Werbung

Nachricht vom 29.04.2019    

SPD-Ortsverein Wirges wählt neuen Vorstand und setzt Ziele

„Ein starkes Team hat die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins in den neuen Vorstand gewählt.“ So kommentierte der Wahlleiter und Ex-MdL Harald Schweitzer die Wahlergebnisse der Kandidatinnen und Kandidaten für die zweijährige Amtszeit des neuen Vorstandes. Zuvor bedankten sich Gabi Weber MdB und Harald Schweitzer für die Arbeit des Vorstandes in den letzten 24 Monaten, die zur Konsolidierung und traditionellen Geschlossenheit der SPD geführt haben. Einen großen Anteil daran habe die Vorsitzende Sylvia Bijjou-Schwickert.

Neuer Vorstand: (stehend v.l.n.r.) Cosimo Jankowitsch (Dernbach), Wolfgang Rink (Niedersayn), Gabi Weber, Sascha Ley, Pit Weber (alle Wirges), Christa Hausen (Staudt), Martina Griebling (Wirges), Norbert Schlemmer (Ötzingen), Lucas Erner (Helferskirchen); (sitzend v.l.n.r.) Eva Toibero, Sylvia Bijjou-Schwickert, Regine Behr-Kollosche (alle Wirges)). Foto: privat

Wirges. Diese konnte auf einen beeindruckenden Rechenschaftsbericht der vergangenen zwei Jahre zurückblicken. Bei den kommunalpolitischen Frühschoppen und den neuen Feierabendgesprächen habe man viele Informationen weitergeben und zahlreiche Anregungen zur Weiterentwicklung der Stadt und Verbandsgemeinde entgegen nehmen können. Mit der neuen Reihe „Pizza&Politik“ spreche man mit Vorstandsmitglied Sascha Ley insbesondere Jugendliche an, die sich für eine Fortsetzung der lockeren Gesprächsrunde einsetzten. Auch der Mittwochstreff und die Kennenlern-Runden erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit.

Die Wahlergebnisse zeigen das Vertrauen, das die Mitglieder in die neuen Vorstandsmitglieder haben, sagte Harald Schweitzer. In geheimer Wahl wurde Sylvia Bijjou-Schwickert einstimmig zur Vorsitzenden wiedergewählt, ebenso wie Gabi Weber MdB als ihre Stellvertreterin. Kein Zweifel bestand darin, dass Norbert Schlemmer, der einen genauen Rechenschaftsbericht als Kassierer vorlegte, mit dem gleichen Ergebnis wiedergewählt wurde. Das gleiche einstimmige Ergebnis erzielte Cosimo Jankowitsch als Geschäftsführer.

Die Wahlen zu den Beisitzern im Vorstand ergaben im Gegensatz zu anderen Parteien in Wirges ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen. Gewählt wurden Qendresa Ahmetaj, Lucas Erner, Sascha Ley, Pit Weber, Daniela Kreth, Martina Griebling, Wolfgang Rink, Eva Toibero, Goswin Kreth, Christa Hausen und Regine Behr-Kollosche.

In ihrem Schlusswort zeigte sich Sylvia Bijjou-Schwickert beeindruckt von der Solidarität der Mitglieder des SPD-Ortsvereins. Sie sei ein gutes Instrument für die bevorstehende Kommunalwahl, bei der man sich gute Chancen ausrechne, die Anzahl der Mandate auszubauen und die Stadtbürgermeisterwahl zu gewinnen. Es sei erfreulich, dass viele Bürgerinnen und Bürger im Bürgerbüro vorsprechen, weil sie neugierig auf die Stadtbürgermeisterkandidatin seien und sie kennenlernen möchten. Begrüßt wurden von ihr auch drei neue Mitglieder, die in den letzten Wochen der SPD beigetreten waren. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD-Ortsverein Wirges wählt neuen Vorstand und setzt Ziele

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Dienstag (19. Januar) insgesamt 3.760 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 194 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 69,8.


Region, Artikel vom 20.01.2021

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Am Mittwochnachmittag, den 20, Januar kam es durch einen internistischen Notfall zu einem Unfall in Nentershausen. Dank der alarmierten Rettungskräfte konnte ein älterer Herr reanimiert werden.


Täterfestnahme nach Raubüberfall auf Naturkostladen

Der junge Täter, der am 29. Oktober 2020 einen bewaffneten Raubüberfall auf den Naturkostladen "Kornecke" in Höhr-Grenzhausen verübte, sitzt jetzt in Untersuchungshaft.


Wirtschaft, Artikel vom 20.01.2021

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

Die Schließung des Lagers Montabaur Ende Februar begründet die Firmenleitung mit in den letzten Jahren in Breite und Tiefe stark verändertem Sortiment und gestiegenen unternehmerischen Anforderungen an die Regionalgesellschaften und die Komplexität der Logistik.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Gabi Weber informiert über „Corona-Teilhabe-Fonds“

Hachenburg. Die Corona-Pandemie trifft sämtliche Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens. Nicht nur Kontaktbeschränkungen ...

Appell von IHK und Landräten: Impfung nutzen!

Koblenz. Zum Jahresauftakt begrüßte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing gemeinsam mit IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel ...

SPD und Grüne der VG Hachenburg arbeiten zusammen

Hachenburg. Diese Synergieeffekte machen die VG für die zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben sattelfest.

Nachdem ...

Kinderfreundliches Hachenburg macht Fortschritte

Hachenburg. Stadtbürgermeister Stefan Leukel hebt hervor, dass neben den städtischen Einrichtungen „Kinderhaus“ und „Lieblingsplatz“ ...

Corona beschleunigt die Digitalisierung der Schulen

Hachenburg. „Die Digitalisierung unserer Schulen ist ein wichtiger Schritt, für eine zeitgemäße Bildung. Daher hat der Bund ...

Online-Treffen: Unsere Kitas heute, morgen und übermorgen

Montabaur. Schlussendlich beschweren sich Träger insbesondere über die mangelhafte finanzielle Ausstattung und Förderung ...

Weitere Artikel


Oberrheinischer Geologischer Verein in der Caaner Schweiz

Caan. Die Fachleute waren sichtlich angetan von der Schönheit des Geo-Top und von den gemeinsamen Anstrengungen aller beteiligten ...

Karibische Schlagerparty bringt 150.000 Euro Spendenerlös

Kroppach. In einer lauen, sternenklaren Nacht in Punta Cana in der Dominikanischen Republik wurde die größte deutsche Schlagerparty ...

Stöffel 2 - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Am Sonntag, 5. Mai, um 13 Uhr startet die 3. Radtour in 2019, die Tour „Stöffel 2“. Die Strecke führt von Hachenburg ...

Ohne Führerschein, aber unter Alkoholeinfluss und aggressiv

Höhn. Am 28. April, um 21:35 Uhr wurde durch die Polizei Westerburg ein 35 Jahre alter Mann aus der VG Westerburg einer Verkehrskontrolle ...

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert wieder Deutsches Sportabzeichen

Bad Marienberg. Nachdem die Sparkasse Westerwald-Sieg im Rahmen des deutschen Sportabzeichens seit 2015 mehr als 302.000 ...

Reisebus: Brandgefahr durch kochende Fahrzeugbatterien

Heiligenroth. Das mit über 50 Personen besetzte Fahrzeug wurde im grenzüberschreitenden Linienverkehr eingesetzt und war ...

Werbung