Werbung

Nachricht vom 13.06.2019    

Halbseitige Sperrung der Kreuzung Hauptstraße / Westerwaldstraße

Am Montag, dem 17. Juni, wird ab 7 Uhr die Westerwaldstraße in Neuhäusel halbseitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Taunusstraße und der Hauptstraße in Fahrtrichtung Hauptstraße. In dem Bereich werden Arbeiten an der Wasserleitung durchgeführt, die bis Freitagabend (21. Juni) abgeschlossen sein sollen.

Die Westerwaldstraße in Neuhäusel wird zwischen Taunusstraße und Hauptstraße halbseitig für Fahrzeuge gesperrt. Die Maßnahme ist für den Zeitraum 17.-21. Juni vorgesehen. Foto: VG Montabaur

Neuhäusel. Von der Hauptstraße her können Fahrzeuge weiterhin in die Westerwaldstraße abbiegen. Wer aus der Taunus- oder Westerwaldstraße kommend die Hauptstraße erreichen will, folgt der ausgeschilderten Umleitung über die Westerwaldstraße zur Eitelborner Straße und weiter zur Hauptstraße. Fußgänger können die Baustelle nicht passieren. Das liegt daran, dass im Bereich der Hauptstraße derzeit die Wasser- und andere Versorgungsleitungen erneuert werden und deshalb dort keine Fußgänger entlang gehen können. Für sie ist eine eigene Umleitung ausgeschildert.

Im Kreuzungsbereich Hauptstraße / Westerwaldstraße treffen mehrere Wasserleitungen zusammen und sind dort über so genannte Schieberkreuze miteinander verbunden. Im Zuge der Baumaßnahme werden diese Schiebekreuze nun unter den Grünstreifen neben der Fahrbahn verlegt, damit bei künftigen Wartungsarbeiten nicht mehr die Fahrbahn sondern nur das Pflanzbeet geöffnet werden muss. Träger der Maßnahme sind die Verbandsgemeindewerke Montabaur. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Halbseitige Sperrung der Kreuzung Hauptstraße / Westerwaldstraße

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Dreikirchen

Dreikirchen. Am 11. Dezember kam es in der Zeit zwischen 18 Uhr und 19:10 Uhr in der Ringstraße in Dreikirchen zu einer Verkehrsunfallflucht. ...

Weihnachtsmarktfahrt nach Düsseldorf

Ransbach-Baumbach. An wunderschön geschmückten Buden gab es Glühwein, heiße Schokolade und ein wahres kulinarisches Erlebnis. ...

Adventsnachmittag in Selters war großer Erfolg

Selters. Kinder bastelten kreative Weihnachtsdeko aus alten Materialien dekorierten Plätzchen und schmückten den großen Weihnachtsbaum ...

Verkehrsunfall mit Flucht zwischen Streithausen und Marienstatt

Streithausen - Marienstatt. Am 11. Dezember, gegen 6:55 Uhr, kam es auf der K 21 zu einem Spiegelunfall im Begegnungsverkehr. ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Hachenburg

Hachenburg. Der schwarze Renault Clio des geschädigten Verkehrsteilnehmers wurde dort möglicherweise beim Rangieren / Ausparken ...

Matthias Reßmann übernimmt offiziell die Wehrführung in Girod

Girod. Diese hat der junge Wehrführer inzwischen erfolgreich absolviert. Nun stand der offiziellen Übernahme ins Ehrenamt ...

Weitere Artikel


Heimatdichter im Gewölbe

Montabaur. Gedichte, Geschichten und Bilder werden in Mundart vorgetragen von Sonja Diefenbach. Die musikalische Begleitung ...

Gewerkschaft will Job-Befristungen eindämmen

Region. Ihr Job hat ein Verfallsdatum – und das oft ohne jeden Grund: Trotz guter Lage am Arbeitsmarkt haben in der Region ...

Krankenhäuser Altenkirchen und Hachenburg: DRK will einen Standort

Altenkirchen/Hachenburg/Kirchen. Die wirtschaftliche Situation ist in zahlreichen Krankenhäusern überaus angespannt. Besonders ...

Messerattacke in Ransbach-Baumbach: Tatverdächtiger festgenommen

Ransbach-Baumbach/Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfs des versuchten ...

Bauernverband will Schwarzwild-Bejagung mit Nachtsichtgeräten

Koblenz/Region. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, fordert in einem Schreiben ...

Fröhlicher Seniorennachmittag in Hellenhahn-Schellenberg

Hellenhahn-Schellenberg. Birgit Schmidt begrüßte die Gäste und ließ das Ortsgeschehen des vergangenen Jahres, seit man sich ...

Werbung