2019) laufen bereits. Weitere Informationen zu Terminen und zur wfg unter www.wfg-ww.de. (PM)



Kommentare zu: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis feiert 50. Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Container-Spende zur Wasserversorgung

Container-Spende zur Wasserversorgung

Flutkatastrophe in Deutschland: Um der Seuchengefahr in den Krisengebieten der Flut entgegen zu wirken, hat ein Unternehmen aus Selters kostenlos mehr als 1.000 Container bereitgestellt. Damit wird vor Ort frisches Trinkwasser verfügbar.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Region, Artikel vom 02.08.2021

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Mehrere Lämmer aus einer Schafherde zwischen Montabaur und Niederelbert wurden durch Tierbisse verletzt. Ein Angriff von Wildtieren wurde von den Ermittlern ausgeschlossen. Womöglich stammen die Bisswunden von freilaufenden Hunden.


Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Am Wochenende wurden in Ailertchen mehrere Fahrräder gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Das „Impulse Digital“-Gespräch der CDU-Kreistagsfraktion über Folgen der Hochwasserkatastrophe hat eine Vielzahl von Anregungen ergeben, darunter ein Appell für eine grundlegende Neugestaltung der Alarmierung.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Moschheim. Bei der Auktion am Samstag, 31. Juli 2021, kommen Waren aus Insolvenzen, Pfandgüter und Fundsachen sowie Gegenstände ...

IHK richtet Hotline und Spendenkonto für betroffene Betriebe ein

Koblenz. „Das Ausmaß der Überschwemmungen ist erschreckend. Wir fühlen mit den Gewerbetreibenden und allen Betroffenen in ...

„Ihr frischmarkt“ in Mündersbach, ein Gewinn für Alle

Mündersbach. Man kann auch sagen, es wird getratscht und geschwätzt, aber auch viel gelacht. Um diesen „Internationalen Frühschoppen“ ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Ab sofort und gratis: "Westerwälder Infobox" im REWE-Markt in Altenkirchen

Altenkirchen. Maike Sanktjohanser, Geschäftsführerin der PETZ REWE GmbH, Sandra Köster vom Vorstand der „Wir Westerwälder ...

Handwerkskammer: Feierliche Vereidigung und Expertenforum

Koblenz. Die bereits durchgeführte Wiedervereidigung musste aufgrund der Pandemie-Vorschriften im schriftlichen Verfahren ...

Weitere Artikel


Minibläserkids: Musik ist im Verein am Schönsten

Hachenburg/Marienstatt. Unter der Leitung von Lisa Simon wussten die 24 Bläserkids – begleitet von Jugendreferentin Lena ...

Urologie – Nicht nur Männersache

Dierdorf. Der Vortrag findet am Mittwoch, 26. Juni, ab 17:30 Uhr im Untergeschoss des Medizinischen Versorgungszentrums, ...

Hachenburg feiert Sommerfest mit viertem Hachenbörger-Festival

Hachenburg. Ein von den Besuchern der letzten Jahre liebgewonnenes Highlight des Tages: Jeweils um 14 Uhr und um 16 Uhr laufen ...

Waldritter bieten abenteuerliche Sommerferienspiele an

Rotenhain. Die Alte Burg in Rotenhain wird in der ersten Augustwoche zum Treffpunkt für junge Helden im Alter von 8 bis 13 ...

Freiwillige Feuerwehr Mogendorf lädt zum Tag der offenen Tür

Mogendorf. Zur Mittagszeit um 12:00 Uhr wird den Besuchern frische Erbsensuppe angeboten bevor ab 14:00 Uhr das große Kuchenbuffet ...

Bergbaumuseum Herdorf-Sassenroth mit Förderturm und Schaustollen

Herdorf/Landkreis Altenkirchen. „Glückauf“ lautet der Willkommensgruß am Eingang des Bergbaumuseums des Landkreises Altenkirchen ...

Werbung