Werbung

Nachricht vom 11.06.2019 - 15:32 Uhr    

Stadt Hachenburg erweitert Angebot für Familien

Gemeinsam mit dem evangelischen und dem katholischen Familienzentrum wird die Stadt Hachenburg das Angebot für Familien erweitern. In einem ersten Schritt unterstützt die Stadt das evangelische Familienzentrum bei den Ferienbetreuungsangeboten in den bevorstehenden Sommerferien. Zielsetzung des städtischen Familienzentrums ist es, ein niedrigschwelliges Angebot für Familien zu schaffen und damit die Familienfreundlichkeit der Stadt weiter zu erhöhen.

Hachenburg. Zum Angebot sollen Informationsveranstaltungen, Bildungsangebote, Ferienbetreuungen und (Groß)Eltern-Kind-Aktionen gehören. Dabei sollen die Angebote der beiden kirchlichen Familienzentren ergänzt und über eine gemeinsame Planungs- und Lenkungsgruppe aufeinander abgestimmt werden.

Die erste Aufgabe für Bilge Özcan, Koordinatorin des städtischen Familienzentrums, ist die Unterstützung des evangelischen Familienzentrums bei der Organisation und Durchführung der diesjährigen Ferienspaßaktion. Die Ferienbetreuung für die Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren findet dabei in diesem Jahr (wieder) in den Räumen des Hachenburger Kinderhauses statt.

Mit dem kommunalen Familienzentrum der Stadt soll das Angebot für Familien in Hachenburg und die Familienfreundlichkeit Hachenburgs weiter verbessert werden, so Stadtbürgermeister Stefan Leukel. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stadt Hachenburg erweitert Angebot für Familien

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Starkes Ergebnis eröffnet Möglichkeiten für die Grünen

Westerwaldkreis. Eva Ehrlich-Lingens und Manfred Calmano werden ihre Vorerfahrungen als Kreistagsmitglieder einbringen. Regina ...

Initiative Region Mittelrhein: Michael Becher folgt auf Werner Schmitt

Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e.V. wirbt weiterhin für die Gründung einer Regiopolregion Koblenz Mittelrhein
Andernach/Betzdorf. ...

Aus zwei kranken Häusern wird nicht automatisch ein gesundes

Altenkirchen/Hachenburg. Zur Ankündigung des DRK, die Krankenhausstandorte Altenkirchen und Hachenburg in einem Neubau zusammenführen ...

Neugewählte CDU-Kreistagsfraktion startet

Westerwaldkreis. CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick nahm in einer Pressemitteilung zum Wahlergebnis Stellung: „Als CDU ...

Axel Spiekermann bleibt Bürgermeister in Herschbach/Uww.

Herschbach. Zur Wahl standen Amtsinhaber Axel Spiekermann von der CDU und seine Herausforderin, die parteilose Kandidatin ...

Krankenhaus-Standorte: Ministerin will transparenten Prozess

Altenkirchen/Hachenburg/Mainz. Nachdem die DRK-Trägergesellschaft Süd-West erklärt hat, eine Zusammenlegung der Krankenhausstandorte ...

Weitere Artikel


Lesesommer startet in Selters am 19. Juni

Selters. Aber schon drei Bücher reichen aus, um eine Urkunde und einen Preis zu erhalten. Ob die Kinder die Bücher wirklich ...

A 48 – Anschlussstellen-Sperrungen aufgrund von Markierungsarbeiten

Koblenz/Höhr-Grenzhausen. Im Einzelnen sind dies die folgenden Anschlussstellen:

12. Juni, 19 Uhr bis 13. Juni, 5 Uhr: ...

Verbandsgemeindehaus: Entwürfe beschlossen

Montabaur. Ab jetzt werden der Bauantrag und die konkrete Bauausführung vorbereitet. Im April 2018 hatten die Hamburger BOF ...

Fit und gesund durch Sport mit dem Hund am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Unter dem Motto "fit und gesund durch Sport mit dem Hund" trainiert die Neufundländer Wasserarbeitsgruppe ...

Zwei aufregende Tage auf der Lahn

Hachenburg. Da einige der Teilnehmer noch nie mit einem Kanu gefahren waren, mussten sie sich erst an die ungewohnte Steuerung ...

Kreis-Bambinitag in Altenkirchen mit 25 Teams

Altenkirchen. Gespielt wurde in zwei Gruppen vor- und nachmittags. Kreisjugendleiter Heinz Salzer begrüßte die Teilnehmer, ...

Werbung