Werbung

Nachricht vom 07.05.2019    

55-Jähriger aus Montabaur vermisst

Die Polizei sucht nach einem 55-Jährigen vermissten Mann aus Montabaur. Die Suche wurde gestern Abend ergebnislos abgebrochen und wird am Dienstag weitergeführt. Der Vermisste ist circa 180 Zentimeter groß, sehr schlank, hat kurze dunkle Haare und ist Brillenträger.

Symbolfoto

Montabaur. Seit gestern (5. Mai) wird ein 55-jähriger Mann aus Montabaur vermisst. Der Mann verließ am späten Vormittag sein Wohnhaus in der Koblenzer Straße zu Fuß in unbekannte Richtung. Gestern Abend suchte die Polizei mit einem Hubschrauber und Personenspürhunden nach dem Vermissten. Die Suche wurde am späten Abend ergebnislos eingestellt und wird aktuell fortgeführt.

Der Vermisste ist circa 180 Zentimeter groß, sehr schlank, hat kurze dunkle Haare und ist Brillenträger. Zur Bekleidung liegen keine Erkenntnisse vor.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: 55-Jähriger aus Montabaur vermisst

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Straßensperrung zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 11. Dezember, ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert ...

Geklärte Verkehrsunfallflucht: Festnahme des per Haftbefehl gesuchten Verursachers

Eitelborn. Am Donnerstag, dem 2. Dezember, gegen 21.44 Uhr, ereignete sich im Heideweg in Eitelborn ein Verkehrsunfall, in ...

Vollsperrung der L 305 bei Selters nach Verkehrsunfall

Selters. Am Dienstag, 7. Dezember, gegen 3.30 Uhr, ereignete sich auf der L 305 bei Selters ein Verkehrsunfall, in dessen ...

Baum fällt in Freileitung: Stromausfall in Unnau, Neunkhausen, Norken und Nistertal

Unnau. Am Dienstag, dem 7. Dezember, kam es um 5.40 Uhr zu einem Stromausfall in Unnau, Neunkhausen, Norken und Nistertal. ...

Kolpingsfamilie ehrte langjährige Mitglieder

Hellenhahn-Schellenberg. In der Begrüßung ging Gemeindereferentin i.R. Eva-Maria Henn auf das Wirken von Adolf Kolping ein. ...

Weitere Artikel


SGD Nord: Startschuss für naturnahe Entwicklung der Nister

Wissen/Roth. Das Wehr der ehemaligen Firma Dalex bildete das erste unüberwindbare Wanderhindernis im Nistersystem und hatte ...

Inklusionstag: Trotz schlechten Wetters ein Erfolg

Montabaur. Mit an vorderster Front dabei war auch wieder die Stiftung Scheuern. Ruben Rhensius, Einrichtungsleiter Lahnberg, ...

Lea Minnig ist das neue Sprachrohr der Jugendfeuerwehren

Montabaur. 13 Jugendfeuerwehren hat die Verbandsgemeinde Montabaur, dort bereiten sich 18 Mädchen und 108 Jungen im Alter ...

Wochenendseminar zur Infektionsberatung

Westerwaldkreis/Limburg. Mit über 30 Teilnehmern ist diese Veranstaltung in ihrer langjährigen Kontinuität bundesweit einzigartig. ...

A 3 Unfall zwischen PKW und LKW - Fahrer unter Schock

Girod. Vor Ort stellte sich heraus, dass aufgrund eines geplatzten Vorderreifens der Pkw Mercedes in Schlingern geriet und ...

Die "MANNschaft e.V." beim Ejot Triathlon Buschhütten

Dreifelden/Buschhütten. Bei mittlerweile 8 Grad Celsius und wechselndem Wetter durften die Malberger Athleten Jörg Schütz ...

Werbung