Werbung

Nachricht vom 19.05.2019    

Gemischter Chor „Freundschaft“ Elgendorf ist Meisterchor

Beim Leistungssingen des Chorverbandes Rheinland-Pfalz am Samstag, 18. Mai, in Worms konnte der Gemischte Chor „Freundschaft“ Elgendorf sein Können unter Beweis stellen. Der Chor trägt ab sofort den Titel "Meisterchor"

Der Gemischte Chor „Freundschaft“ Elgendorf. Foto: PR

Montabaur/Worms. Der aufstrebende Chor, der unter dem Dirigat von Mario Siry steht, erreichte beim Chorfestival am Samstag, 18. Mai, in Worms gute bis sehr gute Ergebnisse und darf nun für fünf Jahre den Titel „Meisterchor“ tragen.

Bereits im letzten Jahr hatten sich die Sängerinnen und Sänger in Wirges einem Leistungssingen gestellt und dabei an einem Tag die Titel Leistungschor (Stufe 1) und Konzertchor (Stufe 2) erreicht. Mit dem erfolgreichen Abschneiden in Worms wurde dem Chor nun auch der Titel „Meisterchor“ (3. Leistungsstufe) zugesprochen.

Vorgetragen wurden die Stücke „Sehet, welch eine Liebe“ (Albert Becker), „Ubi Caritas“ (Maurice Duruflé), „Sweet dreams“ (Annie Lennox/Dave Stewart, Arr.: Oliver Gies) und „Ein Jäger längs dem Weiher ging“ (Peter Schindler).

Wer den Chor in nächster Zeit kennenlernen und erleben möchte, hat die Gelegenheit, diesen am Samstag, 15. Juni (2019) beim 1. Westerwälder Chorfestival im Stöffel-Park in Enspel zu hören. Ein weiteres Highlight folgt am Samstag, 2. November (2019) in Elgendorf: An diesem Tag lädt der Gemischte Chor herzlich zum traditionellen Herbstkonzert in die Dorfgemeinschaftshalle ein.

--
PM Gemischter Chor „Freundschaft“ Elgendorf


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemischter Chor „Freundschaft“ Elgendorf ist Meisterchor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Motorradfahrer stürzt in Seck und verletzt sich schwer

Am Samstagabend kam ein Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Rennerod in der Ortsdurchfahrt Seck zu Sturz. Er prallte gegen eine Gartenmauer und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Krankenhaus geflogen.


A 48 – Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, führt im Zeitraum vom 15. Juli bis zum 22. Juli Bankettschälarbeiten durch. Die Arbeiten erfolgen in den Anschlussstellen Höhr-Grenzhausen, Bendorf und Koblenz/Nord und werden in den Abend- und Nachtstunden erledigt. Hierzu sind kurzzeitige Teilsperrungen in den vorgenannten Anschlussstellen erforderlich. Die nachfolgenden Sperrzeiten können sich aufwandsbedingt zeitlich verschieben.


Region, Artikel vom 11.07.2020

Expedition in die Heimat mit dem SWR

Expedition in die Heimat mit dem SWR

Der Südwestrundfunk begibt sich bei einer „Expedition in die Heimat – Wanderurlaub in RLP“ auch zu uns in den oberen Westerwald. Die Sendung wird am Freitag, 24. Juli, um 20.15 Uhr im gesamten Sendegebiete des SWR ausgestrahlt. Moderatorin ist Anna Lena Dörr. Für die Dreharbeiten hatte der Autor der Sendung, Rolf Stephan, auch Kontakt mit Martin Rudolph (WällerLand-Touristik) aufgenommen. Die Dreharbeiten fanden vom 22. bis 27. Juni statt.


Region, Artikel vom 11.07.2020

Langholzstapel angezündet - Zeugen gesucht

Langholzstapel angezündet - Zeugen gesucht

Die Polizei in Westerburg ermittelt in einem Fall vorsätzlicher Brandstiftung und bittet dazu um sachdienliche Zeugenaussagen: Neben der B54 bei Stein-Neukirch brannte heute Nacht ein Langholzstapel.


Wirtschaft, Artikel vom 11.07.2020

Arbeiten am Bad Marienberger Stromnetz

Arbeiten am Bad Marienberger Stromnetz

Am Sonntag, 19. Juli, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in den Bad Marienberger Ortsteilen Langebach und Zinhain, Hahn bei Marienberg, Hardt und Unnau (ausgenommen sind die Ortsteile Korb und Stangenrod).




Aktuelle Artikel aus der Region


Motorradfahrer stürzt in Seck und verletzt sich schwer

Seck. Gegen 20.50 Uhr kam es am Samstagabend, dem 11. Juni 2020 zu einem Unfall. Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde ...

Blutspendemarathon in Westerburg am 5. September

Westerburg. Dazu organisiert das Deutsche Rote Kreuz täglich Blutspendetermine in der gesamten Region, meistert logistische ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

Acht öffentliche Defibrillatoren in Selters aufgehängt

Selters. Unter dem Motto „Herzliches Selters“ stehen in Selters Automatisierte Defibrillatoren (AED) bereit, die von Laien ...

A 48 – Verkehrseinschränkungen in mehreren Anschlussstellen

Montabaur. a) Im Zeitraum vom 15. bis 16. Juli sind folgende Verkehrseinschränkungen geplant:

Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen
von ...

Langholzstapel angezündet - Zeugen gesucht

Stein-Neukirch. Am 11. Juli gegen 1:40 Uhr wurde der Polizeiinspektion Westerburg der Brand eines Langholzstapels neben der ...

Weitere Artikel


FVR-Kreisdialog im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Betzdorf. Es war aber auch gleichzeitig Abschied von Mitgliedern des FVR-Präsidiums, die beim Verbandstag nicht mehr kandidieren ...

Farmers gewinnen auswärts in Trier

Montabaur. Pass auf Nico Schön, Pass auf Konstantin Klauke, zwei Mal PAT Nico Schön: Als die Farmers im ersten Quarter mit ...

Die Uhrturm-Galerie in Dierdorf präsentierte Preisträger

Dierdorf. Vor der Eröffnung der Ausstellung versammelte sich eine ansehnliche Anzahl von Kunstkennern- und Liebhabern vor ...

Dorfmuseum in Limbach überzeugt mit bemerkenswerter Ausstellung

Limbach / Hachenburger Westerwald. „Das müsst ihr euch unbedingt ansehen!“ Nach diesem Insidertipp eines Einheimischen machten ...

B-Mädchen des SV Gehlert holen Rheinlandpokal

Gehlert. Die B-Juniorinnen des SV Gehlert haben am 18. Mai in Baar-Wanderath (Eifel) den 7er-Rheinlandpokal durch einen souveränen ...

Ford Model A Oldtimer gesucht – Großes Treffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Ziel ist des Aufrufes ist es, möglichst viele Fahrzeuge und Besitzer zusammenzubringen. Willkommen sind insbesondere ...

Werbung