Werbung

Nachricht vom 07.06.2019    

Waren Diebstähle von Mercedes-Benz Viano beauftragt?

Es kann Zufall sein oder auch Folge von beauftragten Diebstählen, dass am 7. Juni zwei gestohlene Fahrzeuge des Typs Mercedes-Benz Viano gemeldet wurden. Eins wurde in Eitelborn in der Verbandsgemeinde Montabaur entwendet, das andere in Koblenz, nachdem der oder die Täter zunächst beim Diebstahlsversuch gestört worden waren.

Symbolfoto

Eitelborn. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum 7. Juni einen schwarzen PKW Mercedes-Benz Viano mit dem amtlichen Kennzeichen KO-BH 888 aus einer Hofeinfahrt in der Straße Wilhelmshöhe in Eitelborn.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Montabaur, Telefon: 02602-9226-0. .
(PM Polizeidirektion Montabaur)

Ebenfalls heute kam vom Polizeipräsidium Koblenz die Meldung, dass ein Mercedes Viano in Koblenz gestohlen wurde:

Koblenz. Am Freitag, 7. Juni, um 4.40 Uhr, stellte der Eigentümer eines Mercedes-Viano einen frischen Aufbruchschaden an seinem Fahrzeug fest und verständigte die Polizei. Der oder die Täter bauten offensichtlich mit der Absicht, das Fahrzeug kurzzuschließen, das Zündschloss aus. Nach der Anzeigenaufnahme wurde der Mercedes dem Eigentümer zur Obhut überlassen.

Um 7.30 Uhr erfolgte ein weiterer Anruf des Geschädigten, welcher mitteilte, dass der Viano nun doch gestohlen wurde. Es wird davon ausgegangen, dass der oder die Täter bei der Tatausführung vom Fahrzeughalter gestört wurden und später, nach der Anzeigenaufnahme, zum Fahrzeug in der Straße "Im Bleidenberg", zurückkehrten um ihre Tat zu vollenden.

Der Mercedes-Bus, Baujahr 2011, Farbe schwarz, hat das amtliche Kennzeichen MYK-XL 15. Hinweise bitte an die Kripo Koblenz, 0261-1032690. (PM Polizeipräsidium Koblenz)

Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Diebstählen besteht, kann zurzeit nur spekuliert werden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Alle Test an der Realschule Wirges negativ - Im Kreis 6 neue Fälle

Am 25. September gibt es 568 (+6) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 500 wieder genesen. 419 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Alle Tests an der Realschule plus Wirges sind negativ.


„Ozzy Osbourne“ rockte den Stöffel-Park in Enspel

Man musste sich verwundert die Augen reiben, um zu glauben, wer in Enspel auf der Open-Air-Bühne stand, es war tatsächlich Ozzy Osbourne, der legendäre Sänger der Heavy Metal-Band „Black Sabbath“. Erst beim genauen Hinsehen konnte man erkennen, dass es sich um ein leibhaftiges Double handelte: Joe Mizzi, den Leadsänger von „Sabbra Cadabra“, der mit seiner Band ein vielumjubeltes Rock-Konzert gab.


Elf frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Sie absolvierten ihr Examen in schwierigen Zeiten: die elf Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, die am Montag erfolgreich ihr Examen im Zeichen der Corona-Pandemie bestanden: „Was Home-Schooling bedeutet, wissen jetzt alle von Ihnen“, spielte die Leiterin der BILDUNGSWERKstadt St. Vincenz, Sibylle Schnurr, auf die in den letzten Monaten erschwerten Bedingungen der Ausbildung an.


Wirtschaft, Artikel vom 26.09.2020

Warmes Wasser doppelt so teuer?!

Warmes Wasser doppelt so teuer?!

INFORMATION | Heißes Wasser aus dem Hahn ohne zu warten und rund um die Uhr – die Zirkulation macht’s möglich. Dieser Luxus kostet allerdings Geld. Denn in zentralen Trinkwassersystemen verbraucht man für die ständige Bereithaltung von warmem Wasser unter Umständen mehr Energie als für die Erwärmung des tatsächlich gezapften Wassers gebraucht wird.


Region, Artikel vom 26.09.2020

Steppenadler im Zoo Neuwied gelandet

Steppenadler im Zoo Neuwied gelandet

Seit dieser Woche hat die große Greifvogelvoliere gegenüber der Katzenbären neue Bewohner: Ein Pärchen Steppenadler aus dem Zoo Berlin ist dort am Donnerstag eingezogen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Elf frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Limburg. Zudem habe das Examen im Zeichen des bald anstehenden Paradigmenwechsels für den Pflegeberuf stattgefunden: ab diesem ...

Krankenhausgeschäftsführer im Dialog mit Patienten

Limburg. Jemand, der unterschiedliche Fachabteilungen im St. Vincenz aus erster Hand erlebt hat, ist Holger Buß. Im Gespräch ...

Steppenadler im Zoo Neuwied gelandet

Neuwied. Nachdem einer der beiden Gänsegeier, die bis vor Kurzem in der Voliere gehalten wurden, im Juni gestorben war, ...

Alle Test an der Realschule Wirges negativ - Im Kreis 6 neue Fälle

Montabaur. Am Montagabend erhielt das Gesundheitsamt die Information, dass eine Lehrkraft der Theodor-Heuss-Realschule plus ...

Kostenfrei geführte Wanderung rund um Grenzau

Höhr-Grenzhausen. Die erste Samstag-Wanderung eines jeden Monats startet in Höhr-Grenzhausen im Stadtteil Grenzau. Ausgangspunkt ...

Nister-Wiesensee-Tour: eine große Rundfahrt um den Wiesensee

Bad Marienberg. Die Tour ist rund 34 Kilometer lang und startet in der Stadtmitte von Bad Marienberg. Für diesen Ort sollte ...

Weitere Artikel


Autohaus Siegel präsentiert sich in neuem Ambiente

Bruchertseifen. Das Autohaus Siegel in Bruchertseifen präsentiert sich in neuem Ambiente. So wurde die Ausstellungshalle ...

Ehrennadeln in Bronze für Montabaurer Judokas

Montabaur. Eine erfreuliche Nachricht für die Sportfreunde Montabaur: Im Zusammenhang mit der Ausrichtung der Katameisterschaft ...

Waldbrandgefahr steigt deutlich an

Region. Das Rauchen, die Entzündung von Feuer und offenes Licht sind im Wald verboten. Das Grillen und Anlegen offener Feuer ...

Grund zur Freude: Jubel-Paar unterstützt Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. 60 Jahre Ehe, die sie gesund und glücklich zusammen feiern konnten, waren für das Ehepaar Stotz Anlass, eine Spende ...

EVM-Kundenzentren am 14. Juni geschlossen

Koblenz. Betroffen sind die Kundenzentren in:
• Koblenz
• Sinzig
• Linz
• Gerolstein
• Bad Neuenahr
• Remagen
• Mayen
• Montabaur
• Westerburg
• Höhr-Grenzhausen
• Dierdorf
• Lahnstein ...

Kostenfreie geführte Wanderung in Hillscheid ab der Hüttenmühle

Hillscheid. Zunächst geht es von dort in Richtung Hillscheider Sportplatz. Weiter durch den Wald am Limesweg entlang zum ...

Werbung