Werbung

Nachricht vom 16.06.2019    

Werkzeug-Diebstahl und PKW-Aufbruch

In Meudt wurde am Samstagmittag Zubehör einer Motorsense gestohlen. Gesehen wurde am Tatort ein etwa 40-jähriger Mann mit einem älteren, silberfarbenen Opel Corsa. In Ransbach-Baumach wurde ganz gezielt ein 1er BMW aufgebrochen und große Teile der Inneneinrichtung abgebaut und gestohlen. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenhinweise.

Symbolfoto

Meudt. Am 15. Juni, gegen 12.45 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter hochwertiges Zubehör einer Motorsense (zwei Rollen Mähfaden, mehrere Mähscheiben, Automatikspulen, Benzinkanister) sowie eine orangefarbene Werkzeugtasche, welche der Eigentümer während Arbeiten in der Gangolfusstraße in Meudt auf seinem Grundstück zur Straßengrenze hin abgelegt hatte.

Tatverdächtig ist eine männliche, circa 40 Jahre alte Person, die mit einem älteren, silberfarbenen Opel Corsa die Tatörtlichkeit verlassen hat. Hinweise erbittet die Polizei Westerburg unter der Telefonnummer 02663-98050.

Ransbach-Baumbach. Am 15. Juni kam es im Zeitraum von 21.30 bis 7.21 Uhr zu einem PKW Aufbruch in der Straße "Im Tannenhain". Durch bislang unbekannte Täter wurde ein 1er BMW geöffnet und große Teile der Inneneinrichtung ausgebaut und entwendet. Sonstige Wertgegenstände wurden im Fahrzeug belassen. Es entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro.

Informationen nimmt die Polizeiinspektion Montabaur unter der Telefonnummer: 02602-9226-0 entgegen.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Marienstatter Gymnasium stellte sein neues Schulprofil vor

Marienstatt. Die derzeit fünften Klassen wurden jeweils geteilt, um möglichst vielen Eltern von Viertklässlern der umliegenden ...

Aufgepasst! Hunde in der dunklen Jahreszeit

Sehen und gesehen werden
Region. „Reflektierende Halsbänder, Brustgeschirre oder Leinen machen den Hund im Dunkeln sichtbar ...

A 48: Teilweise Sperrung der Anschlussstelle Bendorf

Bendorf. In Fahrtrichtung Autobahn-Dreieck Dernbach steht dem Verkehr der linke, übergeleitete Fahrstreifen zur Verfügung. ...

Notfallseelsorge hofft auf Verstärkung

Region. Um diesen wichtigen Dienst weiterhin verlässlich erbringen zu können, sucht die Leiterin der NFS Rhein-Lahn und im ...

Pimpfemarkt und Abi-Aktion erbrachten 2.000 Euro Spende

Marienstatt. Dabei werden die Veranstalter Hans Althöhn, Jutta und Wilfred Dickkopf, Rita Stahl und Ute und Rüdiger Klapthor ...

Aids bleibt ein Thema für den Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Dieser findet am 29. November um 18.30 Uhr in der kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul in Höhr statt. Der ...

Weitere Artikel


Axel Spiekermann bleibt Bürgermeister in Herschbach/Uww.

Herschbach. Zur Wahl standen Amtsinhaber Axel Spiekermann von der CDU und seine Herausforderin, die parteilose Kandidatin ...

Abschied von Matthias Kern

Kirburg. Der Seelsorger betreute Altenheime in der Region, wie das Haus Irmtraud in Irmtraud, die Villa Sonnenmond in Neustadt, ...

Kaffeekonzert mit „Frechblech“

Montabaur. Es musizierten Rudi Weide (Trompete und Flügelhorn), Claudia Liebe (Trompete und Flügelhorn), Dorit Gille (Waldhorn), ...

Rauchkörper in der Nähe von Polizeigebäude

Montabaur. Am heutigen Morgen (16. Juni) wurde gegen 9.50 Uhr von einer Polizeibeamtin am Hintereingang des Polizeigebäudes ...

Wolfswinkeler Hundetage: Kooperation und Intelligenz von Hunden sind Thema

Wissen-Schönstein. Bei den Wolfswinkeler Hundetagen soll es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Frage der Kooperationsfähigkeiten ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg vergibt hohe Auszeichnungen

Ransbach-Baumbach. Friedel Hees aus Weitefeld, Ehrenvorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg, wurde zum Ehrenmitglied ...

Werbung