Werbung

Nachricht vom 31.05.2019    

Umfangreiche Vermisstensuche war erfolgreich

Erfolgreich wurde eine Vermisstensuche in der Region Montabaur abgeschlossen, bei der viel Personal sowie Suchhunde und ein Polizeihubschrauber im Einsatz waren. Die Maßnahmen wurden durch zahlreiche Anrufe von Bürgern erschwert, die sich nach dem Polizeihubschrauber erkundigen wollten. Die Polizei bittet zukünftig von solchen Nachfragen abzusehen.

Symbolfoto

Montabaur. In den Ortslagen Montabaur sowie Oberelbert kam es am 30. Mai zu umfangreichen Suchmaßnahmen nach einer aus einem Seniorenheim abgängigen 71 Jahre alten weiblichen Person. Die Suchmaßnahmen wurden mit umfangreichen Kräften der Polizei, Feuerwehr und DRK durchgeführt. Zum Einsatz kamen unter anderem auch Suchhunde und ein Polizeihubschrauber. Die Dame konnte gegen 23.36 Uhr wohlbehalten im Stadtgebiet von Montabaur aufgefunden werden.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum, von Anfragen zu polizeilichen Maßnahmen oder Einsatzmitteln abzusehen. Bei der Polizei ging eine Vielzahl von Anrufen von Bürgern ein, welche sich nach dem Polizeihubschrauber erkundigen wollten. Dieses erheblich erhöhte Anrufaufkommen erschwerte die Einsatzbewältigung deutlich.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Umfangreiche Vermisstensuche war erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt an Brustkrebs

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Heute Nacht versuchte ein junger Fahrer mit seinem Golf vor der Polizeistreife zu flüchten. Dabei fuhr er sich am Ortseingang von Westernohe in einer Wiese fest. Ursächlich für den Fluchtversuch war der Alkoholkonsum des 18-Jährigen, sodass der Tatbestand der Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinwirkung gegeben ist.


Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

INFORMATION | Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.


Region, Artikel vom 23.02.2020

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

In Rennerod fuhr ein Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß auf einem Parkplatz einfach davon. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen. Durch einen Zeugenhinweis konnte ein erheblich alkoholisierter Mann in Höhn angetroffen und an weiterem Autofahren gehindert werden.


Schwungvolle Karnevalssitzung brachte den Humorpalast in Alpenrod zum Beben

Pünktlich um 20.11 Uhr begrüßte Sitzungspräsident Ingo Rudnick das närrische Volk aus Alpenrod und West-Europa zur diesjährigen Karnevalssitzung der Ortsvereine. Nach einem donnernden Einstieg mit einer Hommage an Jöckels „Alpenroder Hütte“ und einen Seitenhieb auf die Nachbarn aus Linden, gab er die Bühne und Bütt frei für das schwungvolle Unterhaltungsprogramm des Abends.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt an Brustkrebs

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Ein Gottesdienst, der um die Welt geht

Liturgie kommt aus Simbabwe
Westerburg. Unter dem Bibelvers „Steh auf und geh!“ aus dem Johannes-Evangelium haben in diesem ...

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

Rennerod. Am 22. Februar, in der Zeit von 11.05 Uhr bis 11.20 Uhr, ereignete sich auf dem LIDL-Parkplatz in Rennerod eine ...

Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Montabaur. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar ...

Der Weg in die Achtsamkeit - Einführungsabend in Montabaur

Montabaur. Die Kosten betragen 8 Euro, um Anmeldung wird gebeten. Bei genügend Interesse kann sich an den Einführungsabend ...

18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Rennerod-Westernohe. Am Samstag, dem 22. Februar, gegen 1:30 Uhr, versuchte der 18 Jahre alte Fahrer eines VW Golf einer ...

Weitere Artikel


Zwei Unfälle mit vier Verletzten

Nisterau. Ein 18-Jähriger befuhr am 30. Mai gegen 18.05 Uhr mit seinem PKW die K 57 aus Richtung Nisterau kommend in Fahrtrichtung ...

Wie kommt das Wissen in die tiptoi-Bücher?

Montabaur. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder ab fünf Jahren.

Eintrittskarten kosten 3 Euro und sind im Vorverkauf ...

Kostenfreie geführte Wanderung auf dem „Eulerweg”

Ransbach-Baumbach. Kurz nach dem Start geht’s auf den Eulerweg und direkt erst einmal in den Wald auf schönen Waldwegen, ...

Selbsthilfegruppe für junge Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Westerburg. Da das Gehirn das Zentralorgan des Menschen ist, sind die Folgen meist beträchtlich. Die Menschen erleben tiefe ...

Das sollten Sie vor dem Einholen von Angeboten beachten

Montabaur. All diese Randbedingungen können mit einem Energieberater der Verbraucherzentrale besprochen werden. Die Energieexperten ...

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für Kinder

Neuwied. Es erwartet Sie ein bunter Mix aus Kinder- und Jugendgeschichten zum Lesen und Vorlesen. Lassen Sie sich von Kobolden ...

Werbung