Werbung

Nachricht vom 29.04.2019    

Oberrheinischer Geologischer Verein in der Caaner Schweiz

16 Teilnehmer konnte der Ortsbürgermeister von Caan, Roland Lorenz, am 26. April im Ort begrüßen. Die Geo-Wissenschaftler besuchten im Rahmen der Jahrestagung des OGV in Koblenz das GEO-Top „Caaner Schweiz“. Der OGV ist eine freie Vereinigung von Geologen. Ihm gehören Geowissenschaftler der Staatlichen geologischen Dienste, aber auch Hobbygeologen an.

Christoph Eul vom Planungsbüro Eul aus Nauort erläutert den Teilnehmern an der Schautafel das Gemeinschaftsprojekt „Vom Teufelsberg zur Caaner Schweiz“. Hier weist er auf den „Caaner Vulkan“ hin. Die Wanderroute verläuft genau über den Vulkan. Foto: privat

Caan. Die Fachleute waren sichtlich angetan von der Schönheit des Geo-Top und von den gemeinsamen Anstrengungen aller beteiligten Institutionen und den ehrenamtlichen Helfern aus Caan, welche die Wegstrecke ständig kontrollieren und notwendige Arbeiten durchführen und so für einen sicheren Wanderweg sorgen.

So stellte der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, Wolfgang Zirfas, auch fest: „An diesem Projekt waren der Geopark Westerwald-Lahn-Taunus, das Landesamt für Geologie und Bergbau, die Generaldirektion kulturelles Erbe, das Planungsbüro Eul und die beiden Gemeinden Nauort und Caan beteiligt. Nur weil alle mit angepackt haben, konnte es gelingen, die regionale Geologie ins Bewusstsein der Menschen zu rücken.“

Feststellen kann man in Caan einen ständigen Anstieg der Besucherzahlen dieser Geo-Route. Dieses Projekt hat also auch eine Touristik- und Werbewirksamkeit für die Gemeinden Nauort und Caan. (PM)


Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Oberrheinischer Geologischer Verein in der Caaner Schweiz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Marienthal. Die Betreiber der Gastronomiebetriebe im Klosterdorf Marienthal sind frustriert. Nachdem sich für ihre Betriebe ...

Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Caan. Folgende Fragen sollen laut der Ankündigung von Ortsbürgermeister Roland Lorenz insbesondere angesprochen werden:

Wie ...

Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Weitere Artikel


Karibische Schlagerparty bringt 150.000 Euro Spendenerlös

Kroppach. In einer lauen, sternenklaren Nacht in Punta Cana in der Dominikanischen Republik wurde die größte deutsche Schlagerparty ...

Stöffel 2 - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Am Sonntag, 5. Mai, um 13 Uhr startet die 3. Radtour in 2019, die Tour „Stöffel 2“. Die Strecke führt von Hachenburg ...

Kurze Vollsperrung Kreuzung Fröschpfortstraße - Rheinstraße

Montabaur. In der Rheinstraße beginnt die Sperrung oberhalb der Einmündung zur Straße Am Gäulsbach. In der Fröschpfortstraße ...

SPD-Ortsverein Wirges wählt neuen Vorstand und setzt Ziele

Wirges. Diese konnte auf einen beeindruckenden Rechenschaftsbericht der vergangenen zwei Jahre zurückblicken. Bei den kommunalpolitischen ...

Ohne Führerschein, aber unter Alkoholeinfluss und aggressiv

Höhn. Am 28. April, um 21:35 Uhr wurde durch die Polizei Westerburg ein 35 Jahre alter Mann aus der VG Westerburg einer Verkehrskontrolle ...

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert wieder Deutsches Sportabzeichen

Bad Marienberg. Nachdem die Sparkasse Westerwald-Sieg im Rahmen des deutschen Sportabzeichens seit 2015 mehr als 302.000 ...

Werbung