Werbung

Nachricht vom 04.05.2019    

Orgelklänge aus aller Welt

Musikkultur in der besonderen Atmosphäre der zahlreichen Hadamarer Kirchen erleben: Das ist am Sonntag, 19. Mai, wieder das Leitmotiv beim Hadamarer Orgelspaziergang. Bereits zum neunten Mal laden die Kulturvereinigung Hadamar, der Verein Toccata Orgelkultur Limburg-Weilburg und die örtlichen Kirchengemeinden dazu ein, den Nachmittag mit kurzen Orgelkonzerten in den Gotteshäusern zu verbringen. „Orgelmusik aus aller Welt“ lautet der Titel. Entsprechend werden Kompositionen aus vielen Ländern der Welt zu hören sein.

Foto: Veranstalter

Hadamar. Der Kreis der Organisten hat sich dieses mal erweitert und damit auch der Ablauf etwas geändert. Zum Auftakt um 14 Uhr spielt Andreas Bollendorf, der Leiter der Limburger Domsingknaben, sein ureigenes Instrument: die Orgel der Kapelle im Konvikt der Domsingknaben.
Anschließend sind die Besucher zu einem kleinen Spaziergang zur Liebfrauenkirche eingeladen. Dort wird Domorganist Carsten Igelbrink um 14.45 Uhr in die Tasten greifen.

Um 15.30 Uhr folgt eine Pause bei Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal an der Kirche St. Johannes Nepomuk. In der Kirche selbst beginnt um 16.15 Uhr die zweite Halbzeit des Orgelspaziergangs. Dort musiziert Bezirkskantor Michael Loos. Den Abschluss macht um 17 Uhr in der Schlosskirche Dekanatskantor Martin Buschmann.

Die Teilnahme am Hadamarer Orgelspaziergang ist wie jedes mal frei. Um Spenden wird allerdings gebeten. In diesem Jahr sollen sie dem Verein zur Erhaltung der Liebfrauenkirche zugute kommen. (PM)



Kommentare zu: Orgelklänge aus aller Welt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Musik und Barbecue mit "2inJoy"

Rennerod. Für das leibliche Wohl wird mit einem Grill-Buffet und sommerlichen Getränken gesorgt. Sollte das Wetter an diesem ...

Annegret Held liest im Ratssaal Westerburg

Westerburg. „Es ist nun über dreißig Jahre her. Alle sind froh, dass Gras darüber gewachsen ist. Da komme ich daher und grabe ...

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Mittsommer wurde auch im Westerwald gefeiert

Rennerod. Es sind die „Weißen Nächte“, die Sommersonnenwende, die Zeit des Jahres, in der die Nächte am kürzesten sind. Mittsommer ...

Treffpunkt Alter Markt 2022: "Metal meets Meistersänger" in Hachenburg am 14. Juli

Region. Am Donnerstag, dem 14. Juli, präsentiert die Hachenburger Kultur-Zeit mit dem zweiten Konzertabend der Event-Reihe ...

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Altenkirchen. Ein Budget von über 300.000 Euro, das von vielen Finanziers getragen wird, ist auch ein Markenzeichen des Veranstaltungsreigens ...

Weitere Artikel


Verfolgung auf A 3 mit neun Streifenwagen und Hubschrauber

Montabaur. Die Verfolgungsfahrt führte auf der A 3, bis nach Idstein/Hessen. Dort drehte der Beschuldigte und fuhr wieder ...

Konzert mit Bad Marienbergerin Lena Naumann in Neunkirchen

Neunkirchen. Im Evangelischen Dekanat war Naumann in den letzten Jahren öfter zu Gast, so bei der Aufführung von Mendelssohns ...

IHK-Imagekampagne „Heimat shoppen“ 2019 erstmals landesweit

Region. Eine lebendige Innenstadt ist ein Stück Lebensqualität – das wird vielen Menschen erst bewusst, wenn es im Stadtzentrum ...

Sonne genießen in Heidelberg

Westerwald/Heidelberg. Eine Bürgersfrau führt die Reisegruppe durch die Stadt und plaudert aus dem Nähkästchen über die Lebensumstände ...

Thomas Frings liest in der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Thomas Frings: „Ich habe kein Problem. Ich bin voller Energie und liebe meine Kirche. Ich will nichts anderes ...

Einladung zum Workshop „Kinder in der Stadt“

Hachenburg. Bei den Voruntersuchungen und den begleitenden Workshops wurde aus der Bürgerschaft der Wunsch nach Spielmöglichkeiten ...

Werbung