Werbung

Nachricht vom 09.05.2019    

Waldritter Ferienspiele waren ein voller Erfolg

Die Osterferienspiele in der 1. Maiwoche mit der Wochenendfreizeit an der Alten Burg in Rotenhain, die in Kooperation zwischen dem Historica-Rotenhain e.V. und dem Waldritter-Westerwald e.V. durchgeführt wurden, waren ein voller Erfolg. Von den 15 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 16 Jahren waren wieder viele Neueinsteiger dabei.

Waldritter-Ferienspiele. Foto: privat

Rotenhain. Am Montag und Dienstag fanden Ferienspiele von 9 bis 16 Uhr statt. Hier erlebten die Kids einen Einstieg in das ganzheitliche Liverollenspiel mit kleinen Abenteuern und Rätsel. Auch wurden in diesen Tagen Equipment-Basteleien für die jungen Helden und Heldinnen aus Leder und Stoffen angeboten.

Von Donnerstag bis Sonntag übernachteten die Waldritter-Kids im Burgambiente. Die Heldengruppe konnte sich während der Wochenendfreizeit als Team beweisen und weitere gemeinsame Abenteuer bestehen. Eine Gruppe von Kobolden hatte ihr Zuhause verloren und war auf der Suche nach einer neuen Heimat. Hierfür schafften die jungen Waldritter, entgegen einiger Widerstände von Unholden, durch geschicktes Taktieren, Querdenken, Kenntnis der Umgebung und Kartenkunden eine neue Unterkunft in einem „besonderen“ Koboldbaum. Dieser erhielt seine Einweihung mittels eines speziellen Keks-Rituals.

Über die aus Skandinavien stammende Methode des Bildungs-Liverollenspiels konnte diesmal in einem fiktiven märchenhaften Umfeld die Problematik von Flucht und die Suche nach einer neuen Heimat spielerisch den Kindern und Jugendlichen erlebbar gemacht werden.

Am Sonntag nahmen die Eltern ihre glücklichen Kinder wieder in Empfang und alle waren sich einig, „Ich bin spätestens bei der nächsten Freizeit wieder dabei!“

Der eine oder die andere der Neuen wird nun auch an der wöchentlich stattfindenden Waldrittergruppe, jeweils mittwochs von 17 Uhr bis 19 Uhr, ebenfalls an der Alten Burg/ Rotenhain, weitere Heldentaten vollbringen.

Weitere Informationen sind der Homepage https://waldritter-westerwald.de zu entnehmen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Waldritter Ferienspiele waren ein voller Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Rosenmontagsumzug in Herschbach ein Höhepunkt im Westerwald

Da haben die Herschbacher aber Glück gehabt: Da es an anderen Orten im Westerwald mehr oder weniger ergiebig „schüttete“, konnten die vielen Besucher des Rosenmontagsumzuges diesen trockenen Fußes besuchen, weil Petrus ein Einsehen hatte. Alle Besucher hatten sich trotzdem mit wärmenden Sachen eingekleidet, so dass kaum jemand frieren musste.


Geldautomat im November 2019 aufgebrochen - Polizei veröffentlicht Foto

Die Polizeidirektion Montabaur sucht Zeugenhinweise zu einem versuchten Einbruch in die Filiale der Raiffeisenbank in Girod. Die Tat ereignete sich bereits im November des vergangenen Jahres. Die Polizei veröffentlicht nun ein Foto, das die Überwachungskamera der Bank aufzeichnete.


Zwei Unfälle: ein flüchtiger Fahrer, eine Verletzte

Die Polizei meldet einen Unfall mit Fahrerflucht, der sich bereits am Samstag auf einem Parkplatz an der Saynstraße in Hachenburg ereignet hat. Es wird um Zeugenhinweise gebeten. Am frühen Montagmorgen kam bei Marzhausen eine junge Autofahrerin von der Straße ab. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund ihrer Verletzung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.


Randalierer beschädigte/n Bagger - Zeugen gesucht

Wer kann Beobachtungen mitteilen, die einen Sachschaden in Meudt betreffen? In der Schulstraße wurde ein dort abgestellter Bagger beschädigt. Die Randale muss irgendwann zwischen dem 14. und 24. Februar verübt worden sein.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Naturschutzverein Hahn am See: Obstbaumschnittkurs

Hahn am See. Die Veranstaltung begann um 10 Uhr im Gemeindezentrum Hahn am See mit einem theoretischen Teil. In diesem erklärten ...

BUND sucht wieder Gartenschläfer

Region. Die Tagung fand im Rahmen des 2018 gestarteten Projekts „Spurensuche Gartenschläfer“ statt. Dieses Verbundprojekt ...

Schwungvolle Karnevalssitzung brachte den Humorpalast in Alpenrod zum Beben

Alpenrod. Dieses eröffnete die zehn-köpfige Kindertanzgruppe „Cool Girls“, unter der Leitung von Angie Weishar und Anni Henrich, ...

Seniorenzentrum im Buchfinkenland findet breite Unterstützung

Horbach. Wie immer, steht ein Thema rund um die Altenpflege im Mittelpunkt der Mit-gliederversammlung: diesmal war es die ...

Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Hundsangen

Hundsangen. Bei der Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Hundsangen sind in der Tagesordnung folgende Punkte vorgesehen: ...

Jahreshauptversammlung des Westerwaldverein Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Vorstandsmitglieder wurden jeweils einstimmig – bei Enthaltung der Betroffenen – in ihren Ämtern bestätigt. ...

Weitere Artikel


Hachenburger Christdemokraten informieren zum "neuen" Kita-Gesetz

Hachenburg. In der Stadt Hachenburg seien zwei kirchliche und zwei kommunale Kindertagesstätten vorhanden. Aktuell werde ...

Österlicher Nachwuchs bei den Krallenaffen

Neuwied. Im vergangenen Jahr hatten die Kaiserschnurrbarttamarine sogar Drillinge bekommen. „Normalerweise bekommen die Kaiserschnurrbarttamarine ...

Alle Jahre wieder: Wohin mit Rasenschnitt? Bloß nicht ins Wasser!

Westerwaldkreis. Ganz wichtig ist, dass der frische Grasschnitt vor dem Kompostieren ein paar Stunden getrocknet wird, denn ...

Den Frühling entdecken

Region. Das Thema Garten in all seinen farbigen Facetten ist im Kräuterwindland das ganze Jahr über hautnah erlebbar. Die ...

Stöffelpark Enspel: Konzert wird verschoben, Ausstellung läuft

Enspel. Die Künstler sind zurzeit dabei, letzte Handgriffe durchführen. Es werden noch einige Exponate fertiggestellt und ...

Hessischer Landtag auch für Westerwaldtunnel

Region. Der zuständige Verkehrsausschuss beschloss einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, ...

Werbung