Werbung

Nachricht vom 05.06.2019    

Die Ortsbürgermeister in der VG Ransbach-Baumbach wurden gewählt

Bei den Kommunalwahlen am 26. Mai wurden die Ortsbürgermeister in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach gewählt. Die Wahlausschüsse gaben die Ergebnisse mittlerweile bekannt. Danach wurden folgende Ortschefs gewählt: Heike Christmann, Jürgen Berleth, Roland Lorenz, Günter Kuhn, Eckhard Niebisch, Dietmar Quernes, Christine Klasen, Thomas Hoffmann, Horst Albrecht Weggel, Rudi Hoppen und Michael Merz (Stadtbürgermeister).

Ransbach-Baumbach. Die Stimmenverteilung in den einzelnen Gemeinden
Ortsgemeinde Alsbach:
Die 330 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Christmann, Heike Ja-Stimmen 213
Bewerber Christmann, Heike Nein-Stimmen 111
Gültige Stimmen 324
Ungültige Stimmen 6
Die Bewerberin Heike Christmann hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zur Ortsbürgermeisterin der Ortsgemeinde Alsbach gewählt.

Ortsgemeinde Breitenau:
Die 373 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Berleth, Jürgen Ja-Stimmen 305
Bewerber Berleth, Jürgen Nein-Stimmen 66
Gültige Stimmen 371
Ungültige Stimmen 2
Der Bewerber Jürgen Berleth hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Breitenau gewählt.

Ortsgemeinde Caan:
Die 436 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Lorenz, Roland Stimmen 285
Bewerber Schuster, Thomas Stimmen 129
Gültige Stimmen 414
Ungültige Stimmen 22
Der Bewerber Roland Lorenz hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Caan gewählt.

Ortsgemeinde Deesen:
Die 351 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Kuhn, Günter Ja-Stimmen 266
Bewerber Kuhn, Günter Nein-Stimmen 78
Gültige Stimmen 344
Ungültige Stimmen 7
Der Bewerber Günter Kuhn hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Deesen gewählt.

Ortsgemeinde Hundsdorf:
Die 246 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Niebisch, Eckhard Ja-Stimmen 185
Bewerber Niebisch, Eckhard Nein-Stimmen 58
Gültige Stimmen 243
Ungültige Stimmen 3
Der Bewerber Eckhard Niebisch hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Hundsdorf gewählt.

Ortsgemeinde Nauort:
Die 1.182 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Quernes, Dietmar Ja-Stimmen 903
Bewerber Quernes, Dietmar Nein-Stimmen 268
Gültige Stimmen 1.171
Ungültige Stimmen 11
Der Bewerber Dietmar Quernes hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Nauort gewählt.

Ortsgemeinde Oberhaid:
Die 218 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Groß, Achim Stimmen 8
Bewerberin Pietsch, Nora Stimmen 21
Bewerber Schenkelberg, Horst-Jürgen Stimmen 59
Bewerber Weggel, Horst Albrecht Stimmen 130
Gültige Stimmen 218
Ungültige Stimmen 0
Der Bewerber Horst Albrecht Weggel hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Oberhaid gewählt.

Ortsgemeinde Sessenbach:
Die 307 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Hoppen, Rudi Ja-Stimmen 285
Bewerber Hoppen, Rudi Nein-Stimmen 17
Gültige Stimmen 302
Ungültige Stimmen 5
Der Bewerber Rudi Hoppen hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Sessenbach gewählt.

Stadt Ransbach-Baumbach:
Die 2.971 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerber Merz, Michael Ja-Stimmen 2.066
Bewerber Merz, Michael Nein-Stimmen 868
Gültige Stimmen 2.934
Ungültige Stimmen 37
Der Bewerber Michael Merz hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Bürgermeister der Stadt Ransbach-Baumbach gewählt.

Ortsgemeinde Wirscheid:
Die 211 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerberin Klasen, Christine Ja-Stimmen 178
Bewerberin Klasen, Christine Nein-Stimmen 33
Gültige Stimmen 211
Ungültige Stimmen 0
Die Bewerberin Christine Klasen hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zur Ortsbürgermeisterin der Ortsgemeinde Wirscheid gewählt.

Ortsgemeinde Wittgert:
Die 327 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimmen wie folgt ab:
Bewerberin Hoffmann, Thomas Ja-Stimmen 251
Bewerberin Hoffmann, Thomas Nein-Stimmen 70
Gültige Stimmen 321
Ungültige Stimmen 6
Der Bewerber Thomas Hoffmann hat damit die erforderliche Mehrheit erreicht und ist zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Wittgert gewählt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Ortsbürgermeister in der VG Ransbach-Baumbach wurden gewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Öffnungszeiten der Hausmülldeponien Meudt und Rennerod ab Oktober

Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass sich die Öffnungszeiten während der Zeit vom 1. Oktober 2020 bis einschließlich 30. April 2021 auf den Hausmülldeponien Meudt und Rennerod wie folgt ändern:


FC Lokomotive Montabaur erreicht 3. Runde im Kreispokal

Das Pokalspiel von Lokomotive Montabaur bei der SG Neuwied II war nichts für schwache Nerven: Nach insgesamt 120 dramatischen Minuten setzte sich Lok mit 5:2 (1:0, 2:2) nach Verlängerung durch, und feierte damit den bisher größten Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte.


Kleinkraftradfahrer ohne Führerschein und unter Drogen-Einfluss

Bei einer Laserkontrolle bei Fehl-Ritzhausen stellten die kontrollierenden Polizeibeamten mehrere Verstöße gegen die Geschwindigkeitsbeschränkung und die Gurtpflicht fest. Dickster Fisch war ein Fahrer eines Kleinkraftrades, der ohne Führerschein aber und unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs war. Der Mann wurde aus dem Verkehr gezogen.


Werksausschuss Hachenburg hatte viele Entscheidungen zu treffen

Eilbeschlüsse während der Corona-Zeit, Klimaschutzmaßnahmen, Abwasserbeseitigung und Kläranlagen, Auftragsvergaben für fast 4 Millionen Euro, Hilfe für Gemeinden bei der Baulanderschließung, Ablesung von Wasseruhren und sonstige Beratungspunkte beschäftigten den Werksausschuss Hachenburg in seiner ersten Sitzung nach langer „Corona-Pause“.


Westerwälder Rezepte: Quark-Auflauf mit Zwetschgen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Westerwälder Rezepte: Quark-Auflauf mit Zwetschgen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Dr. Andreas Nick pflanzt mit Kita-Kindern Setzlinge im Wald

Montabaur. Gesagt getan: Der 53-Jährige entschied sich sogar für zwei Setzlinge - eine deutsche Eiche und eine Weißtanne. ...

Öffnungszeiten der Hausmülldeponien Meudt und Rennerod ab Oktober

Meudt/Rennerod. Hausmülldeponien Meudt und Rennerod:
montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr
samstags von 8 Uhr bis 12 ...

Neue Benutzungsordnung für Waldschutzhütte Alsbach

Alsbach. Die jetzige Benutzungsordnung der Waldschutzhütte und der Freizeitanlage stammen aus dem Jahr 1980. Seit dieser ...

Werksausschuss Hachenburg hatte viele Entscheidungen zu treffen

Hachenburg. In der Sitzung vom 15. September 2020 wurde der Werksausschuss zunächst über die Geschehnisse während der „Corona-Zwangspause“ ...

CDU will im Westerwald „Mobilität. Modern. Managen.“

Montabaur. Die hierfür erforderlichen Mittel und Stellen sollen bereits im Kreishaushalt 2021 eingestellt werden. Nach dem ...

Landesregierung verlängert Soforthilfeprogramm für Vereine

Region. „Wir stehen unseren Vereinen zur Seite. Die Verlängerung des Soforthilfeprogramms soll ihnen Sicherheit geben in ...

Weitere Artikel


Die MANNschaft beim 70.3 Austria in Sankt Pölten

Hachenburg/Sankt Pölten. Nach etwas mehr als 38 Minuten ging es für Geimer auf die Radstrecke. Die anspruchsvolle Radrunde ...

Der Ortsgemeinderat Wittgert tagte

Wittgert. Bürgermeister Thomas Hoffmann begrüßte die Anwesenden und eröffnete anschließend die Tagesordnung.

Zu Beginn ...

Landesmusikgymnasium Montabaur bei „Die beste Klasse Deutschlands“

Montabaur. Am 13. Mai hat bei KiKA der Titelkampf um „Die beste Klasse Deutschlands“ (KiKA/hr/ARD) begonnen – montags bis ...

Marktmanager Thomas Diefenbach gewinnt bei „Supermarkt Stars 2019“

Hachenburg. Herzblut und persönlicher Einsatz - das ist das Erfolgsrezept von REWE Marktmanager Thomas Diefenbach. Bereits ...

EVM erfüllt Herzenswunsch in Holler

Holler. Auf dem multifunktionalen Spielfeld kann jetzt nach Herzenslust zum Beispiel Fußball, Basketball, Tennis oder auch ...

Schweißtechnik-Hersteller behauptet sich als regionaler Innovator

Mündersbach. „Nachhaltig wirtschaften“: Unter diesem Motto verleiht die Oskar-Patzelt-Stiftung 2019 den „Großen Preis des ...

Werbung