Werbung

Nachricht vom 03.05.2019    

Einladung zum Workshop „Kinder in der Stadt“

Unter das Motto „Kinder in der Stadt“ hat die Stadt Hachenburg ihre Teilnahme zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai gestellt. Dieses Jahr wird bereits zum fünften Mal der bundesweite Tag der Städtebauförderung durchgeführt. Auch die Stadt Hachenburg beteiligt sich erneut an dieser Veranstaltung. Mit Veröffentlichung der Sanierungssatzung im April dieses Jahrs hat der Stadtrat den rechtlichen Rahmen für den Beginn der Fördermaßnahmen aus dem Programm „Stadtumbau“ für öffentliche und private Maßnahmen geschaffen.

Hachenburg. Bei den Voruntersuchungen und den begleitenden Workshops wurde aus der Bürgerschaft der Wunsch nach Spielmöglichkeiten für Kinder im Bereich der Fußgängerzone und des Alten Marktes geäußert.

Im Rahmen des Tages der Städtebauförderung sollen nunmehr gezielt die Kinder zu Wort kommen um ihre Wünsche und Bedürfnisse den Verantwortlichen direkt mitzuteilen. Geplant ist ein kleiner Workshop im Vogtshof mit Ortsbegehung und anschließender Zusammenfassung der Ergebnisse. Dazu lädt die Stadt Hachenburg alle interessierten Kinder mit ihren Eltern herzlich ein.

Beginn ist am Samstag, 11. Mai um 11 Uhr in den Räumen des Vogtshofs. Geplant ist der Abschluss des Workshops für circa 13 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Stadtbürgermeister Stefan Leukel freut sich auf viele Ideen und Anregungen der Kinder und Eltern, um die Innenstadt für die jungen Besucher attraktiver zu gestalten. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Einladung zum Workshop „Kinder in der Stadt“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


"Wolfsgipfel" fordert neues Wolfsmanagement in Rheinland-Pfalz

Mainz. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Freien Wähler, Stephan Wefelscheid, brachte es auf den Punkt. "Wir haben ...

Tagung in Altenkirchen: So weitet die extreme Rechte ihren Einfluss aus

Altenkirchen. In der durch LEADER geförderten Veranstaltung liegt das Augenmerk auf dem ländlichen Raum im Allgemeinen und ...

Demokratietag RLP in Altenkirchen: Jugendliche zur Mitarbeit aufgerufen

Altenkirchen. Am 29. September findet der Demokratietag Rheinland-Pfalz statt. Normalerweise pilgern tausende Jugendliche ...

Deshalb war diese Rettungsaktion in Nordhofen so hautnah und informativ

Nordhofen. Eine gemeinsame Aktion der Jugendfeuerwehr Nordhofen und dem Jugendrotkreuz Selters lockte viele interessierte ...

Altenkirchen: "Werkstattgespräch" zum Thema Stadthalle klärt Grundlegendes

Altenkirchen. Die Schließung der Altenkirchener Stadthalle zum 31. Juli des vergangenen Jahres hat eine gewaltige Zäsur fürs ...

Kreis-Grüne laden zum Sommerfest ins B-05 ein

Montabaur. Das B-05 ist ein symbolischer Ort für das lebendige kultur- und friedenspolitische Engagement in der Zivilgesellschaft. ...

Weitere Artikel


Thomas Frings liest in der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Thomas Frings: „Ich habe kein Problem. Ich bin voller Energie und liebe meine Kirche. Ich will nichts anderes ...

Sonne genießen in Heidelberg

Westerwald/Heidelberg. Eine Bürgersfrau führt die Reisegruppe durch die Stadt und plaudert aus dem Nähkästchen über die Lebensumstände ...

Orgelklänge aus aller Welt

Hadamar. Der Kreis der Organisten hat sich dieses mal erweitert und damit auch der Ablauf etwas geändert. Zum Auftakt um ...

Tagesausflug mit dem NABU Rennerod zu den Bienenfressern

Rennerod. Hier haben die Besucher einen Ausblick auf eine Landschaft mit südlichem Flair.

Am Nachmittag in Bad Münster ...

Inklusionsdisco in Koblenz – für Menschen mit und ohne Behinderung

Westerburg/Koblenz. Die Veranstaltung findet am 11. Mai (im Anschluss vom Tag der Begegnung in Koblenz) in der Rhein-Mosel-Halle ...

Frau bei Frontalzusammenstoß schwerstverletzt

Malberg. Zur Unfallursache konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen. Fest steht, dass die beiden Fahrzeuge im ...

Werbung