Werbung

Nachricht vom 01.06.2019    

Wissener Bogenschützen richteten Kreis- und Bezirksmeisterschaften aus

Sechs Kreismeister-Titel und fünf Bezirksmeister-Titel holten die Bogenschpützen des SV Wissen bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften am letzten Wochenende (25./26. Mai) auf eigenem Platz. Auch in der Westerwaldliga gab es Punkte für die Wissener. „Es war ein sehr gelungenes Wochenende, an dem auch die jüngsten Bogenschützen ihr Können auf die Probe stellten und zeigten, dass sie schon einiges gelernt haben“, resümiert der Schützenverein per Pressemitteilung.

Die Wissener Bogenschützen richteten die Kreis- und Bezirksmeisterschaften aus. (Foto: Verein)

Wissen. Am vergangenen Wochenende (25./26. Mai) fand auf dem Platz der Wissener Bogenschützen die Kreis- und Bezirksmeisterschaft Outdoor statt. Dort durfte der SV Wissen nicht nur die Kreis- und Bezirksschützen begrüßen, sondern auch die Schützen und Schützinnen der Westerwaldliga und des Bezirks 11. Unter den Teilnehmern traf man altbekannte Gesichter, aber auch das eine oder andere neue Gesicht war dabei. Zahlreiche fleißige Helfer sorgten vor und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf.

Sechs Kreismeister-Titel für Wissener Schützen
Mit guter Stimmung, hervorragendem Wetter und ausgezeichnetem Catering begann das Turnier-Wochenende am Samstag mit der Kreismeisterschaft und der Westerwaldliga. Insgesamt traten an diesem Tag 25 Schützen und Schützinnen in 8 Klassen an. Die erfolgreiche Bilanz der Bogenschützen des SV Wissen für diesen Tag: Sechs Mal Kreismeister (Klaus Frühling, Michael Mewes, Beate Meise, Yvonne Mewes, Leon Kipping und Niklas Wittershagen) und fünf Mal Vizekreismeister (Raymund Stoll, Daniel Hüsch, Julia Schramm, Kim Kuqi und David Kipping).

In der Wertung der Westerwaldliga, die von Ulrich Hinz organisiert wird, festigte Klaus Frühling seinen ersten Platz in der Einzelwertung. In der Teamwertung konnte SV Wissen 1 den dritten Platz halten und SV Wissen 2 rückte mit einem ausgezeichneten Ergebnis auf Platz 4 vor.



Auch auf Bezirksebene erfolgreich
Auch während der Bezirksmeisterschaft am Sonntag war das Wetter sehr angenehm.
In zwei Startgruppen gingen den Tag über 54 Schützen und Schützinnen aus zwei Bezirken, in 14 Klassen, an den Start. Auch hier zeigten die Wissener Bogenschützen wieder eine sehr gute Leistung: Fünf Mal Bezirksmeister (Klaus Frühling, Michael Mewes, Beate Meise, Yvonne Mewes und Niklas Wittershagen) und fünf Mal Vizebezirksmeister (Raymund Stoll, Daniel Hüsch, Julia Schramm, Leon Kipping und David Kipping).

„Es war ein sehr gelungenes Wochenende, an dem auch die jüngsten Bogenschützen ihr Können auf die Probe stellten und zeigten, dass sie schon einiges gelernt haben“, resümiert der Schützenverein per Pressemitteilung. Die Blankschützen des SV Wissen freuen sich nun auf die Landesmeisterschaft am 6. Juli in Düren. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Wissener Bogenschützen richteten Kreis- und Bezirksmeisterschaften aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Bundesnotbremse im Westerwaldkreis ab Freitag außer Kraft

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 18. Mai 7.097 (+14) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 357 aktiv Infizierte, davon 273 Mutationen. Ab Freitag, den 21. Mai wird die Bundesnotbremse außer Kraft sein.


Verbandsgemeinde Montabaur bittet: Pool-Füllung anmelden

Der Sommer steht vor der Tür und Familien freuen sich auf den Badespaß im eigenen Schwimm- oder Planschbecken. Der Trend zum eigenen Pool im Garten hat sich im Corona-Jahr 2020 zu einem regelrechten Boom entwickelt, noch gesteigert durch die vielfältigen Angebote der Discounter und Baumärkte.


Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 17. Mai 7.083 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 387 aktiv Infizierte, davon 266 Mutationen.


Montabaur: Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Verletzten

AKTUALISIERT Am 18. Mai um18:41 Uhr wurde der Polizei Montabaur ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der Koblenzer Straße Montabaur, Fahrtrichtung B49 in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße gemeldet.


Zustand der Waldwege in Zeiten des Käferbefalls

Zwei Dinge fallen in diesen kühlen Frühlingstagen im Westerwald derzeit ins Auge - zum einen die riesigen, ehemals von Fichten bewachsenen Kahlflächen. Und zum anderen, bei näherer Betrachtungsweise vor Ort, der wenig schöne Zustand vieler Waldwege mit all den Holzpoltern entlang der Wege.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Enrico Förderer startete in der Deutschen Junioren Kart Meisterschaft

Leuterod. Für Enrico stand ein Chassis- und somit ebenso ein Teamwechsel bevor, da sich das vorherige Team kurzfristig aufgelöst ...

Erster Neuzugang: VC Neuwied verpflichtet Lauren Bevan-Matias

Neuwied. Lauren Bevan-Matias zögerte nicht mit der Zusage: „Es war schon lange mein Traum, als Profi in der 1. Bundesliga ...

Simone Busch startete auf dem Hockenheimring beim Formel Ford Racing

Hardert. Die als inoffizielle Continental-Europameisterschaft bekannte „FORMEL FORD RACING (FFR)“, unter dem neuen Management ...

Maike Henning geht mit dem VC Neuwied in die 1. Bundesliga

Neuwied. Maike war es, die als Außenangreiferin Spiele entschied und dank ihrer Vielseitigkeit auch neue Aufgaben bewältigte, ...

DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

VCN Kapitänin bleibt an Bord: Sarah Kamarah steuert Bundesliga an

Neuwied. Das Bundesligateam der Deichstadtvolleys gewinnt allmählich Konturen, zumindest was die Weiterverpflichtungen angeht: ...

Weitere Artikel


Autor Holger Volland spricht über künstliche Intelligenzen

Marienstatt. Aus diesem Spannungsfeld heraus hat er sich intensiv mit dem Thema „Künstliche Intelligenzen“ beschäftigt. 2018 ...

„Kreuzfahrt“ mit Landgang am 12. Juni im Buchfinkenland

Buchfinkenland. Das wird eine vergnügliche Reise um die Welt mit altbekannten Melodien von der untergehenden Sonne bei Capri ...

Heuschen zum siebten Mal Top-Mediziner

Diez/Limburg. PD Dr. Heuschen hat sich vor allem auf dem Gebiet der Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen einen Namen ...

Achtung: Vor Zecken schützen

Andernach/Region. Daher gibt die Unfallkasse Rheinland-Pfalz Empfehlungen zum generellen Schutz vor Zeckenstichen. Diese ...

Kinderveranstaltung "SimsalaGrimm – Die Märchenhelden"

Montabaur. Fliegt zusammen mit Yoyo und Doc Croc ins wundersame Reich „Simsala Grimm“ und erlebt ein spannendes Abenteuer, ...

Flucht nach lautstarkem Verkehrsunfall

Höhr-Grenzhausen. Der geschädigte Autofahrer stellte seinen PKW am rechten Fahrbahnrand der Weiherstraße in Höhr-Grenzhausen ...

Werbung