Werbung

Nachricht vom 31.05.2019 - 11:10 Uhr    

Umfangreiche Vermisstensuche war erfolgreich

Erfolgreich wurde eine Vermisstensuche in der Region Montabaur abgeschlossen, bei der viel Personal sowie Suchhunde und ein Polizeihubschrauber im Einsatz waren. Die Maßnahmen wurden durch zahlreiche Anrufe von Bürgern erschwert, die sich nach dem Polizeihubschrauber erkundigen wollten. Die Polizei bittet zukünftig von solchen Nachfragen abzusehen.

Symbolfoto

Montabaur. In den Ortslagen Montabaur sowie Oberelbert kam es am 30. Mai zu umfangreichen Suchmaßnahmen nach einer aus einem Seniorenheim abgängigen 71 Jahre alten weiblichen Person. Die Suchmaßnahmen wurden mit umfangreichen Kräften der Polizei, Feuerwehr und DRK durchgeführt. Zum Einsatz kamen unter anderem auch Suchhunde und ein Polizeihubschrauber. Die Dame konnte gegen 23.36 Uhr wohlbehalten im Stadtgebiet von Montabaur aufgefunden werden.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum, von Anfragen zu polizeilichen Maßnahmen oder Einsatzmitteln abzusehen. Bei der Polizei ging eine Vielzahl von Anrufen von Bürgern ein, welche sich nach dem Polizeihubschrauber erkundigen wollten. Dieses erheblich erhöhte Anrufaufkommen erschwerte die Einsatzbewältigung deutlich.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Umfangreiche Vermisstensuche war erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwiebeln, Möhren, Gurken - Kita-Kids ernten auf dem eigenen Acker

Emmerichenhain. Hilfe bekommen die rund 50 Kinder vom Team der Ackerdemie, einer gemeinnützigen Organisation, die Kindergärten ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Wussten Sie, dass man in den Fischerdörfern Cornwalls richtige Chartstürmer findet? Die hartgesottenen Seemänner ...

Besuch bei der Feuerwehr: Kita-Kinder üben löschen

Gemünden. Die Kinder wollten gerne alles einmal selbst in die Hand nehmen und ausprobieren -„learning by doing“ sozusagen. ...

Kostenfreie geführte Wanderung von Höhr-Grenzhausen zum Naturdenkmal Bühl

Höhr-Grenzhausen. Über den „Stern“ geht es in Richtung Hilgert und dann auf schönen Wegen wieder zurück zum Ausganspunkt. ...

Unbekannte stehlen Kartoffelernte der Garten-AG am Raiffeisen-Campus

Dernbach. Die diebische Ernte war sogar recht fachmännisch ausgeführt, insofern scheiden auch jugendliche Täter als potenziell ...

Evangelische Kirche beteiligt sich am Klimastreik

Montabaur. So läuten beispielsweise in Neuhäusel, Bad Marienberg, Roßbach, Wallmerod, Westerburg, Emmerichenhain, Höchstenbach, ...

Weitere Artikel


Zwei Unfälle mit vier Verletzten

Nisterau. Ein 18-Jähriger befuhr am 30. Mai gegen 18.05 Uhr mit seinem PKW die K 57 aus Richtung Nisterau kommend ...

Wie kommt das Wissen in die tiptoi-Bücher?

Montabaur. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder ab fünf Jahren.

Eintrittskarten kosten 3 Euro und sind im Vorverkauf ...

Kostenfreie geführte Wanderung auf dem „Eulerweg”

Ransbach-Baumbach. Kurz nach dem Start geht’s auf den Eulerweg und direkt erst einmal in den Wald auf schönen Waldwegen, ...

Selbsthilfegruppe für junge Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Westerburg. Da das Gehirn das Zentralorgan des Menschen ist, sind die Folgen meist beträchtlich. Die Menschen erleben tiefe ...

Das sollten Sie vor dem Einholen von Angeboten beachten

Montabaur. All diese Randbedingungen können mit einem Energieberater der Verbraucherzentrale besprochen werden. Die Energieexperten ...

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für Kinder

Neuwied. Es erwartet Sie ein bunter Mix aus Kinder- und Jugendgeschichten zum Lesen und Vorlesen. Lassen Sie sich von Kobolden ...

Werbung