Werbung

Nachricht vom 16.05.2019 - 10:05 Uhr    

Tolles Ergebnis bei Klavierwettbewerb

Am Samstag, den 11. Mai, fand der fünfte Klavierwettbewerb der Association des écoles de musique du Grand-Duché de Luxembourg sowie der Landesgruppen Saarland und Rheinland-Pfalz im Verband deutscher Musikschulen in Trier statt. Auch die Kreismusikschule Westerwald ließ sich diese Chance nicht entgehen und sendete drei ihrer begabten, jungen Pianistinnen zu diesem Wettbewerb. Tatsächlich schaffte es jedes dieser drei jungen Talente auf den ersten Platz ihrer jeweiligen Alterskategorie.

V. l. n. r.: Mira Schwabe, Frau Karmanova, Melissa Bischoff, Aliena Emmi Kurtenacker. Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Westerwaldkreis. Die Eltern empfanden das Erlebnis als große Bereicherung und sind unglaublich stolz auf ihren fleißigen Nachwuchs. Sie sind ihrer Musikschule, und besonders ihrer Klavierlehrerin, Liudmila Karmanova, sehr dankbar für dieses tolle Erlebnis!

Nicht nur der eigene Erfolg wird den kleinen Musikerinnen in lebhafter Erinnerung bleiben, sondern auch die großartigen Eindrücke aus den höheren Altersklassen. Sowohl die Kinder, als auch die Eltern und sogar Liudmila Karmanova staunten nicht schlecht, in Anbetracht des extrem hohen Niveaus, das so einige der älteren Mädchen und Jungs an den Tag legten.

Am Abend erlebten die Mädchen den Höhepunkt des Tages auf dem Preisträgerkonzert im "Kurfürstlichen Palais". Aliena Emmi Kurtenacker (8 Jahre) durfte das Konzert mit einem Stück von A. Stogarenko eröffnen. Melissa Bischoff (7 Jahre) folgte mit einem Stück von B. Johnson und im Anschluss beeindruckte Mira Schwabe (10 Jahre) den Saal mit ihrem Stück von C. Debussy.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tolles Ergebnis bei Klavierwettbewerb

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Brückrachdorf feiert mit Musik, Spaß und Spannung sein Jubiläum

Brückrachdorf. Offiziell ist seitdem das Jahr 1344 das „Geburtsjahr" des heutigen Dierdorfer Stadtteils Brückrachdorf. In ...

Konzert mit "HISS" in Hachenburg

Hachenburg. Bei „Treffpunkt Alter Markt“ nimmt die Band das Publikum mit auf eine musikalische Abenteuer-Reise der großen ...

Der Himmel von Paris über Hadamar

Hadamar. Sollte der Sommerabend nicht so lau und lieblich wie erhofft werden, steht die Aula des Hadamarer Schlosses als ...

Comic-Helden kommen nach Bendorf in Sayner Hütte

Bendorf. Die Avengers mit Iron Man alias Tony Stark, Captain America, Spiderman, Black Panther, Thor, Antman, Black Widow, ...

Ignaz Netzer: Ein Schwabe mit Blues im Blut

Hachenburg. Nicht umsonst urteilte die „Heilbronner Stimme“, dass es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis wegen Ignaz Netzer ...

Streichervirtuosen im Duett in der Festungskirche Ehrenbreitstein

Neuwied. Die fantastische Französin Charlotte Chahuneau und der preisgekrönte Schweizer Mathis Rochat liefern sich einen ...

Weitere Artikel


Gemeinsam abnehmen – Gemeinsam leicht

Westerburg. In dieser Selbsthilfegruppe können sich Betroffene in einem geschützten Rahmen über die Auswirkungen der Erkrankung ...

Carsten Gelhard leitet evangelische Regionalverwaltung

Westerwaldkreis/Nassau. Mit Carsten Gelhard sowie dessen Vertretern Hans Georg Kreuseler und dem Leiter der Abteilung Finanzen, ...

Damit der Grill nicht zur Falle wird

Region. Daher geben die Feuerwehren acht Tipps, um das Grillvergnügen genießen zu können.
• Der Grill sollte immer einen ...

TuS Horhausen: Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie

Horhausen/Westerwald. Bianca Klein, Claudia Drees und Carmen Koberstein starteten über 5 km. Alle 3 konnten in ihrer jeweiligen ...

A 48 – Bauarbeiten auf der Rheinbrücke Bendorf – Beginn 2. Bauphase

Bendorf. Aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen der beiden Richtungsfahrbahnen auf der A 48 muss die Verkehrsführung in ...

Borkenkäfer beschäftigte Gemeinderat in Breitenau

Breitenau. Zum ersten Tagesordnungspunkt begrüßte der Vorsitzende den Revierförster Ulrich Hannappel. Dieser informierte ...

Werbung