Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 10.06.2019 - 14:03 Uhr    

Energieeffizienz: Unternehmen sparen Strom für 30.000 Menschen

Die drei Energieeffizienz-Netzwerke der IHK Koblenz haben in den vergangenen drei Jahren jährlich 40.000 Megawattstunden (MWh) Strom und 70.000 MWh Brennstoff eingespart. Das ist eine Einsparmenge, die dem jährlichen Stromverbrauch von etwa 30.000 Personen und dem jährlichen Brennstoffverbrauch von etwa 12.000 modernen Einfamilienhäusern entspricht. Drei neue Netzwerke mit insgesamt 40 Unternehmen, darunter auch Betriebe aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, starten jetzt unter neuen Namen. Sie werden dabei von Energieexperten begleitet und beraten.

40 Unternehmen haben sich in den drei neuen Energieeffizienz-Netzwerken der IHK Koblenz zusammengeschlossen und sagen gemeinsam den Energiefressern in ihren Betrieben den Kampf an. )Foto: IHK)

Koblenz/Region. Weniger ist mehr: Die drei Energieeffizienz-Netzwerke der IHK Koblenz haben in den vergangenen drei Jahren jährlich 40.000 Megawattstunden (MWh) Strom und 70.000 MWh Brennstoff eingespart. Eine Einsparmenge, die dem jährlichen Stromverbrauch von etwa 30.000 Personen und dem jährlichen Brennstoffverbrauch von etwa 12.000 modernen Einfamilienhäusern entspricht. Die drei Netzwerke der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz IHK Koblenz Süd, IHK Koblenz West und IHK Koblenz Ost haben damit über ihre Laufzeit die zuvor definierten Einsparziele übertroffen. Drei neue Netzwerke mit insgesamt 40 Unternehmen, darunter auch Betriebe aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, starten jetzt unter neuen Namen.

Positives Fazit
„Nach drei Jahren können wir ein positives Fazit ziehen: Die Unternehmen, die sich in den Netzwerken zusammengeschlossen haben, konnten ihre Energieeffizienz deutlich steigern und haben damit nicht nur ihren Beitrag für die Umwelt geleistet, sondern auch den betrieblichen Geldbeutel entlastet“, sagt Volker Schwarzmeier, Referent Umwelt und Energie der IHK Koblenz. Daher habe man sich entschlossen, die Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben und die neuen Netzwerke zu starten. Der Startschuss fiel in der IHK Koblenz. Ziel der Energieeffizienznetzwerke sind die Steigerung betrieblichen Energieeffizienz und die Reduktion der Energiekosten. Bis zu 15 Industrieunternehmen sind in einem Netzwerk miteinander verbunden. Zu Beginn der Netzwerklaufzeit definieren die Unternehmen die Einsparungsziele, sowohl für die Unternehmen im Einzelnen, als auch für das Netzwerk als Ganzes und die dazu geplanten Maßnahmen. Die Netzwerkpartner treffen sich einmal jährlich in Koblenz und zweimal in den Unternehmen und tauschen sich zu ihren Fortschritten aus. Sie werden dabei von Energieexperten begleitet und beraten.

40 Unternehmen bilden die neuen Netzwerke:
• Teilnehmer Energieeffizienz-Netzwerk IHK ARGE RLP: Benninghoven GmbH & Co. KG, Wittlich, Fissler GmbH, Idar-Oberstein, Günter Effgen GmbH, Herrstein, JUWÖ Poroton Werke Ernst Jungk & Sohn GmbH, Wöllstein, Magna Exteriors (Germany) GmbH Werk Idoplas, Idar-Oberstein, Meffert AG Farbwerke, Bad Kreuznach, Mushasi Bad Sobernheim GmbH & Co. KG, Bad Sobernheim, Polymer-Holding GmbH, Bad Sobernheim, Schaeffler Friction Products GmbH, Morbach, SEKISUI ALVEO BS GmbH, Bad Sobernheim, SIMONA AG, Kirn, SOLENIS Technologies Germany GmbH, Bad Soberheim, Walter Werner GmbH, Birkenfeld.

• Teilnehmer Energieeffizienz-Netzwerk IHK Koblenz I: Calderys Deutschland GmbH, Neuwied, Clariant Plastics & Coatings (Deutschland) GmbH, Lahnstein, CLARIOS Johnson Controls Recycling GmbH, Buchholz, Drache Umwelttechnik GmbH, Diez, Klöckner Pentaplast GmbH, Heiligenroth, Lahnpaper GmbH, Lahnstein, Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG, Neuwied, Metallwerk Elisenhütte GmbH, Nassau, Philippine GmbH & Co. Technische Kunststoffe KG, Lahnstein, SOLVAY INFRA BAD HÖNNINGEN GMBH, Bad Hönningen, Steuler-KCH Materials GmbH, Höhr-Grenzhausen, TWE Dierdorf GmbH & Co. KG, Dierdorf, Verallia Deutschland AG Werk Wirges, Wirges, WERIT Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG, Altenkirchen, Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH, Hachenburg.

• Teilnehmer Energieeffizienz-Netzwerk IHK Koblenz II: Aleris Rolled Products Germany GmbH, Koblenz, Avangard Malz AG, Koblenz, BOMAG GmbH, Boppard, Brohl Wellpappe GmbH & Co. KG, Mayen, Finzelberg GmbH & Co. KG, Andernach, Kimberly-Clark GmbH, Koblenz, Krupp Druck oHG, Sinzig, LTS Lohmann Therapie-Systeme AG, Andernach, Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters, Stabilus GmbH, Koblenz, Trasswerke Meurin Produktions- und Handelsgs. mbH, Andernach. (PM)




Interessante Artikel




Kommentare zu: Energieeffizienz: Unternehmen sparen Strom für 30.000 Menschen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Giro-Life-Tour der Sparkasse Westerwald-Sieg ins Phantasialand

Bad Marienberg. Früh morgens starteten elf Reisebusse Richtung Brühl. 30 Teamer der Sparkasse, darunter viele Azubis, sorgten ...

Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es

Region. Etwas mehr als 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich beispielsweise ...

MEDIAN Klinik Wied gehört TOP-Rehakliniken

Wied. Mit der Empfehlung, die für das Haus seitens des FOCUS ausgesprochen wurde, steht die Klinik Wied bei MEDIAN aber nicht ...

In die Zukunft denken: Tag der offenen Tür bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. Riesenandrang bereits am Samstagmorgen (14. September) bei der Firma Mann in Langenbach: An diesem ...

Erstes Examen von 21 Azubis am BiGS

Siegen. Der Kurs 2016-2019 ist der erste Kurs, der die Ausbildung noch in den alten Räumen der Kinderkrankenpflegeschule ...

Einzelhandel im Westerwaldkreis lädt zum „Heimat shoppen“ ein

Montabaur. 2019 beteiligen sich erstmals über 50 Städte und Gemeinden aus allen vier rheinland-pfälzischen IHK-Bezirken an ...

Weitere Artikel


Drei Fahrer unter Drogeneinfluss aus Verkehr gezogen

Montabaur. In der Zeit vom 7. Juni bis 9. Juni konnten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur auf ...

Sonderausstellung: Deutsche Künstler im Exil 1933 – 1945

Koblenz. Im öffentlichen Bewusstsein sind vor allem einzelne Persönlichkeiten in Erinnerung geblieben, die schon vor ihrem ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Kriminalkomödie mit etwas Tiefgang und einer gehörigen Portion Ironie. Sehenswert und mit spektakulärer Besetzung. ...

Großübung der Rettungskräfte im Westerwaldkreis

Westerburg. Am Pfingstsamstag um 13.30 Uhr schrillten die Sirenen in Westerburg und den Stadtteilen. Es war der Beginn einer ...

Der Raiffeisenturm: Fachwerkkonstruktion mit Aussichtsplattform

Heupelzen/Kreis Altenkirchen. Aus etwa 420 Höhenmetern kann man vom Raiffeisenturm in Heupelzen einen atemberaubenden Blick ...

Rücksichtsloses Überholen und Nötigung im Straßenverkehr

Hachenburg. Am Samstag, den 8. Juni, in der Zeit von 10:10 bis circa 10:30 Uhr kam es zu einer Straßenverkehrsgefährdung ...

Werbung