Werbung

Nachricht vom 10.06.2019 - 18:29 Uhr    

Fußball und Zusammenhalt gegen Rassismus

„NoBordersCup“ lädt am 15. Juni zum Mitmachen und Verweilen auf den Sportplatz in Hirtscheid ein: "Wir wollen auf dem Spielfeld und darüber hinaus die Werte stark machen, für die wir täglich einstehen, weil sie für uns nicht verhandelbar sind: Gleichheit, Freiheit und Solidarität", zeigt sich Marc Albrecht, Pressesprecher des Bündnisses "Westerwald nazifrei", motiviert.

Symbolfoto

Hirtscheid. Nach dem erfolgreichen Debüt des antirassistischen Fußballturniers "NoBordersCup" und der positiven Resonanz im letzten Jahr, will das überparteiliche Bündnis nun auf dem Sportplatz in Hirtscheid nachlegen. Am 15. Juni ab 10 Uhr starten zwölf Mannschaften in das Turnier. Dabei kommen auch alle Fußballmuffel auf ihre Kosten. Neben diversen kulinarischen Köstlichkeiten regionaler Betriebe, ist auch für Kaltgetränke zu kleinen Preisen wieder bestens gesorgt. Darüber hinaus werden einige demokratische Organisationen mit Informationsständen vertreten sein. Zudem haben antirassistische Musiklabels, Online-Stores und Fanprojekte aus dem ganzen Bundesgebiet Kampagnen-Material zur Verfügung gestellt. Als Non-Profit-Event kommen alle Einnahmen und Spenden des Tages humanistischen und antifaschistischen Projekten zu Gute.

"Wir alle sind Zeugen einer globalen Rechtsentwicklung in einer krisenhaften, kapitalistischen Gesellschaftsordnung und verpflichtet, mit all unserer Kraft dagegen zu halten. Unsere Vorstellungen einer befreiten, solidarischen und friedlichen Welt wollen wir dem Rechtsruck und der Barbarei aktiv entgegensetzen. “Alle Menschen, die diese Werte teilen, sind herzlich eingeladen, uns beim NoBordersCup in Hirtscheid kennen zu lernen und mitzumachen", betonen die Organisatoren abschließend. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fußball und Zusammenhalt gegen Rassismus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


24-Stunden-Rennen: Wiederholt Luca Stolz den Vorjahres-Erfolg?

Brachbach. Vor etwas mehr als einem Jahr hat Luca Stolz mit dem dritten Gesamtrang beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ...

B-Juniorinnen des SV Gehlert sind Rheinlandmeister

Gehlert. Mit 8 Punkten und 4:1 Toren landeten die Mädchen des SV Gehlert ungeschlagen auf dem 1. Platz und konnten damit ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg vergibt hohe Auszeichnungen

Ransbach-Baumbach. Friedel Hees aus Weitefeld, Ehrenvorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg, wurde zum Ehrenmitglied ...

Fighting Farmers Montabaur gewinnen Heimspiel gegen Trier

Montabaur. Das erste Drittel lief bereits wie geschmiert und spielte vom Verlauf her den Farmers voll in die Karten: Cornell ...

US-Stürmer Jamie Hill kehrt zu Rockets zurück

Diez-Limburg. Das war schon nicht schlecht, was Jamie Hill da in der Vorsaison im Trikot der Rockets gezeigt hatte: Im November ...

Die MANNschaft beim 24-Stunden-Rennen in Diez

Hachenburg. Von Beginn an konnte man gute Rundenzeiten erzielen und hatte schnell einen Vorsprung auf die anderen Teams herausgefahren. ...

Weitere Artikel


Keramikgarten Calmano öffnet seine Gartenpforte

Herschbach/Oww. Der rund 1.200 Quadratmeter große Zier- und Nutzgarten schließt sich direkt an die Werkstatt und den Töpferladen ...

Kreis-Bambinitag in Altenkirchen mit 25 Teams

Altenkirchen. Gespielt wurde in zwei Gruppen vor- und nachmittags. Kreisjugendleiter Heinz Salzer begrüßte die Teilnehmer, ...

Zwei aufregende Tage auf der Lahn

Hachenburg. Da einige der Teilnehmer noch nie mit einem Kanu gefahren waren, mussten sie sich erst an die ungewohnte Steuerung ...

Kunstflüge und Fallschirmspringer auf Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Darunter Josef Bertram mit seiner DR 107. Für ihn ein Hobby, das nicht so gefährlich ist wie sein täglicher Weg ...

Rockets verpflichten kanadischen Topscorer RJ Reed

Diez-Limburg. Die EG Diez-Limburg freut sich auf einen echten Knipser, der vor dem Tor eiskalt ist und zudem über einen knallharten ...

Willy-Brandt-Medaille für Günter Fischer

Mörsbach. Für dieses Engagement erhielt Günter Fischer aus den Händen von Hendrik Hering, SPD-Kreisvorsitzender und Präsident ...

Werbung