Werbung

Nachricht vom 27.05.2019    

Kommunalwahl im Westerwaldkreis – Live-Ticker

Die Auszählung der Europawahl ist im Westerwaldkreis gelaufen. Die ersten Ergebnisse der Kommunalwahl lagen am Sonntagabend schon vor. Ab heute Morgen geht die Auszählung weiter. Wir sind wieder live dabei.

Symbolfoto

20.21 Uhr
Derzeit sind 149 von 192 Stimmbezirken für den Kreistag Westerwald ausgezählt. Das derzeitige Zwischenergebnis
SPD 22,2 % (28,9 % in 2014)
CDU 35,2 % (44,9 %)
AfD 9,1 % (bisher nicht im Kreistag vertreten)
FDP 6,4 % (3,8 %)
GRÜNE 12,9 % (7,4 %)
DIE LINKE 3,4 % (3,6 %)
FWG 10,8 % (11,5 %)

20.16 Uhr
Für den Stadtrat Rennerod sind die vorläufigen Ergebnisse des Rates da.
SPD 28,3 % (+1,4 %) 6 Sitze
CDU 32,4 % (-7,9 %) 7 Sitze
FWG 22,4 % (+22,4 %) 4 Sitze
WG E’hain 16,9 % (+16,9 %) 3 Sitze

20.10 Uhr
Für den Stadtrat Ransbach-Baumbach sind die vorläufigen Ergebnisse des Rates da.
SPD 15,2 % (-1,1 %) 4 Sitze
CDU 37,6 % (-9,3 %) 9 Sitze
AfD 4,2 % (bisher nicht im Stadtrat) 1 Sitz
FDP 8,4 % (bisher nicht im Stadtrat) 2 Sitze
RaBaB 25,5 % (+25,5 %) 6 Sitze
FWG 9,1 % (+9,1 %) 2 Sitze

20.03 Uhr
Für den Stadtrat Selters sind die vorläufigen Ergebnisse des Rates da.
SPD 15 % (-3,2 %) 3 Sitze
CDU 31,8 % (-4,6 %) 6 Sitze
Bürgerliste 53,2 % (+7,8 %) 11 Sitze

19.57 Uhr
Für den Stadtrat Hachenburg sind die vorläufigen Ergebnisse des Rates da. SPD mit sehr deutlichen Verlusten
SPD 27,1 % (-14,7 %) 6 Sitze
CDU 41,5 % (+4 %) 9 Sitze
AfD 5,1 % (bisher nicht im Stadtrat) 1 Sitz
FDP 5,6 % (+2,3 %) 1 Sitz
GRÜNE 12,4 % (+4,2 %) 6 Sitze
BAS 3,5 % (+3,5 %) 1 Sitz
FWG 4,8 % (+4,8 %) 1 Sitz

19.45 Uhr
In der Verbandsgemeinde Rennerod sind die vorläufigen Ergebnisse des VG-Rates da. CDU büßt absolute Mehrheit ein.
SPD 27,2 % (-2,5 %) 9 Sitze
CDU 46,1 % (-7,4 %) 15 Sitze
FWG 26,7 % +9,9 %) 8 Sitze



19.39 Uhr
In der Verbandsgemeinde Hachenburg sind die vorläufigen Ergebnisse des VG-Rates da. SPD bleibt trotz kräftiger Verluste noch stärkste Kraft
SPD 33,3 % (-13,6 %) 12 Sitze
CDU 31,5 % (-0,5 %) 11 Sitze
AfD 7,6 % (bisher nicht im Rat vertreten) 3 Sitze
FDP 5,8 % (+2,4 %) 2 Sitze
GRÜNE 12,9 % (+4,3 %) 5
FWG 8,9 % (- 0,2 %) 3 Sitze

12.28 Uhr
Die Auszählung für den Kreistag Westerwald läuft immer noch. Derzeit sind 114 von 192 Stimmbezirken ausgezählt. Das derzeitige Zwischenergebnis
SPD 21,7 % (28,9 % in 2014)
CDU 34,4 % (44,9 %)
AfD 8,9 % (bisher nicht im Kreistag vertreten)
FDP 6,7 % (3,8 %)
GRÜNE 13,5 % (7,4 %)
DIE LINKE 3,4 % (3,6 %)
FWG 11,3 % (11,5 %)


12.12 Uhr
Wahlergebnis der Verbandsgemeinde Selters/Ww.
SPD 16,6 % (-5,9 %)
CDU 30,1 % (-6,6 %)
FDP 6,2 % (+1,5 )
GRÜNE 10,7 % (+5,3 %)
FWG 36,4 % (+5,7 %)

12.02 Uhr
Die Verbandsgemeinde Wallmerod hat gewählt:
SPD 12,8 % (-3,9 %)
CDU 43,1 % (-11,2 %)
FDP 9,8 % (-5,4 %)
GRÜNE 14,2 % (+5,7 %)
FWG 20,1 % (+ 4 %)

11.03 Uhr
Vorläufige Ergebnisse der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach
SPD 14,7 % (-4,9 %)
CDU 37,9 % (-10,6 %)
AfD 3,1 % (+3,1 %)
FDP 7,3 % (+5,4 %)
GRÜNE 12,4 % (+6,1 %)
FWG 13,6 % (+13,6 %)
Hoffmann 11,0 % (+11,0 %)

11.01 Uhr
Das vorläufige Ergebnis der Wahl des VG-Rates für Bad Marienberg liegt vor:
SPD 45,8 % (-5,0 %)
CDU 39,5 % (-1,6 %)
GRÜNE 14,7 % (+6,6 %)

10.30 Uhr
Die Auszählung für den Kreistag Westerwald läuft. Derzeit sind 69 von 192 Stimmbezirken ausgezählt. Das Zwischenergebnis
SPD 24,3 % (28,9 % in 2014)
CDU 33,9 % (44,9 %)
AfD 8,4 % (bisher nicht im Kreistag vertreten)
FDP 6,5 % (3,8 %)
GRÜNE 13,9 % (7,4 %)
DIE LINKE 3,6 % (3,6 %)
FWG 9,4% (11,5 %)


Mehr zum Thema:    Kommunalwahlen 2019   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kommunalwahl im Westerwaldkreis – Live-Ticker

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 02.08.2021

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Mehrere Lämmer aus einer Schafherde zwischen Montabaur und Niederelbert wurden durch Tierbisse verletzt. Ein Angriff von Wildtieren wurde von den Ermittlern ausgeschlossen. Womöglich stammen die Bisswunden von freilaufenden Hunden.


Region, Artikel vom 02.08.2021

Stromversorgung kurzzeitig unterbrochen

Stromversorgung kurzzeitig unterbrochen

Wie die evm Gruppe in einer Pressemitteilung vom 2. August (2021) mitteilt, kam es zu einem Unfall im Bereich der Freileitungen der Stationen "Schwimmbad" und "Schenkelberger Straße". Es kam zu kurzen Unterbrechungen der Stromversorgung einiger Haushalte der Gemeinde Herschbach.


Westerwaldwetter: Aktueller Wetterbericht und Prognose für Dienstag, den 3. August 2021

So wird das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Westerwald: Heute Schauer und einzelne Gewitter, in der Nacht lassen diese nach. Auch am Dienstag gibt es häufig Schauer und Gewitter, vereinzelt Unwetter durch Starkregen.


Unwetterkatastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Einleitung Ermittlungsverfahren

Nach der verheerenden Unwetterkatastrophe im Ahrtal prüft die Staatsanwaltschaft Koblenz die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Anfangsverdachts der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung infolge möglicherweise unterlassener oder verspäteter Warnungen oder Evakuierungen der Bevölkerung.


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Das „Impulse Digital“-Gespräch der CDU-Kreistagsfraktion über Folgen der Hochwasserkatastrophe hat eine Vielzahl von Anregungen ergeben, darunter ein Appell für eine grundlegende Neugestaltung der Alarmierung.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Region. Unter Beteiligung von Experten beriet die CDU-Kreistagsfraktion bei einem Live-Video-Chat, der sogenannten „Impulse ...

Frauenpower–Bus machte Halt in Rennerod

Rennerod. In der vergangenen Woche machte der auffällig lackierte Frauenpower-Bus der Landfrauen einen Stopp an der Tourist-Information ...

Westerwaldkreis investiert in seine Schulen

Westerwaldkreis. Die Sommerferien werden von der Kreisverwaltung Westerwald genutzt, um die Baumaßnahmen an den Schulen in ...

Naturschutz im Westerwald mit 183.000 Euro unterstützt

Westerwaldkreis. Durch die Bebauung von Flächen, die Zerschneidung der Landschaft, die veränderte landwirtschaftliche Nutzung ...

Abgeordneter Wäschenbach besucht Rennerod

Rennerod. Gleich am ersten Tag der 18. Legislaturperiode hat Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach die Landesregierung ...

20 Landeslisten für die Bundestagswahl in Rheinland-Pfalz eingereicht

Mainz/Region. Die 20 Parteien sind:
1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
2. Sozialdemokratische Partei ...

Weitere Artikel


Wurstprüfung: Fleischer-Innung zeichnete Betriebe aus

Neuwied. Es wurde Bratwurst in allen Variationen geprüft. Je Betrieb konnten verschiedene Proben abgegeben werden, die von ...

Stromausfall in 14 Ortsgemeinden rund um Höhn

Höhn. Die Netzexperten der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein, konnten die ...

Einbruch in Landmaschinenhandel in Irmtraut

Irmtraut. Im Tatzeitraum Sonntag, 26. Mai, 10 Uhr bis Montag, 27. Mai, 7 Uhr, drangen unbekannte/-r Täter über ein seitliches ...

Europa: Verluste für CDU und SPD – Seekatz geht nach Brüssel

Bad Ems/Westerwald. Bei der Europawahl wurde die CDU in Rheinland-Pfalz erneut stärkste Kraft. Nach dem vorläufigen Ergebnis ...

Entscheidung gefallen: Peter Enders wird Landrat in Altenkirchen

Eichen/Altenkirchen. Dr. Peter Enders von der CDU wird neuer Landrat des Kreises Altenkirchen. Der langjährige Landtagsabgeordnete ...

Bogensport im Westerwald

Wissen. Auf dem schön gelegenen Turnierplatz der Wissener Bogenschützen nutzte Rekordmeister Klaus Frühling den Heimvorteil ...

Werbung