Werbung

Nachricht vom 19.06.2019    

Das BiZ ist auch in den Ferien offen

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur ist auch in den Sommerferien für alle da, die sich über Ausbildung, Arbeit und Beruf informieren wollen.

Logo Bundesagentur für Arbeit

Montabaur. Besonders Schülerinnen und Schüler (gerne mit ihren Eltern) sollten die lange Ferienzeit nutzen, um sich in Ruhe auf die Berufswahl vorzubereiten.

Das breit gefächerte Angebot ist für den schnellen Einstieg in vier Themeninseln gegliedert: Arbeit und Beruf, Ausbildung und Studium, Bewerbung sowie Internationales. Neben Info-Material zum Mitnehmen sind Infomappen zu Berufsfeldern, Fachbücher und der Zugang zu Online-Medien vorhanden.

Selbstverständlich ist im BiZ auch die Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsstellen möglich. An den Bewerbungs-Terminals können professionelle Unterlagen erstellt, aktualisiert, ausgedruckt oder direkt online versandt werden.



Das BiZ steht allen Besucher*innen kostenlos zur Verfügung – ohne Anmeldung, so oft und so lange jede*r möchte. Bei Bedarf gibt es Unterstützung bei der Suche nach Infos oder der Nutzung der Internetarbeitsplätze. (PM)

Öffnungszeiten des BiZ Montabaur in der Agentur für Arbeit, Tonnerrestraße 1:
Montag - Freitag | 8 bis 12 Uhr
Montag - Mittwoch | 13 bis 16 Uhr
Donnerstag | 14 bis 18 Uhr

Nähere Auskunft gibt es auch im Kontakt per Telefon (02602 123256) oder E-Mail: montabaur.biz@arbeitsagentur.de


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das BiZ ist auch in den Ferien offen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 14. Mai 7.049 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 432 aktiv Infizierte, davon 312 Mutationen.


Region, Artikel vom 14.05.2021

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung auf dem Weg vom Köppel zum PKW-Waldparkplatz zwischen Jugendlichen, die Schlägerei artete in gefährliche Körperverletzung aus, als Erwachsene streitschlichtend eingriffen.


Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Bei tiefem Luftdruck über Mittel- und Osteuropa gestaltet sich das Wetter bei kühler und wolkenreicher Meeresluft im Westerwald am Wochenende unbeständig. Es fällt immer wieder Regen, den unsere Natur natürlich gut gebrauchen kann.


Maike Henning geht mit dem VC Neuwied in die 1. Bundesliga

Seit der Saison 2017 / 2018 ist Maike Henning Leistungsträgerin und prägendes Gesicht bei den Deichstadtvolleys: Gut ausgebildet in der Jugend des VC Wiesbaden, am Leistungsstützpunkt Dresden mit vielen Facetten des Profitums in Kontakt gekommen, reifte sie im Zweitligateam der Deichstadtvolleys zur Führungsspielerin und Leistungsträgerin.


Jugendliche nach Corona zu den Vereinen zurückholen

Auf Einladung von Dr. Tanja Machalet traf sich die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Kreistag Westerwald Lisa Schmidt mit Vertreterinnen und Vertreten von Kreisjugendverbänden und Jugendeinrichtungen zu einer Videokonferenz, um über die Jugendarbeit unter Corona-Bedingungen zu sprechen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Jäger bitten um Mithilfe aller Bürger beim Waldumbau

Bad Marienberg. Die Kreisgruppe Westerwald im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz erläutert den Stand des Waldumbaus: „Waldbesitzer ...

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Limburg. Drei Buchstaben stehen für eine Zeitenwende: ZOT, Zentrum für Orthopädie und Traumatologie, heißt der neue medizinische ...

Digitale Familienbildung in online-Kursen

Limburg. Familienbildungsstätte Limburg

Bewusst handeln, Schätze finden: Eveningtalk für Mamas und Papas

In der online ...

Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Region. In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab. Es ist teils stärker bewölkt. Die Nachttemperaturen kühlen auf bis ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI heute bei 99,6, Vortag 101, Vorgestern ...

Der Hexenweg in Friesenhagen: Erlebnisweg über dunkle Zeiten im Wildenburger Land

Friesenhagen. Die Zeiten der Hexenverfolgung sind lange vorbei, dennoch war das Wildenburger Land mit dem Kirchspiel Friesenhagen ...

Weitere Artikel


DAK-Gesundheit schaltet Kopfschmerz-Hotline im Westerwald

Montabaur. Laut aktueller Umfrage ist Kopfschmerz weit verbreitet und betrifft die meisten Menschen in Deutschland immer ...

Senioren gingen gemeinsam auf „Kreuzfahrt“

Buchfinkenland/Horbach. Doch vor dem Reisebeginn war ein Landgang angesetzt, bei dem mindestens 555 Schritte ...

Autorenlesung: Das Rentensystem muss umgestaltet werden

Montabaur. Für alle unter 50 sieht es nach seiner Einschätzung düster aus – es sei denn, das ...

24-Stunden-Rennen: Wiederholt Luca Stolz den Vorjahres-Erfolg?

Brachbach. Vor etwas mehr als einem Jahr hat Luca Stolz mit dem dritten Gesamtrang beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ...

Verbandsgemeinde Hachenburg schafft Jugendklimaparlament

Hachenburg/Altenkirchen. Organisiert werden die Veranstaltungen zum Großteil von Schülerinnen und Schülern aus Altenkirchen ...

Kreisfamilienfest 2019 war wieder ein voller Erfolg

Wallmerod. Das Beste daran: Alle Spiele und Attraktionen waren kostenlos. Veranstaltet wird dieser Event von der Kreisjugendpflege ...

Werbung