Werbung

Nachricht vom 13.06.2019 - 21:53 Uhr    

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Weil eine Autofahrerin beim Ausscheren zum Überholen übersah, dass sich ein Motorradfahrer bereits im Überholvorgang befand, kam es zu einer Kollision. Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt und wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Symbolfoto

Hattert. Am heutigen Morgen (13. Juni), 9.21 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße K 10, zwischen Hattert und Laad, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Kradfahrer schwer verletzt wurde.

Die 42-jährige Fahrerin eines VW Polo wollte einen vorausfahrenden Sprinter überholen und übersah hierbei, dass der nachfolgende 62-jährige Kradfahrer sie bereits überholte. Der 62-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mittels Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Die eingesetzten Rettungskräfte lobten ausdrücklich das vorbildliche Verhalten der Ersthelfer. (PM Polizeiinspektion Hachenburg)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Neue Ideen für die Bahnhofstraße werden vorgestellt

Montabaur. Die Ausstellung wird am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, um 19.00 Uhr in der Bürgerhalle von Stadtbürgermeisterin ...

Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Spielplatz Wald: Kinder können die Natur entdecken

Buchfinkenland. Spielen und toben an der frischen Luft, ausreichende Bewegung und Naturerlebnisse kommen bei den Kindern ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Autorenlesung: Das Rentensystem muss umgestaltet werden

Montabaur. Für alle unter 50 sieht es nach seiner Einschätzung düster aus – es sei denn, das ...

Senioren gingen gemeinsam auf „Kreuzfahrt“

Buchfinkenland/Horbach. Doch vor dem Reisebeginn war ein Landgang angesetzt, bei dem mindestens 555 Schritte ...

Weitere Artikel


Grundschüler erleben Neues "rund um's alte Buch"

Rennerod. Aus diesem Grund machten sich drei Klassen der 4. Jahrgangsstufe der "Steinsbergschule Rennerod" mit ihren Klassenlehrerinnen ...

Erneut Motorradfahrer im Westerwaldkreis schwer verletzt

Elsoff. Ein 37-jähriger Motorradfahrer kam am Donnerstag, den 13. Juni vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit ...

IHK-Report zu Fachkräftemangel: Die Lage spitzt sich zu

Rheinland-Pfalz. Die Umfrage haben die rheinland-pfälzischen IHKs gemeinsam mit dem Unternehmer Peter Hack, CEO der Hack ...

Krankenhäuser Altenkirchen und Hachenburg: DRK will einen Standort

Altenkirchen/Hachenburg/Kirchen. Die wirtschaftliche Situation ist in zahlreichen Krankenhäusern überaus angespannt. Besonders ...

Gewerkschaft will Job-Befristungen eindämmen

Region. Ihr Job hat ein Verfallsdatum – und das oft ohne jeden Grund: Trotz guter Lage am Arbeitsmarkt haben in der Region ...

Heimatdichter im Gewölbe

Montabaur. Gedichte, Geschichten und Bilder werden in Mundart vorgetragen von Sonja Diefenbach. Die musikalische Begleitung ...

Werbung