Werbung

Nachricht vom 07.05.2019    

Uhrturmgalerie Dierdorf präsentiert Wettbewerbssieger

Die sechs Gewinner der beiden letzten kreisweiten Kunstwettbewerbe stellen neue Arbeiten im Uhrturm Dierdorf aus. Zu der Vernissage am Sonntag, 19. Mai um 11.30 Uhr sind alle Kunstinteressenten herzlich eingeladen. Da an diesem Sonntag Frühlingsmarkt in Dierdorf ist, lassen sich für Besucher beide Veranstaltungen angenehm miteinander verbinden.

Die Aquarellmalerin Lilo Jaschik und Galerist Ulrich Christian hängen Bilder auf. Fotos: Helmi Tischler-Venter

Dierdorf. Der mittelalterliche urige Uhrturm in der Hauptstraße unweit des Marktplatzes wird mit Bildern und Plastiken neu belebt. Die ausstellenden Künstler waren die sechs Preisträger des im Zwei-Jahresturnus stattfindenden Kunstwettbewerbs. 2016 waren das Rudolf Rox aus Rheinbreitbach, Frieda Wionzek aus Rüscheid und Lilo Jaschik aus Neuwied. Die Preisträger im Jahr 2018 waren Ursula Schulze aus Windhagen, die Neuwiederin Susanne Schwartz und aus Hammerstein Ruth Schwenker.

Es werden verschiedene Genres ausgestellt: Die Arbeiten zeigen wunderschöne Tiere in ihrem Lebensraum, dargestellt in Aquarell, Acryl und Öl, aber auch das Artensterben, großformatige bunte Portraits bekannter Persönlichkeiten, duftige Mohnblüten und zarte Landschaften, farbintensive Architektur und Eisberge sowie schwergewichtige plastische Arbeiten.

Nach der Eröffnung am 19. Mai wird die Ausstellung bis zum 23. Juni jeweils samstags von 14 bis 17 Uhr, sonntags und feiertags von 14 bis 18 Uhr geöffnet sein.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Uhrturmgalerie Dierdorf präsentiert Wettbewerbssieger

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Starkes Konzert des Männerchores „Liederkranz“ Berod

Wallmerod. Denn die über 450 Besucher bekamen eine Veranstaltung in der Sport- und Kulturhalle geboten, die sich nahtlos ...

Tolle Kooperation: Stöffelmaus-Schule wird auch Geoparkschule

Stockum-Püschen/Enspel. Ganz konkret war das schon am bundesweiten Vorlesetag (mehr Infos unter: www.stiftunglesen.de/vorlesetag) ...

Weihnachtliche Handwerkskunst im Historica-Gewölbe

Montabaur. Kreatives Gestalten - in vielseitiger Hinsicht - sind die Themen, mit denen sich Hiltrud Rütten aus Ruppach-Goldhausen ...

Weihnachtsbuchausstellung der Katholisch öffentlichen Bücherei St. Anna

Herschbach. Für den Vorlesewettbewerb hatten sich 13 Kinder angemeldet. Die ersten drei Preisträger waren Justus Schneider, ...

Buchtipp: „Hass stirbt nie“ von Steintór Rasmussen

Dierdorf/Hamburg. Der Leser begegnet bereits im Vorwort der Mörderin – ihr Part ist immer kursiv abgesetzt - und wird im ...

Schlosstheater Neuwied zeigt Floh im Ohr mit Kalle Pohl

Neuwied. Temporeich, actiongeladen, wunderbar anzüglich und zweideutig werden hier Doppelmoral und Dekadenz entlarvt und ...

Weitere Artikel


Kreismusikschule Westerwald lädt zum Info-Tag

Kirburg. Etwas ganz besonderes an diesem Tag wird sein, dass jeder Besucher selbst Hand anlegen darf. Denn im Anschluss an ...

Kochduell auf dem Wochenmarkt in Montabaur

Montabaur. Am Drehtag baut das SWR-Team vormittags eine Küche auf dem Wochenmarkt auf. Gourmetkoch Frank Brunswig schaut ...

Wolfgang Jünger aus Montabaur weiterhin vermisst

Montabaur. Trotz intensiver Suchmaßnahmen konnte der seit dem 6. Mai vermisste Wolfgang Jünger noch nicht gefunden werden. ...

Biomanipulation in der Nister - Nasen sorgen für sauberen Fluss

Streithausen. Klingt für den Normalbürger etwas kompliziert, ist aber generell recht leicht zu verstehen: Großfische, hier ...

Schräglage Jazzband spielte die Saisoneröffnung der Koblenzer Gartenkultur

Koblenz/Hamm (Sieg). Vor der imposanten Kulisse des Schlosses Koblenz spielte die Schräglage Jazzband im Schlosspark die ...

Teil- und Vollsperrung der L 288, K 20 und B 414

Nister. In den nächsten Tagen wird im Knoten Nister mit dem Aufbau einer Lichtsignalanlage begonnen.

Danach muss die ...

Werbung