Werbung

Nachricht vom 28.05.2019    

Das sind die neuen Kreistagsmitglieder im Westerwaldkreis

Die beiden großen Parteien im Kreistag des Westerwaldkreises haben schwer Federn lassen müssen. Die CDU ist stärkste Kraft geblieben, die SPD kann den Platz zwei behaupten. Sie gehen aber mit deutlichen Sitzverlusten in die neue Legislaturperiode. Neu im Kreistag ist die AfD mit vier Sitzen vertreten.

Symbolfoto

Montabaur. Die bisherige Koalition aus CDU, FDP und FWG wird ihre Zusammenarbeit fortsetzen können. Sie verfügt jetzt noch über 27 (bisher 30) Stimmen in dem mit 50 Mitgliedern besetzten Kreistag. Eindeutiger Gewinner ist die AfD, die erstmals bei der Kreistagswahl antrat und auf 8,7 Prozent kommt, sowie die Grünen, die dem Bundestrend folgten und ebenfalls deutlich zulegten.

Das derzeitige vorläufige Endergebnis
SPD 20,8 % (-8,1 %) 10 Sitze
CDU 36,5 % (-8,4 %) 18 Sitze
AfD 8,7 % (bisher nicht im Kreistag vertreten) 4 Sitze
FDP 6,7 % (+2,9 %) 3 Sitze
GRÜNE 13 % (+5,6 %) 7 Sitze
DIE LINKE 3,3 % (-0,3 %) 2 Sitze
FWG 11 % (-0,5 %) 6 Sitze

Vorläufige Sitzzuteilung Kreistagswahl 2019 – Westerwaldkreis
SPD:

Hering, Hendrik
Dr. Machalet, Tanja
Klöckner, Peter
Greis, Gabriele
Weber, Gabi
Willwacher, Sabine
Schmidt, Jürgen
Heene, Patrik
Mockenhaupt, Thomas
Leukel, Ulrich



CDU
Schwickert, Achim
Dr. Krempel, Stephan
Dr. Nick, Andreas
Wieland, Gabriele
Seekatz, Ralf
Lütkefedder, Klaus
Müller, Gerrit
Dr. Müller, Kai
Richter-Hopprich, Ulrich
Boll, Karl-Heinz
Groß, Jennifer
Hüsch-Schäfer, Pia
Spiekermann, Axel
Kempf, Johannes
Orthey, Harald
Pape, Heike
Dr. Kögler, Wolfgang
Heinz, Claudia

AfD
Nugel, Jürgen
Kalb, Gilbert
Schäfer, Andreas
May, Rudolf

FDP
Koch, Klaus
Hommel, Evelyn
Schwaderlapp, Rudolf

Bündnis 90 / DIE GRÜNEN
von Dreusche, Ina
Klinkhammer, Regina
Ehrlich-Lingens, Eva
Schimmel, Christian
Calmano, Manfred
Todt, Kurt
Wagner, Erich

Freie Wählergruppe Westerwald e. V.
Müller, Klaus
Thiesen, Michael
Müller, Peter
Frensch, Christof
Dickopf, Christof
Stahl, Michael

DIE LINKE
Dr. Schneider, Rudolf
Klein, Martin


Mehr zum Thema:    Kommunalwahlen 2019   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das sind die neuen Kreistagsmitglieder im Westerwaldkreis

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 02.08.2021

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Mehrere Lämmer aus einer Schafherde zwischen Montabaur und Niederelbert wurden durch Tierbisse verletzt. Ein Angriff von Wildtieren wurde von den Ermittlern ausgeschlossen. Womöglich stammen die Bisswunden von freilaufenden Hunden.


Region, Artikel vom 02.08.2021

Stromversorgung kurzzeitig unterbrochen

Stromversorgung kurzzeitig unterbrochen

Wie die evm Gruppe in einer Pressemitteilung vom 2. August (2021) mitteilt, kam es zu einem Unfall im Bereich der Freileitungen der Stationen "Schwimmbad" und "Schenkelberger Straße". Es kam zu kurzen Unterbrechungen der Stromversorgung einiger Haushalte der Gemeinde Herschbach.


Westerwaldwetter: Aktueller Wetterbericht und Prognose für Dienstag, den 3. August 2021

So wird das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Westerwald: Heute Schauer und einzelne Gewitter, in der Nacht lassen diese nach. Auch am Dienstag gibt es häufig Schauer und Gewitter, vereinzelt Unwetter durch Starkregen.


Unwetterkatastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Einleitung Ermittlungsverfahren

Nach der verheerenden Unwetterkatastrophe im Ahrtal prüft die Staatsanwaltschaft Koblenz die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Anfangsverdachts der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung infolge möglicherweise unterlassener oder verspäteter Warnungen oder Evakuierungen der Bevölkerung.


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Das „Impulse Digital“-Gespräch der CDU-Kreistagsfraktion über Folgen der Hochwasserkatastrophe hat eine Vielzahl von Anregungen ergeben, darunter ein Appell für eine grundlegende Neugestaltung der Alarmierung.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Region. Unter Beteiligung von Experten beriet die CDU-Kreistagsfraktion bei einem Live-Video-Chat, der sogenannten „Impulse ...

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Rennerod. In der vergangenen Woche machte der auffällig lackierte Frauenpower-Bus der Landfrauen einen Stopp an der Tourist-Information ...

Westerwaldkreis investiert in seine Schulen

Westerwaldkreis. Die Sommerferien werden von der Kreisverwaltung Westerwald genutzt, um die Baumaßnahmen an den Schulen in ...

Naturschutz im Westerwald mit 183.000 Euro unterstützt

Westerwaldkreis. Durch die Bebauung von Flächen, die Zerschneidung der Landschaft, die veränderte landwirtschaftliche Nutzung ...

Abgeordneter Wäschenbach besucht Rennerod

Rennerod. Gleich am ersten Tag der 18. Legislaturperiode hat Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach die Landesregierung ...

20 Landeslisten für die Bundestagswahl in Rheinland-Pfalz eingereicht

Mainz/Region. Die 20 Parteien sind:
1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
2. Sozialdemokratische Partei ...

Weitere Artikel


L 326 - Baumfällarbeiten zwischen Gackenbach, Abzweig Hübingen, und Dies

Gackenbach. Die Baumfällarbeiten sind aus verkehrssicherheitstechnischen Gründen erforderlich. Für die Dauer der Maßnahme ...

Das 24-Stunden-Grillen in Ingelbach geht in die dritte Runde

Ingelbach. Feiner Holz- und Kohlegeruch wird am Mittwoch, 29. Mai, ab 18 Uhr, über Ingelbach liegen, wenn die ortsansässigen ...

A 3 – Fahrbahnerneuerungsarbeiten zwischen Diez und Heiligenroth

Heiligenroth. Der Verkehr wird in einer sogenannten 5+1-Verkehrsführung mit zwei Behelfsspuren auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung ...

SPD im Stadtrat von Hachenburg mit deutlichen Verlusten

Hachenburg. Die CDU hat mit ihrem Bürgermeister Stefan Leukel die SPD als stärkste Kraft im Stadtrat von Hachenburg abgelöst. ...

Gemeinderat Sessenbach legte Tempo 30-Zone und Jubiläumswochenende fest

Sessenbach. Da die Parksituation in der Straße „Im Arheckengarten“ zu wünschen übrig lässt, werden die Anlieger über die ...

Den richtigen Studienplatz finden

Montabaur. Eine Abiturientenberaterin der Agentur für Arbeit Montabaur gibt Tipps zur Suche des Studiengangs, der Wahl der ...

Werbung