Werbung

Nachricht vom 27.04.2019    

Blitzeinschlag setzt Dachstuhl in Nomborn in Brand

VIDEO | AKTUALISIERT. Am Samstagabend (27. April) zog ein Gewitter über die Ortschaft Nomborn. Kurz nach 19 Uhr kam es zu einem Blitzeinschlag in ein Einfamilienhaus in der Hauptstraße. Dadurch gab es einen großen Brand im Dachstuhl des Hauses. Der Schaden ist enorm.

Fotos und Video: RS Media

Nomborn. Die ersten eintreffenden Feuerwehrkräfte konnten das Feuer bestätigen, dass sich zu einem Vollbrand des Dachgeschosses entwickelt hatte. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben. Weitere Einheiten aus der Verbandsgemeinde Montabaur wurden nachalarmiert. Die Drehleiter aus Limburg wurde zur Unterstützung der Drehleiter aus Montabaur angefordert. Die Führungsstaffel der Feuerwehr Montabaur war im Einsatz.

Insgesamt waren neuen Feuerwehreinheiten aus der VG Montabaur im Einsatz. Aus derzeitiger Sicht wird das Haus nicht mehr bewohnbar sein. Über verletzte Personen ist zurzeit nichts bekannt. Die Löscharbeiten und Nachlöscharbeiten werden bis weit in die Nacht andauern. Der Sachschaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen. Der genaue Schaden wird erst bei Tagesanbruch ersichtlich sein. Dann muss ein Bausachverständiger auch feststellen, ob und welche tragenden Teile des Hauses betroffen sind. Der Dachstuhl ist ausgebrannt. (woti)


Video von der Einsatzstelle mit einem ersten Statement des stellvertretenden Wehrleiters Hans-Joachim Klimke.








Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verkehrsunfallfluchten – Zeugen gesucht

Nentershausen. Am Dienstag, den 22. Oktober gegen 6:45 Uhr, kam es, auf der L317 zwischen Nentershausen und dem Bahnhof Steinefrenz, ...

Unfallflucht am Fußgängerüberweg - Kind leicht verletzt

Montabaur. Dabei wurde er leicht von einem PKW, welcher den Fürstenweg in Fahrtrichtung Werkstraße befuhr erfasst, wodurch ...

Vortrag pferdegestützte Psychotherapie in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Therapieinhalte werden unter Berücksichtigung der Erkrankung und der jeweiligen individuellen Lebenssituation ...

Tausende Bauern demonstrierten in Bonn mit ihren Traktoren

Region. In Bonn auf dem Münsterplatz fand um 11 Uhr die größte der bundesweit 17 Kundgebungen statt. Der Verkehr in und und ...

Kinder basteln Vogelfutterstationen aus Müll

Enspel. Mit lustig verzierten bunten Häuschen sind die Kinder gegen 16.30 Uhr nach Hause zurückgekehrt. Und so manche selbstgebastelte ...

LKW-Fahrer flüchtete nach Unfall mit geparktem PKW

Rennerod. Am Montag, den 21. Oktober wurde gegen 9.40 Uhr ein geparkter schwarzer PKW Ford durch einen bislang unbekannten ...

Weitere Artikel


Ohne Führerschein betrunken mit Quad verunglückt

Stein-Wingert. Am 27. April gegen 22:25 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße bei Stein-Wingert ein Verkehrsunfall, bei ...

Durch verlorene Ladung Unfall verursacht

Mogendorf. Am Freitag, 26. April, gegen 19.05 Uhr fuhr ein 31-jähriger Mann aus der VG Selters mit seinem PKW zwischen Mogendorf ...

Ausflugstipp: Erlebnisbergwerk Velsen im Saarland

Saarbrücken. Die Grube Velsen war ein Ausbildungsbergwerk für angehende Bergleute, daher finden sich in ihr traditionelle ...

Wohnmobil umgekippt – Fahrer verletzt

Sessenhausen. Der 42-jährige Fahrer aus Nordrhein-Westfalen räumte gegenüber der Polizei einen Fehler beim Fahrstreifenwechsel ...

Verkehrsunfallfluchten auf Supermarkt-Parkplätzen in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, dem 27. April, zwischen 12 Uhr und 13 Uhr kam es auf dem HIT-Parkplatz in Hachenburg zu einer Verkehrsunfallflucht. ...

HwK-Feier: 588 Meisterbriefe gehen an Handwerker aus 25 Berufen

Koblenz/Region. „Mit dem Meisterbrief haben Sie die Grundlage für 588 individuelle Erfolgsgeschichten geschaffen. Dafür haben ...

Werbung