Werbung

Nachricht vom 10.06.2019 - 17:29 Uhr    

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung und Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein

Am Pfingstmontag kollidierte in Rothenbach ein PKW-Fahrer zunächst mit einem geparkten PKW und anschließend mit einer Hauswand. Ursächlich war der Alkoholkonsum des Fahrers. Diese Droge ließ am Sonntag in Hof einen Fahrzeugführer in Schlaf fallen, aus dem ihn Hachenburger Polizeibeamte weckten. Da der Mann keinen Führerschein besitzt, erwarten ihn nun zwei Strafverfahren.

Symbolfoto

Rothenbach. Am Montag, 10. Juni gegen 11.40 Uhr befuhr ein 42 Jahre alter Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Wallmerod die Kreisstraße K 78 in der Ortslage Rothenbach in Richtung Arnshöfen. Hier kam er von der Fahrbahn ab und prallte mit einem geparkten PKW zusammen. Danach flüchtete er mit seinem PKW von der Unfallstelle. Circa 500 Meter weiter verunfallte er erneut und prallte in einer Rechtskurve an eine Hauswand. Hierbei wurde der Fahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Bei der Unfallaufnahme konnte bei ihm Alkoholgeruch festgestellt werden. Dem Fahrzeugführer wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. An beiden PKW dürfte wirtschaftlicher Totalschaden vorliegen. Der Gesamtschaden liegt bei circa 25.000 Euro.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)


Hof. Am 9. Juni um 21:15 Uhr wurde der Polizei in Hachenburg ein alkoholisierter PKW-Fahrer in Hof gemeldet. Die Beamten konnten den stark alkoholisierten 37-jährigen Mann in seinem Fahrzeug schlafend antreffen. Da der Zeuge den Mann kurz zuvor hatte fahren sehen, wurde dem Fahrer auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Weil er zudem nicht im Besitz eines Führerscheines war, wurden gegen ihn schließlich zwei Strafverfahren eingeleitet.
(PM Polizeidirektion Montabaur)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Senioren erinnerten sich an große Feste in Selters

Selters. Dass die Selterser Feste feiern können, wurde deutlich an vielen Fotos zu Weihnachten, Karneval, Kirmes und den ...

Klosterrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Mitarbeiter der Tourist-Information Hachenburger Westerwald freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer.

Es ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020!

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Dekanatsfrauengottesdienst will Frauen stärken

Wallmerod. In diesem Gottesdienst von Frauen für Frauen ging es darum, verborgene Fähigkeiten zu entdecken und zu aktivieren. ...

Telefon-Hotline: Wie schädlich sind Energydrinks für Kinder?

Montabaur. „Gerade für Heranwachsende sind aufputschende Softdrinks bedenklich“, warnt Alexander Greco von der DAK-Gesundheit ...

Neuer Einführungskurs „Betreuungsrecht und seine Praxis“

Wirges/Montabaur. Dieses Amt erfordert einige rechtliche Kenntnisse. Gerade jetzt, da wieder eine Gesetzesänderung zum Jahreswechsel ...

Weitere Artikel


Vandalen am Sängerplatz in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Unbekannte haben in der Nacht vom Pfingstsonntag auf den Pfingstmontag vor der Grillhütte am "Sängerplatz" ...

Willy-Brandt-Medaille für Günter Fischer

Mörsbach. Für dieses Engagement erhielt Günter Fischer aus den Händen von Hendrik Hering, SPD-Kreisvorsitzender und Präsident ...

Rockets verpflichten kanadischen Topscorer RJ Reed

Diez-Limburg. Die EG Diez-Limburg freut sich auf einen echten Knipser, der vor dem Tor eiskalt ist und zudem über einen knallharten ...

Konfettiregen über Rock am Ring 2019

Nürburg. „Junge, warum hast du nichts gelernt?“ Neben dem Headliner, über den seit der Veröffentlichung im letzten Jahr alle ...

Besonders schwere Fälle des Diebstahls

Wirges. In der Nacht von Samstag, 8. Juni 21 Uhr bis Sonntag, 9. Juni, 10 Uhr hebelten unbekannte Täter das Verkaufsfenster ...

Gefährliche Körperverletzung in Hundsangen

Hundsangen. In der Grabenstraße kam es am frühen Montagmorgen gegen 2.11 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein ...

Werbung