Werbung

Nachricht vom 02.05.2019    

Naturschutzinitiative lädt zum vierten „Biber-Sonntag“ ein

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt zum vierten „Biber-Sonntag“ ein am Sonntag, dem 5. Mai von 11 bis 13 Uhr, Treffpunkt: 56244 Wölferlingen, Parkplatz am Friedhof. Kinder und Erwachsene erfahren viel über die Lebensweise des Bibers, sehen Spuren seiner Tätigkeit und können viele der Arten beobachten, die in Folge des Wasseraufstaus hier neu heimisch geworden sind.

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt zum vierten „Biber-Sonntag“ ein. Foto: Joachim Wagner

Quirnbach. Zu den aktuell zu beobachtenden Arten gehören Reiher- und Tafelenten, Zwergtaucher, Krickenten, Knäkenten, Bläss- und Teichhühner oder als Gastvögel die eingebürgerten Arten Nil- und Kanadagänse. Die Kinder erhalten außerdem ein „Biberblatt“ zum Ausmalen. Für alle Teilnehmer gibt es darüber hinaus Informationen zu Wildbienen.

Diese Führung unter Leitung von Heide Bollen, Ornithologin der Naturschutzinitiative e.V. (NI), soll einen Eindruck zur Brutzeit geben, während die Termine am 28. Juli und am 1. September eher die ausgehende Aufzuchtphase und frühe Zugzeit beleuchten.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter anmeldung@naturschutz-initiative.de.

Mehr Infos unter: www.naturschutz-initiative.de


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Naturschutzinitiative lädt zum vierten „Biber-Sonntag“ ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Wie schon angekündigt wird es – wie bereits in unseren Nachbarkreisen Altenkirchen und Neuwied - auch für den Westerwaldkreis weitere einschränkende Maßnahmen aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen geben. Dazu hat sich die Corona-Task-Force aus Land und Kreis einvernehmlich entschlossen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,2.


Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2020

Marvin ist verliebt in Holz

Marvin ist verliebt in Holz

Handwerk hat nicht nur „goldenen Boden“ sondern auch eine gesicherte Zukunft für diesen Berufsstand. Die Schreinerei Leyendecker wird derzeit in der dritten Generation von Markus Windhagen mit Erfolg fortgeführt. Der Handwerksbetrieb beschäftigt mittlerweile zehn Mitarbeiter. Qualitätsmöbel werden deutschlandweit ausgeliefert.


Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Wieder einmal bewahrheitete sich der legendäre Spruch vom Weltmeister-Bundestrainer Sepp Herberger, der nach einem verlorenen Spiel sagte: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Das heißt nichts anderes, als eine Niederlage aus den Köpfen zu verbannen, die Lehren aus der Niederlage zu ziehen, und sich auf das nächste Spiel zu fokussieren. So werden wohl Trainer und Spieler von Lokomotive Montabaur gedacht haben, als sie nach einer desolaten Leistung im Pokalspiel gegen FV Rheinbrohl mit 1:6 unterlagen.


Landwirte und Stadtvertreter begehen gemeinsam die Gemarkung

Eine gemeinsame Gemarkungsbegehung unternahmen Bürgermeister Janick Pape sowie seine Beigeordneten Herbert Schmitz, Anja Koch und Gabriele Frenz-Ferger zusammen mit den Landwirten, die in der Gemarkung der Stadt Westerburg wirtschaften. Ausgangspunkt des Rundgangs war die Aussiedlung der Landwirtsfamilie Ulrich und Marlies Becker in Sainscheid.


CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Vorstand und Fraktion der Christdemokraten der Verbandsgemeinde Hachenburg schlagen Stefan Leukel (36) als CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters vor. Nach übereinstimmender Meinung in Vorstand und Fraktion ist Stefan Leukel der richtige Mann, um mit frischem Elan neue Akzente in der Verbandsgemeinde zu setzen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Evangelische Kirchenvorstandswahlen stehen an

Westerburg. Die Suche nach Menschen, die sich in ihrer Kirchengemeinde engagieren möchten, ist nicht in allen Evangelischen ...

Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Montabaur. Diese Maßnahmen werden im Rahmen einer Allgemeinverfügung festgelegt und am morgigen Dienstag öffentlich bekannt ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

Neustadt/Wied. Bei der aktuellen Verkehrsbelastung in diesem Streckenabschnitt ist während der Hauptverkehrszeiten mit Staubildung ...

Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

Zum Sachverhalt:
Der Ehemann der Klägerin stellte sein Fahrzeug neben einer Baustelle im Westerwald auf einer mit Schotter ...

Weitere Artikel


Arzt-Patienten-Seminar: Schmerzen in der Schulter

Dernbach. Wenn Schulterschmerzen mehr als zwei Wochen anhalten, gelten sie bereits als chronisch. Oft rühren sie von einer ...

Trotz Gegenverkehr und durchgezogener Linie überholt

Langenhahn. Trotz Gegenverkehr brach der Fahrer das Überholmanöver nicht ab. So war der Fahrer des PKW im Gegenverkehr gezwungen ...

Dr. Tanja Machalet führt Liste VG Wallmerod an

Wallmerod. Dazu zählt sie auch die Einrichtung eines Jugendrates. „Nicht erst seit „fridays for future“ wissen wir, dass ...

Folk- und Rockmusik aus Russland

Selters. Anschließend betraten Leon Schenk & Co die kleine Bühne des Studios im Stadthaus. Unterstützt von E-Bass und kleinem ...

TuS Horhausen lädt zu Raiffeisenlauf und Mountainbike-Tour

Horhausen/Region. Bereits zum fünften Mal veranstaltet der TuS Horhausen 04 den Raiffeisenlauf, dieses Jahr allerdings schon ...

Schneefall am ersten Maiwochenende

Region. Ein markanter Kälteeinbruch erwartet uns im Westerwald am kommenden Wochenende. Schnee- und Graupenschauer werden ...

Werbung