Werbung

Nachricht vom 06.06.2019    

Krupp und die Sayner Hütte - Vortrag zum 250. Jubiläum

Das Wirken der Familie Krupp in Sayn steht im Vordergrund eines Vortrages, den Prof. Dr. Ralf Stremmel - Leiter des Historischen Archivs Krupp, Villa Hügel in Essen am Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr in der Krupp’schen Halle auf dem historischen Areal der Sayner Hütte hält.

Prof. Dr. Ralf Stremmel berichtet, wie die Familie Krupp die Geschichte der Sayner Hütte prägte. Foto: privat

Bendorf-Sayn. Alfred Krupp erwarb 1865 vom Königlich Preußischen Bergfiskus die Sayner Hütte, den Sayner Oberhammer und unter anderem auch drei Westerwälder Gruben.

Im 2015 erschienenen Band „Krupp und Sayn“ befasste sich Prof. Stremmel mit den industriellen Veränderungen in der Welt zwischen 1850 und 1910: „Industrielle Technik feierte Triumphe, Eisenbahnen und Dampfschiffe sorgten für neues Tempo, Telefon und Strom revolutionierten den Alltag.“ In diesen Zusammenhang stellte er die Herausforderungen für die Gussstahlfabrik Fried. Krupp in Essen und deren ökonomische und politische Herausforderungen dar, die dazu führten, dass die Übernahme der Eisenhütte in Sayn schon existenzielle Bedeutung für Krupp in Essen hatte: „Ich sah die Fabrik als verloren an, wenn ich die Gruben und Hütte nicht bekam.“

Wie sich Krupp in Sayn weiterentwickelte und wie es schließlich zu Einrichtungen wie dem „Krupp’schen Erholungsheim“ kam, wird man aus berufenem Munde von Prof. Stremmel erfahren.

Im Rahmen der Vorbereitungen und der Durchführung der großen Sommerausstellung „Krupp und Sayn“ im Jahre 2015 auf dem Denkmalareal Sayner Hütte konnte die Stadt Bendorf mit ihrem Rheinischen Eisenkunstguss-Museum und in Kooperation mit dem Freundeskreis Sayner Hütte und der Stiftung Sayner Hütte die Beziehungen zum Historischen Archiv Krupp deutlich ausbauen.

Jetzt freuen sich Stiftung, Freundeskreis und Rheinisches Eisenkunstguss-Museum, dass Prof. Dr. Ralf Stremmel die Thematik „Krupp und Sayn“ mit seinem Vortrag weiter vertiefen wird. Der Eintritt zur Vortragsveranstaltung ist frei. Einlass ist um 18.30 Uhr.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Krupp und die Sayner Hütte - Vortrag zum 250. Jubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Festliche Konzert-Gala Don Kosaken Chor Serge Jaroff

Höhn. Ermöglicht wurde dieses Konzert durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Mandolinenclub Jugendlust 1925 Dreisbach, der ...

HG. Butzko erschütterte Hachenburg

Hachenburg. Seine Erkenntnisse mit dem Titel „Voll im Internet“ brachten die Zuhörer in der Stadthalle Hachenburg am Samstagabend, ...

„Der alte Eichbaum“, ein Märchen für Menschen von „Acht bis Achtzig“

Höhr-Grenzhausen. Eine besondere Aufführung braucht einen besonderen Rahmen. Dieser ist gegeben im Saal der Gaststätte „Till ...

Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im November

Rennerod. 2. November: Schlachtfest der Freiwilligen Feuerwehr Hellenhahn-Schellenberg. Beginn: 11 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. ...

Testament à la Carte – Karten zu gewinnen

Hachenburg. Einmal „Testament à la Carte“, bitte! Bitte was? Keine Sorge – bei diesem mörderisch-guten, interaktiven Krimi-Theaterstück ...

Museum wird zur Kulturbühne

Ransbach-Baumbach. Sherlock Holmes trifft Karl May – das Live-Hörspiel von Peter Wayand – ist das neueste Hörspielprojekt ...

Weitere Artikel


Beim Überholen Kotflügel gestreift und geflüchtet

Westerburg. Am Donnerstag, dem 6. Juni, gegen 19:10 Uhr, ereignete sich in der Adolfstraße, an der Einmündung Im Alten Garten, ...

Wissener Bogenschützen punkten in der Westerwaldliga und beim Löwenturnier

Wissen/Hachenburg. Am Samstag ging es in eine „Doppelhunter-Runde“. An 14 Stationen standen jeweils bis zu zwei Schaumstofftiere, ...

Wer hat den Reifenmarder in Hof gesehen?

Hof. In der Zeit vom 6. Juni, 23:45 Uhr, bis zum 7. Juni, 0:20 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter insgesamt drei ...

Abschlepper für desolaten Sprinter ebenfalls stillgelegt

Sessenhausen. Durch die Polizei war ein bulgarischer Sprinter auf dem Rastplatz Landsberg an der Autobahn A 3 stillgelegt ...

14. Westerwaldpreis 2019 – Keramik Europas

Höhr-Grenzhausen. Aus den 425 Bewerbungen wurden zunächst online 43 von einer international besetzten Jury ausgewählt. Die ...

Dekanat Westerwald stellt sich mit einem Film vor

Westerwaldkreis. Dazu passend: die vielen, reizvollen Landschaftsaufnahmen, die sich mit Interviewsequenzen und Einblicken ...

Werbung