Werbung

Nachricht vom 05.06.2019    

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Juni

Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater an.

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein Gespräch von maximal 60 Minuten mit einem hierfür von der Steuerberaterkammer akkreditierten Steuerberater führen und sich über steuerliche Fragen rund um die Existenzgründung informieren. Diese Erstinformation ist kostenlos, ersetzt aber keineswegs die reguläre Begleitung der selbständigen Tätigkeit durch einen Steuerberater. Partner dieser Veranstaltungsreihe ist die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz.

Der nächste Termin in diesem Jahr zum Thema „Steuerberatung Unternehmensgründung“ findet am Donnerstag, den 13. Juni, zwischen 8 Uhr und 12 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Montabaur, Bahnhofsplatz 2-4, 56410 Montabaur, statt. Wichtig: Anmeldung unbedingt erforderlich unter Telefon: (02602)1563-21, Fax: (02602) 1563-20 oder mt@koblenz.ihk.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Juni

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 08.07.2020

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte

Wer hat eine Kontrolle durch zwei falsche Polizeibeamte beobachtet oder wurde ebenfalls kontrolliert und abgezockt? Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise zu den Betrügern, die bei Neuhäusel am Mittwoch mit einem grauen 5er BMW einen LKW-Fahrer anhielten und wegen angeblicher Ladungsmängel 45 Euro Strafgeld verlangten.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Am 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.


B 255 Vollsperrung im Bereich der Anschlussstelle Montabaur

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass die Arbeiten zur Gewinnung einer verbreiterten Durchfahrt im Zuge der Bundesstraße B 255 unter dem A 3- Bauwerk bei Montabaur genau im Zeitplan liegen und sich dem Ende zuneigen. Durch die Verbreiterung wird eine weitere, zweite Fahrspur in Richtung Rennerod gewonnen.


Neue DRK-Rettungswache in Herschbach wird im Oktober eingeweiht

Unlängst fand im Rohbau der neuen DRK-Rettungswache in Herschbach/Uww. eine Begehung durch die Verantwortlichen des Neubaus statt. Der Neubau der Rettungswache war dringend geboten, da die alte Rettungswache in der Bleichstraße den gewachsenen Anforderungen an den Rettungsdienst nicht mehr gerecht wurde.


Politik, Artikel vom 08.07.2020

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

„Sommerschule RLP“ im Westerwaldkreis

Als gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien (3. August bis 7. August und 10. August bis 14. August) auch im Westerwaldkreis die „Sommerschule RLP“ statt.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


WLAN für das Gemeindezentrum in Ebernhahn

Ebernhahn. Zusammen mit der Energieversorgung Mittelrhein (evm) und ihrer Tochter KEVAG Telekom hat die Ortsgemeinde Ebernhahn ...

Podologische Fußpflege und Massagepraxis Krütschkow ist umgezogen

Bad Marienberg. Inessa Krütschkow hat vor kurzer Zeit eine dreijährige Ausbildung zur Staatlich anerkannten Podologin erfolgreich ...

Westerwälder Tischler-Innung führt Freisprechung durch

Herschbach. Peter Aller, Vorsitzender des Prüfungsausschusses, gratulierte den erfolgreichen Junghandwerkerinnen und Junghandwerkern ...

Arbeiten am Stromnetz der VG Wallmerod

Hahn am See. Dadurch kann es im Umkreis des Gebiets auch zu Beeinträchtigungen im Telekommunikationsnetz kommen, die sowohl ...

Deutschlands größte virtuelle Abiparty live aus dem Weekend Club Berlin

Region. Traurige Aussichten, doch die Volksbanken Raiffeisenbanken eröffnen eine äußerst positive Perspektive: mit der Unterstützung ...

KfW Award Gründen 2020: Bewerbungsphase gestartet

Mainz/Region. Der Wettbewerb 2020 soll insbesondere als „Mutmacher“ fungieren und die enormen Leistungen junger Unternehmen ...

Weitere Artikel


Vortrag zur Stadtgeschichte: Montabaur im 18.Jahrhundert

Montabaur. Die Kurfürsten und Erzbischöfe von Trier weilten als Stadtherren gerne in Montabaur, vor allem nachdem sie die ...

Unwetterwarnung für unsere Region ab Mittwochabend

Region. Ab dem Abend des heutigen Mittwochs (5. Juni) besteht im Westerwald die Gefahr schwerer Gewitter mit Unwetter-Charakter ...

Schweißtechnik-Hersteller behauptet sich als regionaler Innovator

Mündersbach. „Nachhaltig wirtschaften“: Unter diesem Motto verleiht die Oskar-Patzelt-Stiftung 2019 den „Großen Preis des ...

„tourING“ zu Gast bei VWH und ZENO

Montabaur. tourING ist ein Exkursionsangebot der wfg welches in Kooperation mit der Hochschule Koblenz regelmäßig durchgeführt ...

Blockheizkraftwerk fertiggestellt im Schulzentrum Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Dazu wurden die einzelnen Liegenschaften über ein unterirdisches Leitungsnetz (Nahwärmenetz) verbunden. ...

Transferknaller für Rockets: Kevin Lavallee kommt aus der DEL2 nach Diez

Diez-Limburg. Lange Zeit wollte Frank Petrozza den Namen nicht in den Mund nehmen. „Das bringt Unglück“, schmunzelte der ...

Werbung